Wandern im Odenwald

Der Odenwald ist ein reines Wanderparadies – gelegen zwischen Rhein, Main und Neckar wird seine herausragende Schönheit vor allem im Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald und im Naturpark Neckartal-Odenwald bewahrt. Hier kannst Du wildromantische Burgen und Schlösser entdecken, durch grüne Laubwälder und blühende Streuobstwiesen streifen und die malerische Landschaft auf abwechslungsreichen Qualitätsrundwegen erkunden.

Zu den Sehenswürdigkeiten im Odenwald, dem Jagdrevier der Nibelungen, zählen unter anderem



  • Burg Frankenstein südlich von Darmstadt mit herrlichem Blick auf den Odenwald und die Rheinebene
  • das Reichenbacher Felsenmeer in Lautertal
  • die Eberstadter Tropfsteinhöhle 
  • die Siegfriedquelle bei Grasellenbach
  • der aussichtsreiche Berg Melibocus
  • der Kaiserturm auf der Neunkircher Höhe, die höchsten Erhebung des hessischen Odenwalds
  • die Margaretenschlucht bei Neckargerach zwischen Mosbach und Eberbach 
  • die Minneburg im Neckartal
  • der Philosophenweg
  • der Nerg Katzenbuckel (626 m), der höchsten Erhebung des gesamten Odenwalds.

Die sehr gut ausgeschilderten Wege im Odenwald und an der Bergstraße sorgen dafür, dass Du Dich einfach zurechtfindest und Dich bei dem ein oder anderen Halt in einer der Gaststätten bei regionalen Speisen und schmackhaften „Ebbelwoi“ stärken kannst. So steht Deiner genussvollen Wanderung im Odenwald nichts mehr im Wege!

Deine Wanderführer in der Region

Touren in der Region Odenwald

1

Zwingenberg – Felsberg Über den höchsten Berg der Bergstraße

gratis
22 km
06:15 h
775 hm
775 hm
Der aussichtsreiche Melibokus und das für seine geologischen Besonderheiten berühmte Reichenbacher Felsenmeer bilden die ersten Höhepunkte dieser abwechslungsreichen Rundwanderung zum Fürstenlager, einem der bedeutendsten hessischen Landschaftsparks.
Details...
2

Wildpark Leimen – Weiße Hohle Durch den Hirschgrund

gratis
8,5 km
02:15 h
245 hm
245 hm
Diese leichte Waldwanderung führt vom kleinen Wildpark Leimen zur Weißen Hohle, einer außergewöhnlichen geologischen Formation. Beim Wildpark können Kinder im Spukwald auf Entde­ckungs­tour gehen. Außerdem befinden sich dort Spielgeräte für jedes Alter, eine Kletterlandschaft und ein Gehege mit Ziegen, Damwild, Mufflons und Enten. Viele Infotafeln säumen den Weg.
Details...
3

Heidenacker – Breitenstein Waldlehrpfad bei Ober-Ramstadt

gratis
2,5 km
00:45 h
48 hm
48 hm
Ein spannender Waldlehrpfad führt durch die naturnah bewirtschafteten Wälder des Stadtwalds Ober-Ramstadt. Alles Wissenswerte über Bergahorn, Esche, Rotbuche und Traubeneiche wird ebenso auf 18 Tafeln erläutert wie der Klang der Hölzer, die Erholung im Wald, Waldschäden, Tiere auf Wohnungssuche und der Waldboden.
Details...
4

Vielbrunn – Miltenberg Auf dem Vier-Länder-Weg durch den Maintal-Odenwald

pro
15 km
03:45 h
140 hm
440 hm
Vom Luftkurort Vielbrunn führt der Vier-Länder-Weg zur Geyersmühle an der Grenze zu Bayern und erreicht nach einem letzten Anstieg das mainfränkische Brunnendorf Rüdenau, von dort erfolgt der Schlussspurt in die Fachwerkstadt Miltenberg im Maintal im Osten des Geoparks Bergstraße-Odenwald.  
5

Lengfeld – Hering – Zipfen Kulturlandschaften am Otzberg

pro
5 km
01:00 h
101 hm
101 hm
Der Kulturlandschaftslehrpfad Otzberg vermittelt Lehrreiches über die Geologie und die heimische Tier- und Pflanzenwelt in den Streuobstwiesen, an den Wegerainen und in den Hecken rund um den mächtigen Burgberg. Dabei werden auch einfache Dinge erklärt wie das Leben der Brennnessel, die vielen kleinen Insekten eine Nahrungsgrundlage bietet.Das Kirchdorf Lengfeld 01 ist der Vorort der Gemeinde Otzberg, deren Ortsteile sich rund um den namensgebenden erloschenen Vulkan gruppieren. Die Gemeinde liegt im nördlichen Odenwald in Süd-Hessen am Übergang zum flach verlaufenden Dieburger Becken. Der Otzberg erhebt sich 130 bis 200 m aus dem Umland, wird bekrönt von der Veste Otzberg und ist der alles überragende Blickfang. Lengfeld liegt im Dieburger Becken, einem fruchtbaren Lössgebiet, nördlich am Fuß des Otzbergs in doppelseitig geschlossener Tallage auf einer flachen Vorhöhe.

6

Heppenheim-Winzerbrunnen – Weinberghäuschen Erlebnispfad Wein und Stein

pro
6 km
01:30 h
160 hm
160 hm
Der Erlebnispfad Wein und Stein führt durch die Weinberge vor den Toren von Heppenheim. Eingerichtet wurde er in Zusammenarbeit der Bergsträßer Winzer und des Geo-Naturparks Bergstraße-Odenwald. Das Deutsche Weininstitut zeichnete den Erlebnispfad als "Höhepunkt der Weinkultur" aus.
7

Neckargemünd – Dilsberg – Neckarsteinach In die Vier-Burgen-Stadt Neckarsteinach

pro
14 km
03:30 h
355 hm
355 hm
Von Neckargemünd führt diese abwechslungsreiche Wald- und Aussichtswanderung zur Feste Dilsberg und zu den vier Burgen von Neckarsteinach.
8

Steinachquelle – Götzenstein – Löhrbach Exzellente Panoramawanderung

pro
10 km
02:45 h
165 hm
165 hm
Die Steinach hat dem spätestens seit keltischer Zeit besiedelten Steinachtal den Namen gegeben; bei Neckarsteinach mündet sie in den Neckar. Der Flussname kommt vom keltischen stein-aha und bedeutet "Stein-Bach" ("Wasser-aus-den-Steinen").

KOMPASS Tourenplaner Odenwald

Keine passende Tour gefunden?
Plane jetzt dein eigenes Abenteuer rund um die Region Odenwald