Blick über den Pfälzerwald, aufsteigender Nebel

Wandern in der Pfalz: Die besten Ausflugsziele

Die Natur hat es gut gemeint mit der Pfalz. Schroffe Felsen und dichte Wälder geben die unverwechselbare Kulisse für mittelalterliche Burgen. Die Region ist ein Tummelplatz für freizeitaktive Menschen. Die möglichen Aktivitäten sind so vielfältig wie die Landschaft. Mit ihrem besonderen Flair aus Natur und Geschichte wird sie auch dich in ihren Bann ziehen.

Die Pfalz ist ein Wanderland für jedes Wetter. Egal, wo du gerade unterwegs bist: Die nächste Burg oder Hütte ist nicht weit. Und damit du mehr Zeit zum Wandern zwischen Felsen und Burgen hast, haben wir für dich einige Highlights in der Pfalz zusammengetragen – natürlich direkt mit der passenden Wanderung.

Der Dahner Felsenpfad

Im Dahner Felsenland findest du den Dahner Felsenpfad. Er darf den offiziellen Titel „Premiumwanderweg“ tragen. Zu Recht, wie du auf der 12 Kilometer langen Wegstrecke sehen wirst. Der Pfad streift mehrere landschaftliche Highlights. Schroffe Felsformationen wie „Braut und Bräutigam“ oder der „Schillerfelsen“ werden dich beeindrucken. Das Dahner Felsenland liegt im Wasgau in der Südwestpfalz. Die nächste Stadt ist Dahn.

Dahner Felsenpfad Ein Wanderweg der Extraklasse

gratis
12 km
04:00 h
255 hm
255 hm
Ausgezeichnet als eine der schönsten Wandertouren Deutsch­lands verspricht der Felsenpfad reines Wandervergnügen und hat sicher noch niemand enttäuscht. Auf vielfach neu angelegten Pfaden erschließt der Weg versteckte Fels­türme, Galerien und einzigartige Steingebilde, die zuvor nicht zugänglich waren. Alpine Erfahrung oder Ausrüstung ist nicht erforderlich, aber Trittsicherheit, gutes Schuhwerk und genügend Ausdauer werden schon vorausgesetzt.Vorbei an "Braut und Bräutigam" 01 folgt schon der erste Anstieg über 65 Stufen einer steilen Leiter zum Wachtfelsen 02 als erstem Aussichtspunkt. Nach dem Abstieg führt der Pfad bald talwärts. Die Wegmarkierung ist lückenlos (orangefarbiger Grund mit schwarzem Felsenturm-Symbol), erfordert aber doch eine gewisse Aufmerksamkeit, da der Weg immer wieder die Richtung wechselt.
Details...

Ausflugsziele in der Pfalz: Burg Trifels

Die mittelalterliche Burg im Naturpark Pfälzerwald versetzt dich in vergangene Zeiten. Nachbildungen historischer Artefakte, wie z. B. der Kaiserkrone des Heiligen Römischen Reiches ziehen jedes Jahr zahlreiche Besucher an. Der Felsen am Fuß der Burg ist ein beliebtes Ziel für Kletterer. Die nahe Umgebung der Burg ist für Wanderungen erschlossen. Du findest die Burg Trifels in der Südpfalz bei der Stadt Annweiler.

Münz – Anebos – Trifels Der Annweiler Burgenweg

gratis
8,5 km
02:45 h
556 hm
556 hm
Details...

Geierlay Hängeseilbrücke

Die 360 Meter lange Hängeseilbrücke ist ein absolutes Highlight. Sie verbindet die Orte Mörsdorf und Sosberg. Diese Ortschaften befinden sich in der nördlichen Pfalz. Die Brücke wurde im Jahr 2015 eingeweiht. Ihre lichte Höhe beträgt stolze 100 Meter. Vom Besucherzentrum in Mörsdorf startest du zu Fuß. Das Begehen der Brücke ist kostenlos. Bei Sturm und Gewitter ist sie jedoch gesperrt. Von der Brücke hast du einen schönen Ausblick in die Umgebung. Das Begehen ist aber für sich schon ein aufregendes Erlebnis.

Mörsdorf – Hängeseilbrücke Geierlay

gratis
6,5 km
02:30 h
170 hm
170 hm
Details...

Zweithöchster Berg der Pfalz: Die Kalmit

Die Kalmit im Pfälzerwald ist mit ihrer Höhe von 672 m weithin sichtbar. Sie ist der zweithöchste Berg der Pfalz. Am Gipfel kannst du auf den Turm des Pfälzerwald-Vereins steigen. Er ist 21 m hoch und bietet eine spektakuläre Aussicht. Für die Rast nach dem Aufstieg steht auf dem Gipfel eine bewirtschaftete Hütte bereit. Die Kalmithütte lädt zum Essen, Trinken und Verweilen ein. Die Kalmit befindet sich in der Südlichen Weinstraße in der Südpfalz.

