Wandern am Gardasee

Einzigartige Natur, facettenreiche Freizeitangebote und südländlicher Charme inmitten alpiner Berge – wo gibt es das sonst? Der Gardasee ist eines der meist besuchten Ausflugs- und Urlaubsziele Europas, vor allem für Sport- und Badefreunde. Speziell dessen Norden ist ein Magnet für Surfer, Kletterr, Biker, Wanderer und Paragleiter. 

Wandern am Gardasee bietet eine unglaubliche Vielfalt: Zur Auswahl stehen Spaziergänge am Ufer oder zu einsamen Bergdörfern, Entdeckungsrunden in der Natur oder die Besteigung der wichtigsten Gipfel. Dabei kannst Du Dich auf fast jeder der Touren auf eindrucksvolle Panoramablicke freuen.

Neben der Naturparkregion Gardaseeberge und Monte Baldo lohnen sich auch Ausflüge im historisch geprägten Süden oder in den interessanten Randgebieten, wie Valpolicella oder der Valle dei Laghi.

 

Seinem mediterranen Klima ist es zu verdanken, dass in der Südalpenlandschaft am Gardasee Zypressen, Pinien oder Palmen gedeihen sowie Oliven, Zitronen und beste Weinauslese zur Ernte kommt.  

Schon im 19. Jahrhundert lockte der Gardasee den europäischen Adel und berühmte Persönlichkeiten an. Künstler und Schriftsteller, etwa Goethe oder Rilke, aber auch Politiker und Schauspieler, wie Winston Churchill oder Mussolini, machten hier Urlaub.

In der Geschichte wurde leider häufig um die einstige Grenze Ös­­ter­­reich-Ungarn / Italien gekämpft, wodurch viele der Orte gebrandmarkt sind. Viele Touren führen in felsigen Bergflanken entlang der Ex-Frontlinien des 1. Weltkriegs, die durch Bunker und Höhlen wie ein Schweizer Käse durchbohrt sind.

Deine Wanderführer in der Region

Touren in der Region Gardasee

1

Punta Telegrafo Panoramatour über Almwiesen in alpines Felsgelände

gratis
17 km
06:45 h
1.410 hm
1.410 hm
Der "Sentiero Natura" ist geprägt von Murmeltieren, Bergschafen und vielen bunten Blumen. Oberhalb der Latschenzone können auch Gämsen beobachtet werden. Die  Wiesen bieten weite Sicht auf den Gardasee.
Details...
2

Torri del Benaco – Crero – Albisano Einzigartige Panoramaorte zwischen Oliven und Felsgravuren

gratis
11,2 km
03:05 h
425 hm
425 hm
Eine aussichtsreiche Entdeckungsreise zu den legendären Felszeichnungen von Crero. Das eigentliche Highlight ist Crero selbst.
Details...
3

Val dei Concei Genussvoller Familienspaziergang durch Wald und Wiesen

gratis
10,3 km
02:40 h
250 hm
250 hm
Die Valle di Concei ist zwar abgelegen, aber für Naturliebhaber der perfekte Erholungsort. Ausgedehnte Wälder, Wiesen und Picknickplätze. . .
Details...
4

Monte Corno – Cima Casèt Die Klettersteige des "Sentiero Mora e Pellegrino"

pro
11,5 km
06:30 h
740 hm
740 hm
5

Forte di Naole – Costabella Meister-Panorama: südlicher Monte-Baldo-Kamm

pro
13 km
04:00 h
720 hm
720 hm
Der Wanderparkplatz der Pozze di Pralungo ist der optimale Ausgangspunkt, um flink ohne zu viele Höhenmeter zum aussichtsreichen Höhenkamm Costa­bella zu kommen.
6

Monte Garzolet Wächter des Lago di Toblino im nördlichen Valle del Sarca

pro
11 km
04:15 h
720 hm
720 hm
Sarche wird von der gigantischen Felsfront des Monte Garzolet dominiert. Kaum zu erahnen, dass es kurz vor dem Gipfel ein richtiges Dorf gibt (Ranzo).
7

Pastrengo Erst Etsch-Walk, dann ein Hauch italienischer Geschichte

pro
9,1 km
02:35 h
210 hm
210 hm
8

San Giorgio di Valpolicella Das Panorama, die Kirche, der Wein… ein Juwel am Rande einer großartigen Weinregion

pro
6,3 km
02:00 h
305 hm
305 hm
​ ▶ Los geht es an der eindrucksvollen Pfarrkirche Santa Maria della Misericordia (einer venezianischen Villa ähnelnd aus dem 14. Jh.

KOMPASS Tourenplaner Gardasee

Keine passende Tour gefunden?
Plane jetzt dein eigenes Abenteuer rund um die Region Gardasee

Highlights in der Region Gardasee