Wandern auf Kreta mit tollem Meerblick

Wandern auf Kreta

Knapp 10 Kilometer vor dem Festland Griechenlands beeindruckt die Insel Kreta Wanderer mit ihrer wilden und vielseitigen Landschaft. Mit ihren imposanten Gipfeln, tiefen Schluchten und traumhaften Stränden gilt Kreta als ein echtes Wanderparadies. Insbesondere das Bergland Lefka Ori, auch als die „Weißen Berge“ bekannt, ist charakteristisch für den Westen der Insel und hat es vielen Wanderern angetan. Im Sommer lassen die Sonnenstrahlen die weißen Gipfel des größten Bergmassives Kretas hell erstrahlen.

Der höchste Gipfel Kretas ist der Psiloritis mit einer Höhe von 2.456 Metern, der nur knapp den höchsten Berg der Lefka Ori, den Panches auf 2.452 Metern, übertrifft. Der Psiloritis liegt in Zentralkreta und wird auch Berg von Ida genannt. Der griechischen Legende nach soll Zeus in einer Höhle am Fuße des Berges geboren und auf dem Berg aufgewachsen sein. Die legendäre Hochebene kann über verschiedene Wanderwege erkundet werden.

Dank des angenehmen Klimas und der Gastfreundschaft der Inselbewohner bietet Kreta ideale Bedingungen für eine ausgiebige Wandertour. Das große Angebot an Wanderwegen bietet dabei Routen durch unberührte Natur, auf denen man nahezu alleine unterwegs ist und abgelegene Gebiete der Insel erkunden kann. Außerdem führt der Europäische Fernwanderweg E4 von Kissamos bis Zakros durch die raue Landschaft von Kreta. 

Deine Wanderführer in der Region

Touren in der Region Kreta

1

KAVOUSI – AZORIA – KAVOUSSI SCHLUCHT – KASTRON Landschaftliche und archäologische Höhepunkte in ihren schönsten Facetten

gratis
10,7 km
04:20 h
787 hm
787 hm
5

VON PALEOCHORA NACH ELAFONIsSI-BEACH Die 27. Etappe des E4 – Von einer Traumbucht gleich weiter zur nächsten Traumbucht

pro
20,8 km
07:10 h
217 hm
181 hm

KOMPASS Tourenplaner

Keine passende Tour gefunden?
Plane jetzt dein eigenes Abenteuer rund um die Region Kreta

gratis