R(h)ein in die Natur: Die schönsten Ausflugsziele in NRW

Du hast Lust auf einen Tagesausflug in NRW und bist auf der Suche nach Ideen und Ausflugszielen? Dann bist du hier genau richtig: Wir stellen dir tolle Ausflugsziele in ganz Nordrhein-Westfahlen vor, für Kinder, Familien, Pärchen oder Adrenalinjunkies.

© Pixabay / Oberaichwald
 
Nordrhein-Westfahlen, das bevölkerungsreichste Land der Bundesrepublik Deutschland mit seinen Städten Köln, Bonn oder Düsseldorf. Hier gibt es allerlei zu sehen. Und wenn dich die Sehnsucht nach Natur, Wasser oder einem kleinen Kurzurlaub packt, dann findest du in diesem schönen Bundesland zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten. Die schönsten Ausflugsziele NRW stellen wir dir hier vor.

Überblick:
↓ Unterwegs am Wasser
↓ Schlösser, Burgen & Festungen
↓ Das Rothaargebirge
↓ Erkunde die Industriekultur

Ausflugsziele in NRW: Unterwegs am Wasser

Die Flüsse Rhein, Ruhr, Ems und Lippe sind nur ein paar der in NRW fließenden Gewässer. Insgesamt 50.000 Kilometer Ströme, Flüsse und Bäche durchfließen das Bundesland. Perfekt also, wenn du einen kleinen Ausflug am Wasser entlang machen möchtest.
 

Ausflugsziel Bislicher Insel: Auenlandschaften am Niederrhein

Sie ist eine der letzten Auenlandschaften Deutschlands und zählt zu den schönsten Naturschutzgebieten in NRW: Die Bislicher Insel bei Xanten. Ganz abseits vom Trubel der Städte kannst du hier Tiere in ihrer freien Natur erleben. In den Auenlandschaften der Bislicher Insel am Niederrhein leben Wildgänse, insbesondere in den Wintermonaten, die hier den Tag mit Fressen verbringen. Bis zu 25.000 Wildgänse kommen jedes Jahr aus der Arktis und suchen sich ein warmes Winterquartier. Wunderschön anzusehen sind diese Tiere, wenn sie hoch am Himmel fliegen oder sich zu Tausenden auf den grünen Wiesen des Niederrheins niederlassen.

Aber auch im Frühjahr und Sommer ist das Naturschutzgebiet ein Paradies für seltene Pflanzen und gefährdete Tiere. Erkunde die Natur auf zahlreichen Wanderrouten und entdecke Storchennester, Silberreiher und Biberburgen.

Entlang des Rheins: Rheinradweg und Rheinsteig

Der Rheinradweg gilt als einer der beliebtesten Radwege Deutschlands, und das zu Recht! 1.320 Kilometer immer dem Strom entlang führt der Rheinradweg von Andermatt in der Schweiz bis zur Mündung in die Nordsee in Hoek van Holland (Niederlande). Rund 226 Kilometer davon führen durch NRW. Hier kannst du beispielsweise von Bad Honnef aus durch die rheinischen Metropolen Köln, Bonn und Düsseldorf weiter zu den Auen des Niederrheins fahren. Da der Rheinradweg durch das Flusstal verläuft, gibt es keine anstrengenden Anstiege – einzelne Etappen eignen sich also wunderbar für einen Tagesausflug mit der ganzen Familie.
 
 
Du möchtest den Rhein lieber zu Fuß entlangwandern? Dann ab auf den Rheinsteig: Dieser perfekt ausgeschilderte Fernwanderweg führt rechtsrheinisch 320 Kilometer von Bonn über Koblenz nach Wiesbaden.
 
 
Auf dem Rheinsteig erfährst du hautnah, wieso schon vor 200 Jahren Künstler und Schriftsteller von dieser Region in ihren Bann gezogen wurden. Überwiegend schmale Wege und stellenweise auch anspruchsvolle Steige führen dich durch eine beeindruckende Natur, vorbei an imposanten Schlösser und Burgen und zu spektakulären Ausblicken.  Fast jeder Ort entlang des Rheinsteigs ist gut an den ÖPNV angebunden, viele besitzen sogar einen Bahnhof. Somit kannst du dir ganz entspannt eine Tagesetappe für deinen Tagesausflug aussuchen und anschließend mit Bus, Bahn oder Schiff wieder zurück zu deinem Startpunkt fahren.
 
