Am Ihmeplatz beim Wandern durch Hannover

Wandern in Hannover und Umgebung

Die Landeshauptstadt Niedersachsens hat sich nicht nur als Universitätsstadt und Sitz der Landesregierung einen Namen als Kulturhochburg gemacht – aufgrund seiner vielen Grünflächen und Naherholungsgebiete zählt Hannover zu den grünsten deutschen Großstädten und gilt außerdem als ausgezeichnetes Wandergebiet.

Selten lassen sich in einer Region Städte-Sightseeing und Wandertouren so einfach verbinden. Allein im Stadtgebiet von Hannover sind 13 Prozent der Fläche mit Wald bedeckt, sodass Du je nach Lust und Laune zu einem ausgiebigen Spaziergang oder einer längeren Rundwanderung aufbrechen kannst. Der Stadtwald Eilenriede, Tierpark, Seehorster Wald und Mecklenheider Forst sind dabei besonders beliebte Ausflugziele für eine Erkundungstour. Das große Wanderwegnetz und die naturbelassenen Landschaften rund um Hannover kannst Du ideal zu Fuß oder mit dem Fahrrad erkunden. 

Dank seiner Grenzlage zwischen dem niedersächsischen Tiefland und dem Hügelland bietet die Region ein vielfältiges Landschaftsbild, das neben seinen Wäldern von Seen, Mooren und wunderschönen Auenlandschaften geprägt ist. Zu den landschaftlichen Highlights gehören das Steinhuder Meer, der grüne Ring, der Benther Berg und der Höhenzug Deister, der sich auf 20 Kilometern südwestlich von Hannover erstreckt und bis zu 404 Höhenmeter erreicht. Gut ausgeschilderte Wanderwege führen hier kreuz und quer durch das waldreiche Gebiet und laden zu abwechslungsreichen Erkundungstouren ein.

Touren in der Region Hannover und Umgebung

1

Das Pietzmoor Unsere schönste Tour im Mai

gratis
6,9 km
01:45 h
15 hm
15 hm
Die Lüneburger Heide gehört mit zum Schönsten, was Hannovers Norden zu bieten hat. Und wenn dann noch das Wollgras im Mai seine Fruchtbüschel entwickelt hat, weiß in der Sonne leuchtet und die Wanderer (keine Radfahrer) auf festen Stegen ganz tief in das Moor hineinlaufen können, was anderswo nicht ohne weiteres geht, dann lacht das Herz.


Details...
2

Über den Gehrdener Berg nach Wennigsen Einer von Hannovers Hausbergen

gratis
7,8 km
02:10 h
101 hm
82 hm
Von Gehrden auf den Berg ist es etwas anstrengend, aber dann geht es mit schönen Ausblicken angenehm Richtung Wennigsen. Gehrden erreicht man bequem mit Bussen (8 Linien) aus allen Richtungen.


Details...
3

Die Spreewaldseen: Der Irenensee bei Uetze Ein schöner Spaziergang in einem Seengebiet - fast wie im Spreewald

gratis
4,8 km
01:10 h
8 hm
8 hm
Die Spreewaldseen bei Uetze und der dazugehörige Irenensee bieten einen wunderschönen Spaziergang mit prächtigen Seeblicken. Sie liegen noch im Gebiet der Region Hannover (GVH-Zone 3). Angenehm einkehren kann man auch – was will man mehr?


Details...
4

Von Bad Nenndorf zur Mooshütte und Teufelsbrücke Vom Kurpark zur Teufelsbrücke und über Rodenberg zurück

pro
13,6 km
03:30 h
269 hm
269 hm
Ab dem Kurpark wird die Wanderung auf den Deister schön, und urige Einkehrmöglichkeiten zwischendurch gibt es auch. Zum Schluss ein kleiner Vogelpark ohne Eintritt und ein Natur-Wasserbecken, in dem hineingeworfene Blumensträuße monatelang frisch bleiben – eine interessante Halbtagestour wartet auf uns. Für Familien mit Kindern eher nicht geeignet.
5

Von Freden (Leine) nach Alfeld Unterwegs auf den Leinebergen

pro
11,5 km
02:50 h
379 hm
371 hm
Freden ist mit dem Metronom gut erreichbar. Über Sonnenberg, Mittelberg, Humberg und Steinberg wanden wir  nach Alfeld und haben damit ein Stück der Leineberge und des E 11 "maßgenommen".
6

über die Bantorfer Höhe nach Bad Nenndorf Eine lange Steigung, nettes Kaffeetrinken und prächtige Fernsicht

pro
8 km
02:20 h
147 hm
179 hm
Dies ist eine hübsche Kaffeetrinken-Wanderung mit mehreren Einkehrmglichkeiten und schönen Aussichten ins Flachland. Man kann unterwegs nach Bantorf (S-Bahn) abkürzen.

7

Von Egestorf über Barsinghausen nach Bantorf Alte Bergbau-Abraumhalden im Deister und schöne Ausblicke in das Calenberger Land

pro
12,1 km
03:20 h
254 hm
282 hm
Den S-Bahnhof 01 haben wir gewählt, um für Langstreckenwanderer den Anschluss an die Touren 14 und 15 zu bieten. Wir haben ihn aber auch gewählt, weil man von hier aus am Waldrand des Deisters läuft, ohne auf den Kammweg zu müssen und mit Bärenhöhle, Waldapotheke, Naturfreundehaus und Deister Alm einige ordentliche Gaststätten am Wege findet.
8

Vom Nordhafen zum Flughafen Pferdekoppeln, Viehweiden, dazu Flugzeuge über dem Kopf

pro
18,6 km
04:45 h
12 hm
13 hm
Der Flughafen Langenhagen wurde vor dem Krieg als Militärflugplatz gebaut; die alten Kasernen sind noch heute zu sehen. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde er ein internationaler ziviler Airport. Man muss viele Kilometer laufen, um ihn auch nur zur Hälfte zu umrunden. Wenn man in der Verlängerung der Start- und Landebahnen steht, kann man fast die Nieten der landenden Flugzeuge zählen.


KOMPASS Tourenplaner Hannover und Umgebung

Keine passende Tour gefunden?
Plane jetzt dein eigenes Abenteuer rund um die Region Hannover und Umgebung