Kalmit, Taubenkopf Zum höchsten Punkt im Pfälzerwald

gratis
16,5 km
05:00 h
650 hm
650 hm
​ ▶ Unsere abwechslungsreiche Rundtour beginnt in St.
Details...

Burg Eltz

Die Höhenburg aus dem Mittelalter ist schon allein durch ihre Bauweise imposant. Ihre Lage auf 129 m Höhe macht sie vor dem Hintergrund des Pfälzerwaldes zu einem unvergleichlichen Bauwerk. Ein Monument längst vergangener Epochen, dass dich den Atem anhalten lässt. Die Burg erfreut sich größter Beliebtheit bei Wanderern und Tagesausflüglern. In der Burg befindet sich ein Museum mit historischen Exponaten. Dieses Ausflugsziel befindet sich bei Münstermaifeld an der Mosel.

Möntenich – Burg Eltz Wanderung zum "Inbegriff deutscher Burgenromantik"

gratis
12,5 km
04:00 h
305 hm
305 hm
Details...

Wasserfall Dreimühlen

Der Wasserfall Dreimühlen wirkt wie eine Filmkulisse in einem Fantasy-Film. Das Naturdenkmal lässt das Wasser des Mühlbachs aus bis zu sechs Meter Höhe herabfallen. Kalksinter und Moos bilden zusammen eine bizarre Skulptur, die einen tiefen Eindruck von der Gestaltungskraft der Natur hinterlässt. Den Wasserfall erreichst du über gut ausgebaute Wanderwege. Die nächste Stadt ist Daun in der Nordpfalz.

Niederehe – Dreimühlen-Wasserfall – Kerpen – Loogh In der Hillesheimer Kalkeifel

gratis
14,5 km
04:00 h
325 hm
325 hm
Details...

Der Calmont

Der Calmont ist ein Höhenzug und bietet einen unvergleichlichen Blick über das Moseltal. An der höchsten Stelle misst er 380 Meter. Wenn du es sportlich magst, findest du dort einen gut abgesicherten Klettersteig. Feste Schuhe sind hier aber ein Muss. Der Name steht nach einer möglichen Deutung für „Warmer Berg“. Er heizt sich im Sommer kräftig auf. Der Calmont ist der steilste Weinberg Europas. Er liegt im Landkreis Cochem-Zell, nahe der Ortschaft Bremm.

Eller – Calmont Klettern am Calmont

gratis
7,5 km
02:45 h
300 hm
300 hm
Der Bremmer Calmont ist mit durchschnittlich 70 Grad Hangneigung die steilste Weinlage an der Mosel. Ein vom Deutschen Alpenverein angelegter und versicherter Klettersteig erschließt die aussichtsreichen ehemaligen Rebhänge auf den lockeren Schieferböden des "heißen Bergs" (lateinisch: calidus mons) zwischen dem Fachwerkdorf Bremm und dem Ellerbachtal. Auf dem Felsvorsprung "Ellerer Todesangst" weht die Deutschlandfahne, ein erstklassiger Aussichtspunkt ist auch der Vier-Seen-Blick in der Nähe der Gipfelhütte, an einem ehemaligen gallorömischen Berg-
heiligtum wurde ein spätrömischer Tempel rekonstruiert.
Details...

Noch mehr Ausflugsziele und  Wandertouren für die Pfalz

Weitere Tourentipps, Ausflugsziele und natürlich die passende Wanderkarte haben wir hier für dich – entweder digital oder gedruckt:

Entdecke die Pfalz – ganz einfach mit KOMPASS Pro

Mit KOMPASS Pro hast du Zugriff auf

✔︎ original KOMPASS Kartografie  ✔︎  Satellitenkarte
✔︎ KOMPASS zertifizierte Wandertouren 
✔︎ unbegrenzt Touren planen & speichern
✔︎ Offline-Karten  ✔︎ werbefreie Webseite

Jetzt ausprobieren:

3 Monate

für nur 9,99 €
3,33
pro Monat
  •  

1 Monat

für nur 4,99 €
4,99
pro Monat
  •  

12 Monate

für nur 19,99 €
1,67
pro Monat
  •  

KOMPASS Wanderkarten & Wanderführer zur Pfalz

Alle Produkte gibt es natürlich auch bei deinem lokalen Buchhändler.