Wandern im Fichtelgebirge

Das zwischen Thüringer Wald, dem Naturpark Frankenwald und Steinwald, Oberpfälzer Wald und der Fränkischen Alb gelegene Fichtelgebirge bietet auf engstem Raum eine fantastische Vielfalt unterschiedlichster Landschaften. Extrem verwitterte Felstürme, urwüchsige Höhenwege und oft von rauen Winden umtoste Mittelgebirgsgipfel auf der einen, liebliche Uferwege und Talwanderungen zu großen Seen und idyllischen Weihern auf der anderen Seite eröffnen Wanderern ein breites Spektrum an Eindrücken und Erlebnissen.

Auf dem hufeisenförmigen Gebirgsstock begegnen hier dem aufmerksamen Wanderer auf Schritt und Tritt eine Vielzahl von großen Namen, die im Fichtelgebirge unterwegs waren: J. W. von Goethe, Alexander von Humboldt, Jean Paul oder die Romantiker Tieck und Wackenroder.

Die Festspielstadt Wunsiedel mit der berühmten Luisenburg, die Porzellanstadt Selb sowie die traditionsreichen Heilbadeorte Bad Berneck und Bad Alexandersbad sind ebenso wie die bekannten Wintersportorte Bischofsgrün und Fichtelberg Ausgangspunkte für herrliche Wandertouren.

Die wegen ihrer imposanten Felsgebilde oft als „steinreiche“ Ecke Bayerns bezeichnete Landschaft des Fichtelgebirges ist zusammen mit dem angrenzenden Naturpark Frankenwald und dem Naturpark Steinwald ein ideales Ausflugs- und Ferienziel für die ganze Familie.

Deine Wanderführer in der Region

Touren in der Region Fichtelgebirge

1

Burgruine Hohenberneck und Hohe Warte Auf dem Thiesenring um Bad Berneck – die „Perle des Fichtelgebirges“

gratis
10,75 km
03:45 h
480 hm
480 hm

er gut markierte Thiessenring ist nicht nur ein schön angelegter Wanderweg mit tollen Aussichtsstellen, sondern ein an 21 Positionen mit Infotafeln ausgestatteter Lehrpfad, der ausführlich über die unterschiedlichsten Themen informiert: Vom Wandern rund um Berneck, über botanische Besonderheiten (wie die Funcks-Hauswurz) und Waldschmetterlinge bis zur Bad Bernecker Eisenbahngeschichte.


2

Rund um die Mauthaustalsperre Gemütliche Wanderung um die erste bayerische Trinkwassertalsperre

gratis
11,75 km
03:15 h
127 hm
127 hm
Beschauliche Rundwanderung um das auch Ködeltalsperre genannte Trinkwasserbecken. Der asphaltierte Uferrundweg ist bei Wanderern, Inlineskater und Radfahrer gleichermaßen beliebt. Mit dem Rad ist statt des steilen Kiesweges der Zugang über das asphaltierte Sträßchen zu empfehlen.
3

Höllental - Teufelssteg - Blechschmidtenhammer Abwechslungsreiche Uferwanderung entlang der Selbitz

gratis
8,5 km
02:45 h
151 hm
151 hm
Schattige Uferwanderung durch das Höllental entlang der Selbitz, die wir in einer Achterschleife über zwei interessante Brücken, den Teufels- und den Jungfernsteg, überqueren.


4

Thüringer Warte - Burg Lauenstein Aussichtswarte im Grenzbereich zwischen Bayern und Thüringen

pro
6,5 km
02:15 h
228 hm
228 hm

Der Märchenpfad führt uns an der bayerisch-thüringischen Grenze rund um Lauenstein und ist zusammen mit einem Abstecher zur Thüringer Warte eine familienfreundliche, informative und aussichtsreiche Rundwanderung im Norden des Naturpark Frankenwald.


KOMPASS Tourenplaner

Keine passende Tour gefunden?
Plane jetzt dein eigenes Abenteuer rund um die Region Fichtelgebirge

gratis