Wandern am Königssee (Nationalpark Berchtesgaden / Watzmann)

Der Königssee ist der tiefste See Bayerns. Eingebettet in eine traumhaft schöne Bergwelt, lockt er Jahr für Jahr über eine halbe Million Besucher an und ist eine der beliebtesten Naturattraktionen Deutschlands. Wandern am Königssee ist aber nicht nur landschaftlich ein Highlight, sondern auch in Sachen Naturschutz und Nachhaltigkeit: Durch eine wohldurchdachte und naturverträgliche Kombination von Naturschutz und Tourismus hat sich die Landschaft rund um den Königssee eine Ursprünglichkeit erhalten, die angesichts der Besucherzahlen nur staunen lässt. 

Bereits seit 1910 – mit der Schaffung des Pflanzenschonbezirks Berchtesgadener Alpen, der den südlichen Teil des Königssees und den Obersee umfasste – wird Naturschutz groß geschrieben und so ist es nicht verwunderlich, dass der Königssee heute, als Teil des Nationalparks Berchtesgaden, ein Vorzeigeobjekt für den nachhaltigen Umgang mit unberührter Natur ist.

Kaum ein anderes Gebiet ist so gut wissenschaftlich untersucht, so hervorragend erschlossen und so umfassend mit Informationen über die Zusammenhänge von Mensch und Natur ausgestattet. Für große Begeisterung unter Wanderern sorgt hier auch das Wahrzeichen der Berchtesgadener Alpen, der Watzmann. Als einer der höchsten Berge Deutschlands bietet er mit seinen 2.713 Metern Wanderern spektakuläre Weitsichten auf die umliegende Landschaft.

Deine Wanderführer in der Region

Touren in der Region Königssee / Nationalpark Berchtesgaden / Watzmann

1

Schneibstein und Seeleinsee Unterwegs auf der kleinen Reib‘n

gratis
18,25 km
06:45 h
621 hm
1.813 hm
Nach dem Anstieg zum Schneibstein folgt eine grandiose Höhenwanderung zum Seeleinsee und ein beeindruckender Abstieg ins Almgebiet der Priesberg- und Königsbachalmen. Wer sich den kompletten Fußabstieg zum Königssee sparen will, kann auch bequemer ab der Mittelstation mit der Gondel ins Tal hinab schaukeln.
Details...
2

Gotzentalalm und Königsbachalm Über den Reitsteig zu aussichtsreichen Almen

gratis
9 km
03:30 h
756 hm
175 hm
Nicht vergessen, dem Kapitän des Königssee-Schiffes Bescheid zu sagen, dass er Sie an der Bedarfshaltestelle Kessel absetzt.
Details...
3

Kührointhütte Auf knackigem Felssteig ins aussichtsreiche Almgebiet

gratis
11 km
04:45 h
832 hm
826 hm
Eine schöne Kombination von Schifffahrt, versichertem Steig, aussichtsreicher Almlandschaft und schattigem Wanderweg.
Details...
4

Grünsee Über den Sagerecksteig zu einem Naturidyll

pro
10,5 km
06:45 h
986 hm
986 hm
Obwohl der Sagerecksteig an den entscheidenden Stellen mit Drahtseilen und Eisenstiften versichert ist, sollte er nur bei guten und sicheren Verhältnissen begangen werden. Viele Stellen im schattigen Wald sind oft lange feucht und deshalb rutschig; auch sind einige Holzstufen und –treppen schon etwas baufällig. Der Steig ist mit Vorsicht und Respekt zu begehen.
5

Mooslahnerkopf Grandioser Aussichtsberg zwischen Watzmann und Königssee

pro
3,5 km
02:30 h
455 hm
455 hm
Eine wunderbare Panoramaaussicht bietet der zwischen Königssee und dem Watzmannmassiv gelegene Mooslahnerkopf und mit der schmiedeeisernen Gipfelglocke noch zusätzlich ein interessantes Wanderzieldetail.
6

Grünstein Die Nordvariante mit Abstieg über die Schapbachalm

pro
8 km
03:45 h
606 hm
606 hm
Der Nordanstieg von Hammerstiel aus bietet durch die durchgehende Forststraße – im Gegensatz zu dem bei nassen Verhältnissen unangenehmen Waldpfad durch den Klingergraben von Süden – auch bei schlechterem Wetter eine Zugangsmöglichkeit zur Grünstein­hütte. Bei guten Verhältnissen lässt sich der Aufstieg durch die Waldpfad-Variante abkürzen und durch den Abstieg über die Schapbachalm zu einer abwechslungsreichen Rundtour ausbauen.


7

Kührointhütte Hüttentour zur höchstgelegenen Infostelle im Nationalpark Berchtesgaden

pro
13 km
04:30 h
866 hm
872 hm
Die im Sommer durchgehend bewirtschaftete Kührointhütte ist ein sehr beliebter Treff- und Stützpunkt für Wanderer und Mountainbiker. An schönen Sommertagen sollten Übernachtungen vorab geplant sein.
8

Kärlingerhaus Einfach, aber lang: Der Hüttenzustieg über die Saugasse

pro
9,75 km
04:00 h
1.081 hm
54 hm
Die über 30 Serpentinen, die sich durch die schluchtartige Steilrinne von der ehem. Unterlahneralm zur ehem. Oberlahneralm hochziehen sind ein absolutes Highlight, quasi das Stilfser Joch des Wanderers.

KOMPASS Tourenplaner Königssee / Nationalpark Berchtesgaden / Watzmann

Keine passende Tour gefunden?
Plane jetzt dein eigenes Abenteuer rund um die Region Königssee / Nationalpark Berchtesgaden / Watzmann