KOMPASS-Autoren

Präzision und Aktualität haben absolute Priorität bei der Erstellung unserer KOMPASS-Produkte. Dafür stehen nicht nur unser Team in Innsbruck, sondern natürlich auch unsere Autoren. Mit Leidenschaft, Herzblut, Erfahrung und Know-how leisten sie großartige Arbeit, um die Qualität unserer Produkte sicher zu stellen.

Nach und nach stellen sich Dir hier alle unsere Autoren vor:

Boris Korenčan
Boris Korenčan

Boris Korenčan parallel erwerbstätig als Gerichtsdolmetscher und Sachverständiger für Bauwesen, in seiner Freizeit aber ein leidenschaftlicher Entdecker heimischer und grenzüberschreitender landschaftlichen Schönheiten Italiens, Österreichs und Kroatiens.

Zudem ist er als Bergführer für deutschsprachige Bergsteiger in beschriebenem Alpengebiet tätig. Die Tatsache, dass sich in einer Luftlinie von 80 km die Adria, Voralpenkämme und auch die höchsten Gipfel der Julischen Alpen befinden, lässt unzählige Wanderideen in jedem Alpenherz erblühen.

Werner Sippel
Werner Sippel

Die Liebe zum Wandern entwickelte sich bei uns – meiner Frau und mir – in den 70er Jahren. Auf vielen Reisen „erwanderten“ und „erwandern“ wir uns die Schönheiten der europäischen Länder mit ihren vielfältigen Landschaften. In heimischen Regionen bewegen wir uns aber mit Vorliebe im Wandergebiet „Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald“, der nicht weit entfernt von unserer Haustüre liegt.

Bernhard Pollmann
Bernhard Pollmann

Bernhard Pollmann geboren in Freiburg im Breisgau, zählt als Auto rund Fotograf von mehr als 30 Wander- und Fahrradführern zu den besten Kennern der Landschaften in Deutschlands Südwesten.

Raphaela Moczynski
Raphaela Moczynski

Raphaela Moczynski ist Diplomgeografin und lebt seit ei­nigen Jahren in Tirol, ihre Leiden­schaft sind die Berge. Die Autorin ist seit vielen Jahren im Verlagsbe­reich tätig und hat an etlichen At­lanten, Bildbänden und Satelliten­bildkalendern mitgearbeitet sowie Wanderführer über Gröden, das Ötztal und Pitztal und den Fern­wanderweg E5 verfasst.

Peter Mertz
Peter Mertz

Peter Mertz, wohnhaft in Innsbruck, arbeitet seit 35 Jahren als freischaffender Biologe, Naturfotograf und Buchautor in seinem Büro „Die Naturwerker“. Neben Skandinavien, Kanada und den Alpen gehören der Mittelmeerraum und die Kanarischen Inseln zu seinen Spezialgebieten.

An Gran Canaria fasziniert den Autor vor allem die Intensität der Kontraste. Neben den Tourismushochburgen rund um Maspalomas bietet die Insel unglaublich stille und bizarre Winkel, einsame Berggipfel, tiefe Canyons, blühende Hochebenen und herrliche Kiefernwälder, die sich entlang der Wanderrouten erleben lassen.

Mittlerweile hat Peter Mertz mehr als 85 Bildbände, Naturreiseführer, Wanderbücher und Fachbücher bei deutschen, österreichischen und Schweizer Verlagen veröffentlicht. Innerhalb der KOMPASS-Wanderbuchreihe sind noch die Titel La Palma (5902), Korsika (5939) und Madeira (5915) sowie der Radführer Elsass (6901) erschienen.

Christian Schulze
Christian Schulze

Christian Schulze ist begeisterter Bergsportler, Naturfreund und Abenteurer. Ursprünglich kommt er aus Jena und arbeitet als Kartograf und Produktmanager seit über 11 Jahren beim KOMPASS-Kartenverlag und lebt in Innsbruck.

Die ewige Leidenschaft zu schreiben und seine enge Verbindung zur Natur und Bergwelt konnte er in diesem Wanderführer hervorragend kombinieren. Durch intensive Erkundung, Wegkontrolle und alljährliche Neubegehungen ist der Gardasee längst eine weitere Heimat geworden.

Und wenn er mal keine Wege beehrt, hängt er am Kletterseil, lernt Kitesurfen oder sucht per Kajak die Ufer nach versteckten Stränden ab. Lieblingsdestinationen: Limone, Ledrosee, Tennotal, Tremalzo, Monte Baldo.

