Wandern am Gardasee

Einzigartige Natur, facettenreiche Freizeitangebote und südländlicher Charme inmitten alpiner Berge – wo gibt es das sonst? Der Gardasee ist eines der meist besuchten Ausflugs- und Urlaubsziele Europas, vor allem für Sport- und Badefreunde. Speziell dessen Norden ist ein Magnet für Surfer, Kletterr, Biker, Wanderer und Paragleiter. 

Wandern am Gardasee bietet eine unglaubliche Vielfalt: Zur Auswahl stehen Spaziergänge am Ufer oder zu einsamen Bergdörfern, Entdeckungsrunden in der Natur oder die Besteigung der wichtigsten Gipfel. Dabei kannst Du Dich auf fast jeder der Touren auf eindrucksvolle Panoramablicke freuen.

Neben der Naturparkregion Gardaseeberge und Monte Baldo lohnen sich auch Ausflüge im historisch geprägten Süden oder in den interessanten Randgebieten, wie Valpolicella oder der Valle dei Laghi.

 

Seinem mediterranen Klima ist es zu verdanken, dass in der Südalpenlandschaft am Gardasee Zypressen, Pinien oder Palmen gedeihen sowie Oliven, Zitronen und beste Weinauslese zur Ernte kommt.  

Schon im 19. Jahrhundert lockte der Gardasee den europäischen Adel und berühmte Persönlichkeiten an. Künstler und Schriftsteller, etwa Goethe oder Rilke, aber auch Politiker und Schauspieler, wie Winston Churchill oder Mussolini, machten hier Urlaub.

In der Geschichte wurde leider häufig um die einstige Grenze Ös­­ter­­reich-Ungarn / Italien gekämpft, wodurch viele der Orte gebrandmarkt sind. Viele Touren führen in felsigen Bergflanken entlang der Ex-Frontlinien des 1. Weltkriegs, die durch Bunker und Höhlen wie ein Schweizer Käse durchbohrt sind.

Deine Wanderführer in der Region

Touren in der Region Gardasee

1

Punta Telegrafo Panoramatour über Almwiesen in alpines Felsgelände

gratis
17 km
06:45 h
1410 hm
1410 hm
Am „Sentiero Natura“ sieht man Murmeltiere, Bergschafe und viele bunte Blumen. Oberhalb der Latschenzone können auch Gämsen beobachtet werden. Die  Wiesen bieten weite Sicht auf den Gardasee.
2

Forte di Naole – Costabella Meister-Panorama: südlicher Monte-Baldo-Kamm

gratis
13 km
04:00 h
720 hm
720 hm
Der Wanderparkplatz der Pozze di Pralungo ist der optimale Ausgangspunkt, um flink ohne zu viele Höhenmeter zum aussichtsreichen Höhenkamm Costa­bella zu kommen.


3

Campione del garda – Pieve Über uralte Schluchtenpfade zu den prominenten „Schauderterrassen“ von Pieve (Tremosine)

gratis
6,7 km
03:00 h
515 hm
515 hm
Das enge und abgelegene Val Valvestino präsentiert sich in einer sehr naturbelassenen, wildromantischen Landschaft. Wir besuchen malerische Orte mit mittelalterlichem Dorfcharakter.
4

Monte Stivo Auf den blumenreichsten Gipfel der Gardaseeberge

pro
10 km
04:20 h
920 hm
920 hm
Der Monte Stivo ist im Sommer ein lohnenswerter Gipfel. Seine Ostflanke bricht steil und zerklüftet in die Valle di Gresta ab, während der Südwesthang im Sommer von einem Meer aus Blumen übersät ist.
5

Monte Pizzocolo Der höchste Gipfel am südlichen Gardasee

pro
15 km
06:20 h
1300 hm
1300 hm
Mit fast 1600 m Höhe ist der markante Monte Pizzocolo weit und breit die höchste Erhebung kurz vor der Po-Ebene.
6

Wasserfall "Ert" – Barbara-kapelle Naturschauspiel und Spannung über Rivas Dächern

9,4 km
03:50 h
735 hm
735 hm
Dieser gemütliche Spaziergang führt uns zu den Highlights von Riva und zeigt uns Plätze, an denen wir flanieren, gut essen oder mal alles von oben aus betrachten können.


7

Borghetto – Parco Giardino Sigurtà Namhafte Attraktionen rund um Valeggio sul Mincio verbunden mit einer Rundtour am Fluss

pro
8,5 km
02:25 h
145 hm
145 hm
Faszinierende Orte sind immer einen längeren Besuch wert. Allein im riesigen Botanischen Garten könnten wir viele Stunden spazieren und verweilen. Darum kann die Tour gesplittet werden.
8

Passo Nota und die Tremalzo-Nordflanke Lange, anspruchsvolle Naturwanderung zu historischen Kriegsstätten

pro
18 km
07:00 h
1385 hm
1385 hm
Der Passo Nota war seit der Römerzeit eine der wichtigsten Verbindungen zwischen Gardasee und Ledrotal, später strategisch wichtiger Punkt in Kriegsschlachten. Ringsum sind Reste eines Militärdorfes zu sehen. Der Pass ist sogar per Auto von der Valle di Bondo (Tremosine) erreichbar.

KOMPASS Tourenplaner

Keine passende Tour gefunden?
Plane jetzt dein eigenes Abenteuer rund um die Region Gardasee

gratis

Highlights in der Region Gardasee