Wandern im Kaisergebirge mit Blick auf das Tuxeck

Wandern im Kaisergebirge

Das Kaisergebirge ist eines der bekanntesten Wandergebiete der österreichischen Alpen im Bundesland Tirol. Es erstreckt sich über ca. 120 Quadratkilometer und umfasst die Gemeinden Kufstein, St. Johann, Ebbs, Kirchdorf, Walchsee sowie die Orte Ellmau, Going und Scheffau. Charakteristisch für das Gebirge am Wilden Kaiser sind seine markante Felsformationen, die überwiegend aus Wettersteinkalk bestehen und dem Wilden Kaiser seinen silbernen Schimmer verleiht. Die Ellmauer Halt auf 2.344 Metern ist seine höchste Erhebung und kann nur über einen alpinen Klettersteig erklommen werden.

Nördlich vom Wilden Kaiser liegt der Zahme Kaiser, der nur knapp die 2.000-Meter-Marke überschreitet und auf seiner Südseite überwiegend mit Bergkiefern bewachsen ist. Daneben gibt es rund 40 weitere Gipfel, wie die gegenüberliegenden Grasberge der Kitzbühler Alpen, die Du auf wunderschönen Panoramawegen bewandern kannst.

Als Lebensraum vieler seltener Tier- und Pflanzenarten entpuppt sich die Region als reines Naturparadies. Von adrenalinreichen Klettersteigen bis hin zu vielen schönen Wanderungen durch Bergwälder, Almwiesen und latschendurchsetzten Geröllfeldern bietet das Gebirge herrliche Touren für Gipfelstürmer und Genusswanderer.

Deine Wanderführer in der Region

Touren in der Region Kaisergebirge

1

Teufelsgasse - Prostkogel Felsige Schlucht, Almhütten und ein leichter Gipfel

gratis
9,25 km
03:00 h
402 hm
402 hm

Von Kirchdorf nach Griesenau fahrend biegen wir in Gasteig rechts ab und folgen dem schmalen Sträßchen, das uns nach den Häusern von Hinterberg rechts zu den Parkplätzen an den Almen leitet. Bei einer auffälligen, gelb gestrichenen Kapelle haben wir unseren Ausgangspunkt erreicht.

2

Jovenalm - Aschinger Alm Stille Hochalmrundwanderung

gratis
8 km
03:15 h
598 hm
598 hm

Eine schöne Rundtour mit Blick zum Walchsee und in die Nordseite des hier gar nicht so „zahm“ wirkenden Zahmen  ­ Kaisers.

3

Stripsenjochhaus Zur Schaukanzel im Kaisergebirge

gratis
23,5 km
07:30 h
1285 hm
1285 hm

Das Stripsenjochhaus ist einer der beliebtesten Treffpunkte im Wil­den Kaiser und Ausgangspunkt für viele Unternehmungen, die eine Übernachtung erfordern. Neben dem mautpflichtigen Schnellzugang über die Griesner Alm bietet sich der zwar erheblich längere, aber beeindruckende Anmarsch auf dem Kaisertalweg an. Langsam nähert man sich dem Fels­panorama der Kaiserberge, findet stets neue Fotomotive und braucht sich auch um das leibliche Wohl keine Sorgen zu machen, denn der Weg ist gut ausgestattet mit Einkehrmög­lichkeiten.

4

Hohe Salve Erlebnispark Hexenwasser und Gipfelrestaurant

pro
13,25 km
04:45 h
773 hm
773 hm

Die Hohe Salve besitzt nicht nur als Skiberg einen guten Namen, sondern besticht auch durch ihre Lage im Südosten des Kaisergebirges als Aussichtsplattform der Spitzenklasse. Mit dem Erlebnispark Hexenwasser, dem Spiel- und Erlebnisplatz am Filzalmsee und dem Sonnenuhrenweg rund um den Gipfel hat sie sich zudem ein Repertoire familien- und kinderfreundlicher Ausflugsziele zugelegt, so dass man an schönen Tagen bei dieser Tour in der Regel nicht vereinsamt.

5

Sonnenstein-Umrundung Sonnige Rundtour hoch über dem Hintersteiner See

pro
8,75 km
03:45 h
905 hm
905 hm

Schöne Eingehtour im Südosten des Wilden Kaisers, bevor man sich an die anstrengenderen Aufstiege zum Scheffauer bzw. zum Sonneck wagt. Die Steiner und die Kaiser Hochalm sind aussichtsreiche Rastpunkte am Fuße des Kaisers mit herrlichen Ausblicken in die Kitzbüheler Alpen.

6

Baumgartenköpfl Bequemer Aussichtspunkt mit Hüttenbesuch

8,5 km
04:00 h
747 hm
747 hm

Die Gaudeamushütte ist meist recht gut besucht, denn sie liegt zum einen am vielbegangenen Weg zum Ellmauer Tor und andererseits nur eine knappe halbe Stunde Anstiegsweg von der mit dem Auto erreichbaren Wochenbrunner Alm entfernt. Weit weniger stark frequentiert ist das unscheinbare Baumgarten­köpfl, obwohl es mit einer leicht zugänglichen und überaus lohnenden Aussicht aufwartet.

7

Naunspitze - Petersköpfl Hüttentour mit Gipfelausflug

pro
11,25 km
05:15 h
1321 hm
1321 hm

Der Schanzerweg ist steil, kehrenreich und an mehreren Stellen mit Drahtseilen versichert (außerdem stoßen wir auf eine kurze, unschwierige Eisenleiter). Auch der Ebbser bzw. Musikantensteig weist beim Abstieg einige steile Passagen auf. Die Querung zurück nach Oberndorf verläuft auf breitem Forstweg.

KOMPASS Tourenplaner

Keine passende Tour gefunden?
Plane jetzt dein eigenes Abenteuer rund um die Region Kaisergebirge

gratis

Highlights in der Region Kaisergebirge