Franziska Baumann
Franziska Baumann

Franziska Baumann ist in Oberammergau mit den Bayerischen Alpen vor der Haustüre aufgewachsen. Seit vielen Jahren ist sie zu Fuß in den Bergen unterwegs, um ihre Eindrücke mit Kamera und Notizblock festzuhalten.

Besonders hat es ihr die Südseite der Alpen angetan. Als freie Autorin schreibt sie für verschiedene Zeitschriften und hat mehrere Wanderbücher veröffentlicht. Im KOMPASS-Verlag sind die Wanderführer „Meran“, „Dolomiten 2“ und „Comer See“ erschienen.

Michael Will
Michael Will

Michael Will hat für Lanzarote, La Gomera, El Hierro, Fuerteventura, Rhodos, Kreta, Schottland und die Bretagne für KOMPASS geschrieben. Durch seine starke Naturverbundenheit und langjährige Wandererfahrung vermittelt er in seinen Wandervorschlägen den einzigartigen Reiz und die beindruckende Mannigfaltigkeit der Region. Bei der Tourenplanung legt er Wert auf eine ausgewogene Kombination aus Wanderurlaub, Badeurlaub und Besichtigungen von Sehenswürdigkeiten. Dabei hat er einen hohen Anspruch an individuelle Übernachtungsmöglichkeiten und einmalige Restaurants.

Gerhard Stummvoll
Gerhard Stummvoll

Gerhard Stummvoll stammt aus Tirol. Seit mehr als 20 Jahren ist er beruflich und privat vor allem in seinem Lieblingsland Italien unterwegs. Durch monatelange Aufenthalte vor Ort wurde er in den vergangenen Jahren zu einem besonderen Experten für Sardinien und verfügt dort unter anderem über ein großes Fotoarchiv.

Bei KOMPASS sind von ihm auch Wanderführer über den Fernwanderweg E5 sowie über den Lago Maggiore erschienen.

Wolfgang Benz
Wolfgang Benz

Wolfgang Benz ist 1936 in Stuttgart geboren und hat als Lehrer und Rektor einer Grundschule über viele Jahre hinweg Entspannung und Ausgleich im Wandern, Bergsteigen und Laufen gefunden, u.a. ist er den gesamten Jakobsweg von Deutschland nach Santiago de Compostela im Norden Spaniens gewandert. Er hat mehrere Führer über die süddeutschen Gebiete verfasst, über die Pfalz, die Deutsche Weinstraße und den Schwarzwald.

Kay Tschersich
Kay Tschersich

Kay Tschersich Jahrgang 1971, lebt seit 1991 in Leipzig. Als Reiseleiter ist er insbesondere in Zentralasien unterwegs. In Deutschland hat der gebürtige Erzgebirgler sein Wandererherz an die zahlreichen idyllischen Mittelgebirgslandschaften verloren.

An der Rhon faszinieren ihn neben der einzigartigen landschaftlichen Vielfalt und dem Artenreichtum die kulturellen Perlen: Keltische Wehranlagen, idyllische Residenzstädtchen und Kirchenburgen laden genauso zu einer Tour durch die Vergangenheit ein, wie die stolzen mittelalterlichen Burgen und Kloster.

Mark Zahel
Mark Zahel

Mark Zahel machte seine Leidenschaft als Wanderer und Bergsteiger zum Beruf und veröffentlicht seitdem unermüdlich über alpine Gebiete.

Bis 2016 sind mehr als 60 Tourenführer und großformatige Bildbände sowie zahlreiche Beiträge in Fachmagazinen erschienen. Praktische Grundlage dafür bilden Sommer für Sommer monatelange Streifzüge durch die Alpen – mit Kamera und Notizbuch immer auf der Suche nach intensiven Stimmungen und faszinierenden Erlebnissen „draußen“.

Walter Theil
Walter Theil

Walter Theil ist im Schwarzwald groß geworden, lebt und arbeitet seit vielen Jahren in Bayern und kennt den Süden Deutschlands von vielen Rad- und Wandertouren.

