Wandern im Odenwald

Der Odenwald ist ein reines Wanderparadies – gelegen zwischen Rhein, Main und Neckar wird seine herausragende Schönheit vor allem im Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald und im Naturpark Neckartal-Odenwald bewahrt. Hier kannst Du wildromantische Burgen und Schlösser entdecken, durch grüne Laubwälder und blühende Streuobstwiesen streifen und die malerische Landschaft auf abwechslungsreichen Qualitätsrundwegen erkunden.

Zu den Sehenswürdigkeiten im Odenwald, dem Jagdrevier der Nibelungen, zählen unter anderem



  • Burg Frankenstein südlich von Darmstadt mit herrlichem Blick auf den Odenwald und die Rheinebene
  • das Reichenbacher Felsenmeer in Lautertal
  • die Eberstadter Tropfsteinhöhle 
  • die Siegfriedquelle bei Grasellenbach
  • der aussichtsreiche Berg Melibocus
  • der Kaiserturm auf der Neunkircher Höhe, die höchsten Erhebung des hessischen Odenwalds
  • die Margaretenschlucht bei Neckargerach zwischen Mosbach und Eberbach 
  • die Minneburg im Neckartal
  • der Philosophenweg
  • der Nerg Katzenbuckel (626 m), der höchsten Erhebung des gesamten Odenwalds.

Die sehr gut ausgeschilderten Wege im Odenwald und an der Bergstraße sorgen dafür, dass Du Dich einfach zurechtfindest und Dich bei dem ein oder anderen Halt in einer der Gaststätten bei regionalen Speisen und schmackhaften „Ebbelwoi“ stärken kannst. So steht Deiner genussvollen Wanderung im Odenwald nichts mehr im Wege!

Deine Wanderführer in der Region

Touren in der Region Odenwald

1

Zwingenberg – Felsberg Über den höchsten Berg der Bergstraße

gratis
22 km
06:15 h
775 hm
775 hm
Der aussichtsreiche Melibokus und das für seine geologischen Besonderheiten berühmte Reichenbacher Felsenmeer bilden die ersten Höhepunkte dieser abwechslungsreichen Rundwanderung zum Fürstenlager, einem der bedeutendsten hessischen Landschaftsparks.
Details...
2

Auerbach – Reichelsheim Unterwegs auf dem Nibelungenweg

gratis
22,75 km
06:30 h
750 hm
635 hm
Vom Landschaftspark Fürstenlager führt diese abwechslungsreiche Etappe des Nibelungenwegs über die Neunkircher Höhe, den höchsten Berg im hessischen Odenwald, nach Reichelsheim im Rodensteiner Land.
Details...
3

Neckarburken – Hornberg – Neckarzimmern Unterwegs zur Götz-von-Berlichingen-Burg

gratis
13 km
03:30 h
150 hm
170 hm
Von Neckarburken führt der westliche Limeswanderweg auf die Höhen zwischen Elz- und Neckartal, dann geht es im Wald zur Götz-von-Berlichingen-Burg Hornberg und aussichtsreich oberhalb der Weinberge an den Hängen des Neckartals nach Neckarzimmern. Neckarburken im Elztal war während der römischen Kaiserzeit ein bedeutender Grenzsicherungsort mit zwei Kastellen am Odenwaldlimes; ihre konservierten Teile sind zu besichtigen, darunter das Westtor des Legionärslagers "Elantium" und ein Bad.

Details...
4

Bismarckplatz – Mausbachwiese – Heiligenberg Kelten – Römer – Klosterbrüder

pro
14 km
03:30 h
545 hm
545 hm
Nach dem berühmten Blick vom Philosophenweg auf die Heidelberger Altstadt führt die Wanderung zur Mausbachwiese, einem außergewöhnlichen Biotop.Nächstes Ziel ist der Heiligenberg mit den Resten einer keltischen Ringwallanlage, der Ruine des im 9. Jahrhundert gegründeten Michaelsklosters, dem mysteriösen Heidenloch und der Thingstätte von 1935, die heute als Freilichtbühne dient.
5

Hirschhorn – Igelsbach – Eberbach Vom hessischen Odenwald in die Stauferstadt Eberbach

pro
15 km
03:45 h
315 hm
310 hm
Von Hirschhorn führt der Neckarweg im Gleichlauf mit dem Europäischen Fernwanderweg 8 durch Wälder mit zahlreichen Aussichtsstellen in die Stauferstadt Eberbach. Die Bahn fährt zurück nach Hirschhorn, die "Perle des Neckar-tals".
6

Eberbach – Breitenstein – Zwingenberg Hoch über dem Neckartal in die Wolfsschlucht

pro
14 km
03:45 h
245 hm
230 hm
Von der alten Reichsstadt Eberbach führt der Neckarweg zur aussichtsreichen Teufelskanzel über dem Neckartal und zur Burg Zwingenberg an der sagenumwobenen Wolfsschlucht.
7

Weinheim – Birkenau Altstadt-, Park- und Burgenwanderung

pro
13 km
05:00 h
290 hm
280 hm
Von der malerischen Altstadt und den Parks von Weinheim führt diese Tour hinauf zu den aussichtsreichen Burgen Windeck und Wachenburg und hinab in das Sonnenuhrendorf Birkenau im Wesch­nitztal. Von Birkenau fahren der Bus bzw. die Weschnitztalbahn zurück in die Zwei-Burgen-Stadt an der Bergstraße.
8

Ober-Mossau – Unter-Mossau Drachenweg Dorn im Mossautal

pro
17,5 km
04:30 h
260 hm
260 hm
Der Drachenweg Dorn führt als Rundwanderweg um Mossaus Mitte über Wiesen und Täler, durch Wald und Feld. Hin und wieder bietet sich ein herrlicher Ausblick, Naturdenkmäler wie die Tränkfeldeiche sind zu bestaunen, Quellen laden zur Erfrischung ein. Der mit dem Zeichen MD3 markierte Rundweg wurde ausgezeichnet mit dem Qualitätssiegel des Odenwaldklubs Wanderbarer Odenwald.

KOMPASS Tourenplaner Odenwald

Keine passende Tour gefunden?
Plane jetzt dein eigenes Abenteuer rund um die Region Odenwald

Wir brauchen deine Expertise!
Wir wollen KOMPASS Pro für Dich verbessern. Und wer kann uns besser sagen, was wir ändern müssen, als Du selbst?