Jetzt neu & druckfrisch im Buchhandel: 
Unser nagelneuer Wanderführer Rheinsteig und RheinBurgenWeg mit praktischer Extra-Tourenkarte
 
 

Ausflugsziele in NRW: Schlösser, Burgen und Festungen

Ausflugsziele NRW: Schloss Drachenburg
Schloss Drachenburg | © Pixabay / Michael Gaida

 

Das ehemalige Königreich Westphalen bringt zahlreiche Schlösser und Burgen hervor, die dich staunen lassen. Das Schloss Benrath in Düsseldorf beispielsweise hat so viel zu bieten, dass hierfür schon mal ein halber Tag eingeplant werden sollte. Gerade für Familien mit Kindern ein tolles Ausflugsziel: Hier kannst du die Welt der Prinzen und Prinzessinnen erfahren und für einen Tag in eine andere Welt eintauchen.
 
Auch die Wasserburg Anholt ist einen Besuch wert. Diese Burg gilt als eine der schönsten im gesamten Münsterland. Die Wasserburg liegt direkt an der niederländischen Grenze und ist eine der größten, historisch gewachsenen Burganlagen in Nordrhein-Westfalen. Für Fotografie-Begeisterte ist die Anlage perfekt, da hier durch das Zusammenspiel von Wasser, der Burg und dem Grün der umliegenden Gärten wahre Meisterwerke entstehen können.
 

Ausflugsziel Drachenfels im Siebengebirge

Fast am bekanntesten ist das Schloss Drachenburg auf dem Drachenfels am Rhein in der Nähe von Bonn. Der Drachenfels im Siebengebirge am Rhein, zwischen Königswinter und Bad Honnef, ist nicht nur für seine Legende von Siegfried und dem Drachen bekannt. Mit seiner markanten Lage über dem Rheintal ist er auch ein beliebtes Ausflugsziel für die ganze Familie.  Auf der 321 Meter hohen Spitze erwartet Dich ein toller Blick über das Rheintal und das Siebengebirge.
 
 
Der Drachenfels ist ein perfektes Ausflugsziel für Kinder oder Pärchen. Wanderer kommen hier ebenso auf ihre Kosten wie Familien, denn der Gipfel des Drachenfels kann man entweder besteigen oder aber ganz einfach per Drachenfelsbahn erreichen. Wer sich für den Aufstieg zu Fuß entscheidet, der kommt auf dem Weg hinauf an der Nibelungenhalle mit einem Reptilienzoo sowie am Schloss Drachenburg vorbei. Das Schloss Drachenburg ist ein architektonisches Meisterwerk, welches an eine Mischung aus Villa, Schloss und Burg erinnert und im Innern zahlreiche prunkvolle Räume hervorbringt.
 

Ausflugsziele in NRW: Das Rothaargebirge

Ausflugsziele in NRW: Externsteine im Teutoburger Wald
Beeindruckendes Ausföugsziel: Externsteine im Teutoburger Wald | © Pixabay / Michael Bussmann

 

Der Langenberg mit 843 Metern über dem Meeresspiegel ist der höchste Berg in NRW und befindet sich im Rothaargebirge. Das ist mit knapp 1.000 Wandertouren ein beliebtes Ziel für alle, die NRW gerne zu Fuß erwandern möchten. Wohl mit der bekannteste (Weit)Wanderweg durch das Rothaargebirge ist der Rothaarsteig: 152 Kilometer führen dich in Nord-Süd-Richtung zum größten Teil durch NRW (Siegerland und Sauerland), mit Abstechern nach Rheinland-Pfalz und Hessen. Die acht Etappen des Rothaarsteigs plus zahlreiche Halb- und Ganztagestouren eignen sich auch prima für eine Tageswanderung.
 
 
Aber zurück zum höchsten Punkt NRWs: Möchtest du den Langenberg besteigen, dann ist die zweite Etappe des Rothaarsteiges dir richtige für dich: Diese Etappe  führt auf 22 km von Willingen nach Winterberg – über den Langenberg, den Richtplatz, die Niedersfelder Hochheide und die Ruhrquelle bis in den Wintersportort Winterberg. Wer jedoch auf atemberaubende Weitsichten hofft, der wird enttäuscht sein: Zumindest vom Langenberg aus selbst gibt es keine Fernsicht.
 
