Wandern in der Rhön

Mehrere tausend Kilometer Wanderwege in der Rhön führen Dich durch eines der vielfältigsten Mittelgebirge Deutschlands: Vulkanruinen, hügelige Hochflächen, uralte Hochmoore, spektakuläre Basaltformationen und roman­tische Bachläufe erwarten Dich beim Wandern in der Rhön. 

Seit 1991 liegt die Rhön wieder in der Mitte unseres Landes und ist darüber hinaus von der UNESCO als Biosphärenreservat ausgezeichnet worden. Einhundertelf Kilometer ehemaliger deutsch-deutscher Grenze verbinden heute die thüringischen mit den hessischen und bayrischen Teilen des Gebirges und bieten Wanderern ein sehr abwechslungsreiches Erlebnis.

Die unberührten Landschaften im ehemaligen Sperrgebiet ist längst in das mehrere tausend Kilometer umfassende Wanderwegenetz einbezogen worden. Dieses erschließt eines der vielfältigsten Mittelgebirge Deutschlands: Von der vulkanischen Entstehungsgeschichte zeugen pittoreske Kegelberge und sanft gerundete Basaltkuppen. Mit diesem Landschaftsbild in der Kuppen- und Vorderrhön kontrastieren die hügeligen Hochflächen der Hohen Rhön im Zentrum.

In dieser weitgehend waldfreien Region mit ihren blumenübersäten Matten und der höchsten Erhebung des Gebirges, der Wasserkuppe, manifestiert sich das sprichwörtliche „Land der offenen Fernen“. Weit und ungehindert kann der Blick über die Bergwelt schweifen. Wandern kann schöner nicht sein!

Eine Vielzahl von Naturschätzen warten nur darauf, entdeckt zu werden. Uralte und unberührte Hochmoore, spektakuläre Basaltformationen, roman­tische Bachläufe, Buchen- und Eibenwälder liegen am Wegesrand. Artenreiche Wiesen- und Heidelandschaften laden zum Innehalten ein. Der (zu) oft recht schnelllebige Alltag kann warten.

Deine Wanderführer in der Region

Touren in der Region Rhön

1

Riedenberg Würzburger Haus und Rhöner Tintenfass

gratis
11,75 km
03:15 h
425 hm
425 hm

Panoramenreich erwandern wir mit dem Farnsbergsee das „Tintenfass der Rhön“ und das spektakulär gelegene Würzburger Haus.

Details...
2

Vom Glantal ins Lautertal Veldenz-Wanderweg Etappe 3 (Sankt Julian – Reckweilerhof) – Leading-Quality-Trail

gratis
12,4 km
04:00 h
371 hm
375 hm
Eine Wanderung mit herrlichen Panoramaaussichten ins Glantal und ins Lautertal.
Details...
3

Sands – Weimarschmieden Bayerns nördlichstes Dorf

gratis
14 km
03:45 h
210 hm
210 hm

Im waldreichen bayrisch-thüringischen Grenzland erkunden wir mit Weimarschmieden das nördlichste Dorf Bayerns. In dessen Nähe liegt versteckt im Wald auch ein eindrucksvoller jüdischer Friedhof.

Details...
4

Geroda – Platz Hinauf zum Würzburger Haus

pro
12 km
02:45 h
340 hm
340 hm
Beginnend beim schönen Fachwerkhaus „Die Insel“ erkunden wir zunächst das ruhige Geroda am Südhang der Schwarzen Berge und wandern dann aussichtsreich hinauf zum gastlichen Würzburger Haus.


5

Tann – NSG Habelsee Rund um den Habelberg

pro
10,5 km
02:45 h
280 hm
280 hm
Tanns Hausberg ist der 718 m hohe und dicht bewaldete Habelberg, der im Verlauf der Tour umrundet wird.


6

Wüstensachsen – Rotes Moor Wo die Ulster entspringt . . .

pro
17 km
04:15 h
375 hm
375 hm
Die Wanderung vereint den fantastischen Fernblick auf dem Heidelstein mit der geheimnisvollen Landschaft des Roten Moores.


7

Friesenhausen – Milseburg Im Schatten der Milseburg – Steinwand und Kleinsassen

pro
20,25 km
04:45 h
700 hm
700 hm

Die hoch aufragende Steinwand im gleichnamigen Ort, das gastliche und aussichtsreiche Fuldaer Haus, der markante Gipfel der Milseburg und das verträumte Örtchen Kleinsassen sind die lohnenden Ziele dieser langen und schönen Wanderung.

8

Waldberg – Kloster Kreuzberg Auf Pilgerwegen zum bekanntesten Kloster der Rhön

pro
16,75 km
04:15 h
620 hm
620 hm
Das Franziskanerkloster Kreuzberg ist das Ziel dieser Wanderung durch dichte Buchenwälder. Oberhalb des Klosters lockt der gleichnamige Berg mit herrlichem Panorama.


KOMPASS Tourenplaner Rhön

Keine passende Tour gefunden?
Plane jetzt dein eigenes Abenteuer rund um die Region Rhön

gratis

Highlights in der Region Rhön