Der aktive Radfahrer und Bergsteiger ist seit über drei Jahrzehnten im touristischen Verlagsbereich tätig und Autor diverser Wander-/Radführer, darunter WF Schluchtensteig, WF Schwarzwald Süd, WF Oberallgäu, WF Allgäuer Alpen, WF Schwäbische Alb, WF Berchtesgadener Land, WF Chiemgau, WF Kaisergebirge sowie Bodensee-Königssee-Radweg, Rheinradweg Bodensee – Mannheim, Rheinradweg Mannheim – Köln, Mainradweg, Donauradweg Passau – Bratislava, Innradweg.

Franz Sieghartsleitner
Franz Sieghartsleitner
Franz Sieghartsleitner ist einer der Mitbegründer des Nationalpark Kalkalpen, wo er seit 1999 hauptberuflich tätig ist. Als ehemaliger Geschäftsführer des Vereins Eisenstraße Oberösterreich ist er ein Kenner der regionalen Volkskultur. Sein besonderes Interesse für Natur, Fotografie und Alpinismus bringt der Autor in seinen Büchern zum Ausdruck.
Robert Schwänz
Robert Schwänz

Robert Schwänz ist passionierter Reisender und Wanderer, der seinen Lebensunterhalt und weitere Reisen mit dem Schreiben von Büchern finanzieren möchte.

Anstatt einen Fuß in der Industrie nach seinem erfolgreich abgeschlossenen Studium in der Geologie zu setzen, entschied er sich lieber seinen Träumen und inneren Verlangen nachzukommen und damit andere Kulturen kennen- und Sprachen zu erlernen, nebenbei zu wandern und sich selbst, sowie seine Stellung in der Gesellschaft zu hinterfragen.

Michael Sänger
Michael Sänger

Michael Sänger ist gebürtiger Südpfälzer, studierte BWL und Volkswirtschaft und arbeitete von 1980–1985 in einem namhaften Wirtschaftsverlag. 1984 gründete er die Zeitschrift Wandermagazin, deren Chefredaktion er bis 2016 leitete. 2003 gründete er mit der Messe Düsseldorf die erste und einzige Wandermesse. 2017 besuchten über 45.000 Wanderfans diese Erfolgsveranstaltung.

Michael Sänger gründete 2008 den Königswinterer Kreis, ein Zusammenschluss von Wanderexperten aus Deutschland, und leitet ihn bis heute. Er entwickelte mit Deutschlands Schönste Wanderwege ein national anerkanntes Wettbewerbsformat und schuf ergänzend dazu die jährliche Sonderausgabe gleichen Namens.

Von April bis Juli 2017 bewanderte Michael Sänger jeden Meter der Wandertrilogie und erstmals auch alle Trilogie-Rundgänge, Trilogieleitern und Stichwege. Er ist weltweit auf Wanderfüßen unterwegs und führt aktuell die beiden Enkelkinder Elin und Johan in die Welt des Wanderns ein.

Wolfgang Heitzmann
Wolfgang Heitzmann

Wolfgang Heitzmann lebt in der Nähe von Innsbruck, direkt unter den Gipfeln der Stubaier Alpen. Als Tourismusberater, Verlagslektor und Outdoor- Redakteur lernte der gebürtige Oberösterreicher viele europäische Bergregionen intensiv kennen. Das Stubaital ist ihm jedoch ganz besonders ans Herz gewachsen.

Neben zahlreichen Beiträgen für Wander-, Alpin- und Kulturmedien verfasste er bisher mehr als 60 Bücher. Bei KOMPASS erschienen u. a. Wander- und Radführer über Kärnten, Südtirol, das Salzkammergut, die österreichischen Nationalparks und die Mittelmeerinsel Mallorca.

Monika Göbl
Monika Göbl

Monika Göbl wohnt und arbeitet im Landkreis Altötting und ist seit vielen Jahren eine begeisterte Wanderin und Radfahrerin.

Das Gebiet um den Chiemsee durchquert man auf dem Weg in die Chiemgauer Berge, so empfiehlt sie – denn hier gibt es jede Menge zu entdecken: das sanfte Hügelland, die stillen Moore, der See mit seinen vielfältigen Gesichtern und die diese Landschaft begrenzenden, schroffen Berge. All dies kann man in den beschriebenen Wanderungen erleben und genießen.

Eugen Hüsler
Eugen Hüsler

Eugen E. Hüsler, geboren 1944 in Zürich, lebt seit 1983 in Oberbayern und publiziert zahlreiche Reise- und Wanderführer über die Schweiz und alpine Regionen. Er ist kein extremer, aber ein unermüdlicher „Erforscher“ der Alpen mit einem ausgeprägten Hang zu abgelegenen Winkeln, einsamen Wegen und „eisenhaltigen“ Routen.