 
Für einen schönen Rundumblick lohnt sich eine Wanderung auf den Kahlen Asten, der mit seinen 842 Metern dem Langenberg fast das Wasser reichen kann. Auch hier führt eine Etappe des Rothaarsteiges vorbei (18 km von Winterberg nach Schanze).  Auf dem Weg auf den Gipfel begegnest du den unterschiedlichsten Landschaften: bunte Heide mit einzelnen kleinen Bäumen bis hin zu einem naturbelassenen Buchenwald, der so langsam in sich verfällt. Dies schafft ein bizarres Bild welches durch die Wetterstation auf dem Gipfel getoppt wird. An klaren Tagen kannst du vom Astenturm, einer Aussichtsplattform, bis zu 100 Kilometer weit sehen. Den Großen Feldberg im Taunus, die Wasserkuppe der Rhön oder den Brocken im Harz kannst du mit etwas Glück erkennen.
 
 
Wenn du nicht ganz so sportlich unterwegs sein magst und dich dennoch Felsen und Steine begeistern, dann sind die Externsteine im Teutoburger Wald in Ostwestfalen ein gutes Ausflugsziel für dich. Der Ort wirkt dank seiner besonderen Felsformationen wie eine Filmlandschaft. Die Felsen befinden sich in einem Naturschutzgebiet und sind somit frei zugänglich. Hier kannst du diese bizarren Felsen von unten bewundern. Zum Erklimmen ist ein Ticket nötig und ebenfalls solltest du schwindelfrei sein, denn auf den Felsen kann es schon ganz schön wackelig werden.
 
 

Ausflugsziele NRW: Erkunde die Industriekultur

Landschaftspark Duisburg-Nord | © Pixabay / ddzphoto
 
Was wäre NRW ohne sein industrielles Erbe? Es gibt kein anderes Bundesland, das über eine derartige Vielfalt an Industriedenkmälern verfügt wie Nordrhein-Westfalen. Es gibt zahlreiche Themenrouten zu Zechen, Gasometern, Hochöfen oder Kokereien. Hier bieten sich dir die zahlreiche Ausflugsziele für abwechslungsreiche Tagesausflüge, sei es für einen romantischen Pärchen-Ausflug, einen kunterbunten Familienausflug oder eine kulturell-historische Zeitreise in die Vergangenheit.

So gehört die Zeche Zollverein in Essen für viele zur „schönsten Zeche der Welt “ – und seit 2011 übrigens auch zum UNESCO-Welterbe.  Neben ihrer außergewöhnlichen Industriearchitektur bietet sie dir auch abwechslungsreiche Freizeitmöglichkeiten: Erkunde das Gelände mit dem Rad oder zu Fuß, staune, wie sich die Natur auf der ehemaligen Hale Stück für Stück ihren Raum zurückerobert und besuche das Ruhr-Museum oder den Zollverein-Park.

Ein weiteres spannendes Ausflugsziel für einen Tagesausflug mit der ganzen Familie ist auch der Landschaftspark Duisburg-Nord. Die ca. 180 Hektar große Anlage rund um ein stillgelegtes Hüttenwerk verbindet auf ganz besondere Art und Weise Industriekultur, Natur und faszinierende Lichtspektakel. Der Landschaftspark wurde von der britischen Tageszeitung The Guardian zu den zehn besten Stadtparks der Welt gezählt. Das weitläufige Gelände mit Gärten, Wiesen und Wasserflächen kannst du zu Fuß oder mit dem Fahrrad erkunden, außerdem kannst du hier tauchen, klettern, ausgedehnt wandern oder einen weitreichenden Blick über Duisburg genießen.

 

 

Mit PRO hast du vollen Zugriff
auf die originale KOMPASS Kartografie
und alle KOMPASS Touren in NRW

Nur für kurze Zeit:
1 Monat

für nur 3,49 €
€4.99
3,49
pro Monat
  •  

Nur für kurze Zeit:
3 Monate

für nur 6,99 €
€3.33
2,33
pro Monat
  •  

Nur für kurze Zeit:
12 Monate

für nur 13,99 €
€1.67
1,17
pro Monat
  •