Er hat bis heute über 100 Bücher veröffentlicht, darunter einige Standardwerke. Weitere KOMPASS-Wanderbücher des Autors: 5734 Dolomiten 4, Abteital, Gadertal; 5710 Dolomiten 5, Pustertal; Dolomiten 6, Sextener Dolomiten, Hochpustertal.

Hermann Sonntag
Hermann Sonntag

Hermann Sonntag ist Biologe und seit 2008 Geschäftsführer des Naturpark Karwendel. Wenn er nicht gerade beruflich mit Fernglas und Spektiv im Karwendel unterwegs ist, findet man den leidenschaftlichen Bergsteiger und Weitwanderer nicht selten in der ein oder anderen Felswand im Karwendel.

Werner Heriszt
Werner Heriszt

Werner Heriszt ist Geograf und Kartograf und lebt seit vielen Jahren vor den Toren Wiens und im Salzburger Land. Egal ob mit Familie, alleine, zu zweit oder mit einer ganzen Partie Freunden – seit seiner Jugend ist er zu jeder Jahreszeit als Wanderer und Bergsteiger, Schi- und Radfahrer in den Wanderbergen rund um Wien, in den Wiener Hausbergen und im Pinzgau unterwegs.

Wandern im unglaublich vielfältigen Tourengebiet der Wiener Hausberge ist für ihn immer etwas unglaublich Erleichterndes und Ausgleichendes, aber auch einzigartig Kraftschöpfend-Erdend-Inspirierendes!

Klaus Harnach
Klaus Harnach

Klaus Harnach (verstorben am 19.102016) war freier Journalist und geprüfter Wanderführer des Deutschen Wanderverbandes und durchstreifte regelmäßig an den Wochenenden Wald und Flur. Er war Vorstandsmitglied im Hannoverschen Wander- und Gebirgsverein, dem Club, der in weiten Bereichen um Hannover die Wandermarkierungen anbringt und pflegt, und kannte sich im Gebiet dieses Führers besonders gut aus.

Eva Volgger
Eva Volgger

Eva Maria Volgger, geboren im Salzburger Pinzgau, studierte Geografie und lebt seit vielen Jahren in Tirol. Hier kann sie Beruf und Freizeit kombinieren.

Sie liebt die Berge und ist, so oft es geht, zu Fuß oder mit dem Mountainbike oder den Tourenskiern im Gelände unterwegs. Ihre Lieblingsreiseziele sind neben den Alpen Patagonien und Island.

Hans Naumann
Hans Naumann

Hans Naumann, Jahrgang 1927, stammt aus Aachen und lebt heute in Bonn. Wandern und Radwandern in der Eifel sowie Heimatkunde lernte er in beiden elterlichen Familienzweigen kennen. Aus seiner Feder stammen 11 Wanderführer, 5 Fahrradführer und verschiedene Veröffentlichungen für das Jugendherbergswerk und den Eifelverein.

Insbesondere aber gilt er seit Jahren als der bedeutendste Wanderbuchschriftsteller der Eifel, die ihn als das vielgestaltigste Mittelgebirge Europas fasziniert.

Sylvia und Thilo Behla
Sylvia und Thilo Behla

Sylvia und Thilo Behla sind Geologen, begeisterte Wanderer und so oft es geht auf Schusters Rappen unterwegs. Von ihnen sind bei KOMPASS 2013 und 2015 Wanderführer über das Sauerland erschienen.

Dieses Mal nahmen die beiden den Teutoburger Wald und das angrenzende Wiehen- und Eggegebirge unter ihre neugierige Lupe. Wohnhaft am Nordrand der deutschen Mittelgebirge, stellten die Behlas fest, dass das Tourengebiet von ihren heimatlichen Gefilden gar nicht weit entfernt ist. Und dass sie zwischen Porta Westfalica und hessischer Grenze viel Neues entdecken konnten und weiterempfehlen können.

Manfred Föger
Manfred Föger

Manfred Föger lebt und arbeitet in der Nähe von Innsbruck. Er ist Inhaber eines Planungsbüros, das sich mit verschiedensten Fragen der Natur- und Umweltverträglichkeit, mit Tourismuskonzepten und mit dem Wandern beschäftigt. Seine Tätigkeit als Planer und Reiseleiter führt ihn regelmäßig auf die Kanarischen Inseln.

Der begeisterte Wanderer verfasste mehr als 50 Bücher und betreut auch Tourismusvereine, Bildungshäuser und Gemeinden in redaktionellen Fragen. Bei KOMPASS veröffentlichte er bereits mehrere Wanderführer.

Brigitte Schäfer
Brigitte Schäfer

Brigitte Schäfer lebt seit 1974 am Bodensee. Ein­drückliche Wandertouren und Rei­seerlebnisse weckten schon früh das Bedürfnis, diese zu beschreiben und weiterzugeben.

Sie veröffentlichte Beiträge in Fach­journalen und arbeitet mit am Projekt „Historische Gasthäuser in Baden“. So kann sie ihre Vorlie­ben Reisen, Wandern, Fotografie­ren und Schreiben voll ausleben. Im KOMPASS-Verlag sind von ihr bisher die Wanderführer Bregen­zerwald, Kleinwalsertal und Lech- Weitwanderweg erschienen.

Hans Jürgen Gorges
Hans Jürgen Gorges

Hans Jürgen Gorges ist am 16.09.1957 in Trier geboren. Nach Abschluss des Studiums (Allgemeine Sprachwissenschaft, Indogermanistik, Zentralasiatische Philologie) wechselte er seine berufliche Tätigkeiten, zuletzt war er in der Verkehrsforschung tätig. Der Autor betreut außerdem den KOMPASS-Wanderführer Niederrhein.

Renato Botte
Renato Botte

Renato Botte Jahrgang 1971, Südtiroler, ist im Hauptberuf Bergführer und in den Bergen der verschiedensten Ecken der Welt unterwegs. Seit vielen Jahren besucht er das Valle Maira zu allen Jahreszeiten, kennt dort Land und Leute, begleitet seine Gäste zu faszinierenden Landschaften und typischen Unterkünften und vermittelt ihnen außergewöhnliche Bergerlebnisse.

Zur Webseite

Oswald Stimpfl
Oswald Stimpfl

Oswald Stimpfl Jahrgang 1946, mit Wohnsitz in Bozen/Südtirol, erkundet seit jeher mit offenen Augen die Berge und kann somit aus einem breiten Wissens-und Erfahrungsschatz schöpfen.

Der begeisterte Wanderer, Hobbyfotograf und umtriebige Genießer verfasste über 30 Reiseführer. Als geprüfter Reisleiter lässt er Sie auf den Wanderungen im Mairatal an seinen Freuden teilhaben.

Kontakt: oswald.stimpfl@gmail.com

Sina Hölscher
Sina Hölscher

Sina Hölscher ist Diplom-Geografin und seit 2010 Rangerchefin im Naturpark Karwendel. Die gebürtige Münchnerin hat es nach Aufenthalten in Kanada und Mitarbeit in verschiedenen Nationalparks vor inzwischen 9 Jahren nach Tirol verschlagen. Ihre Leidenschaft ist die Beobachtung der zahlreichen Steinadler im Karwendel.

Siegfried Garnweidner
Siegfried Garnweidner

Siegfried Garnweidner ist zu allen Jahreszeiten mit Tourenski, Mountainbike und Wanderstiefeln unterwegs und hat mehr als 3000 Touren durchgeführt. Er ist Autor von mehr als 50 Wander- und Bergbüchern und fotografiert mit großer Begeisterung unsere schönen Landschaften.

Im KOMPASS Verlag sind von ihm eine Reihe von Wanderführern und Wanderatlanten und ein Großer Skitourenatlas erschienen.

Lisa Aigner
Lisa Aigner

Lisa Aigner geboren in München, ist in und mit der Natur aufgewachsen und mit den Bergen vor der Haustüre schon früh auf Schusters Rappen unterwegs gewesen. Sie hat Ethnologie und Wirtschaftsgeografie in München studiert und arbeitet als freiberufliche Autorin und Journalistin.

Wo immer es sich anbietet, verbindet sie Natur und Kultur miteinander. Ihre Favoriten sind besonders lange, einsame Wanderungen, auf denen man die Natur noch als solche erleben kann.

Iris Kürschner
Iris Kürschner

Iris Kürschner, die in der Schweiz geborene Alpinjournalistin und Fotografin, präsentiert in diesem Band ihre ganz persönlichen Lieblingstouren. Seit den 1990er-Jahren arbeitet sie für renommierte Bergmagazine und hat an die 40 Wander-, Berg- und Fotobücher veröffentlicht (darunter bei Kompass die Wanderführer „Korsika – GR 20“sowie „Lago Maggiore“).

2012 wurden zwei ihrer Reportagen mit dem Walliser Medienpreis ausgezeichnet, 2014 gewann sie den ENIT Premio, Medienpreis der italienischen Zentrale für Tourismus. Mehr

Infos zur Autorin: www.powerpress.ch

Elke Haan
Elke Haan

Elke Haan absolvierte ein Studium der Germanistik und Kunstgeschichte, M.A., und arbeitet als Buchhändlerin.

Die Autorin durchstreift als unermüdliche Wanderin vorzugsweise die deutschen Mittelgebirge und Norwegen. Im KOMPASS-Verlag sind aus der Feder von Frau Haan außerdem noch die Wanderführer Odenwald (5251) und Schwarzwald Nord (5410) erschienen.

Anton Heufelder
Anton Heufelder

Anton Heufelder ist Diplom-Geograf und seit 2009 verantwortlich für alle Naturparkführer im Naturpark. Den passionierten Weltenbummler und Naturliebhaber zieht es immer wieder zurück in die heimische Bergwelt desbayerisch-tirolerischen Karwendel.

Norbert Forsch
Norbert Forsch

Norbert Forsch, Jahrgang 1958, wurde im Hunsrück geboren. Er studierte Erziehungswissenschaft und Völkerkunde und wohnt heute bei Heidelberg.

Der Autor betreut außerdem die KOMPASS-Wanderführer Fränkische Schweiz (5402), Spessart (5236) und Taunus (5235).

Falco J.Harnach
Falco J.Harnach

Falco J. Harnach ist Diplom-Geograf und hat zusammen mit Klaus Harnach den Jakobswegführer „Deutschland-Süd 1: Fulda – Einsiedeln“ geschrieben sowie an den Wanderführern „Rennsteig“ und „Rheinsteig“ für den Kompass-Verlag mitgearbeitet.

Astrid Sturm
Astrid Sturm

Astrid Sturm lebt in Lahnstein, Wandern ist ihre Leidenschaft. Sie ist seit Jahren als Fachbereichsleiterin Wege in einem deutschen Wanderverein ehrenamtlich tätig. Neben der Bewegung in der Natur befasste sie sich bereits sehr früh mit Datenverarbeitung und ist bestens mit GPS, Kartenkunde und digitaler Kartenbearbeitung vertraut. Darüber hinaus erarbeitet sie seit zehn Jahren Qualitätskriterien für Wanderwege.

Astrid Sturm ist auch europaweit unterwegs und wurde, neben ihrer regionalen Wandertätigkeit, in eine Arbeitsgruppe zur Weiterentwicklung des Europäischen Wanderwegenetzes berufen. Die Autorin betreut außerdem die KOMPASS-Wanderführer Spessart, Sardinien und Provence. Die neuen Ausgaben zur Algarve und den Cevennen erscheinen 2019.

Katrin Hornberg
Katrin Hornberg
Karin Hornberg studierte Landespflege an der Fachhochschule Weihenstephan. Sie ist Autorin der KOMPASS-Fahrradführer Altmühltal und Tauernradweg sowie Koautorin des KOMPASS-Wanderführers Jakobswege Süd 2.
Jürgen Wachowski
Jürgen Wachowski

Als ausgebildeter zertifizierter DWV-Wanderführer hat sich Jürgen Wachowski die Aufgabe gesetzt, interessierten, wanderbegeisterten Freunden die Schönheiten der Natur zu zeigen.

Er liebt seine Heimat, die Pfalz in Deutschland und besonders das Pfälzer Bergland mit seinen wunderschönen Aussichtspunkten.

Seit Jahren organisiert er Veranstaltungen und Fahrten zum Thema Wandern in Deutschland und Europa und stößt dabei auf immer größere Begeisterung der Teilnehmer. Zur Webseite

Franz Wille
Franz Wille

Franz Wille, gebürtiger Tiroler, ist passionierter und erfahrener Wanderer. In Innsbruck studierte er Deutsch und Geografie und unterrichtete anschließend am Gymnasium in Landeck. Seit seiner Pensionierung lebt er in Wien und schreibt mit Engagement Wanderführer über seine liebsten Regionen. Im KOMPASS Verlag sind erschienen „Ligurien mit Cinque Terre“ und „Sizilien und Liparische Inseln“. Zur Webseite