Club Mitglider sehen mehr

Wanderkarte Kitzbüheler Alpen

Die Region um Kitzbühel ist bekannt für seine prominenten Einwohner – die Kitzbüheler Alpen mit ihrer spektakulären Schönheit sind indes durchaus auch ein Urlaubsziel für Menschen mit einem geringeren Urlaubsbudget. Im Sommer bietet sich das Gebiet für wunderschöne Wanderungen für alle Altersklassen an. Ob Familienwanderungen oder Gipfelaufstiege auf bis zu 2.450 Metern, in den Kitzbüheler Alpen ist für alle etwas dabei.

Wandern in Tirol und Salzburg

Die Kitzbüheler Alpen liegen zu zwei Dritteln auf dem Gebiet des Bundeslandes Tirol und zu einem Drittel in der Region Salzburg. Insgesamt locken in der Region fünfhundert Kilometer ausgebaute und gut beschilderte Wege, die auf jeder guten Wanderkarte verzeichnet sind, die Touristen in die herrliche Welt der österreichischen Berge.

Brixen im Thale

Das Brixental auf der Tiroler Seite ist das beliebteste Ziel für Wanderer in den Kitzbüheler Alpen. Hier sind Familienwanderungen ebenso möglich wie Gipfeltouren. Auf Wanderkarten lassen sich die besten Touren entdecken, um in den Bergen zu wandern und die fantastische Natur zu genießen. Brixen selbst und an Orten wie Kirchberg oder Westendorf finden sich zahlreiche kleinen Pensionen, in denen Wanderer übernachten können, aber auch mondäne Hotels, für Touristen, die Wert auf besonders viel Komfort legen.

Wandern auf sechs Etappen: Der KAT-Walk Weitwanderweg

Der KAT-Walk ist für geübte Wanderer sicher eines der Highlights der Kitzbüheler Alpen. Der 108 Kilometer lange Weitwanderweg kann in sechs Etappen erwandert werden, die auch auf jeder Wanderkarte verzeichnet sind. Wer den KAT-Walk am Stück wandern möchte, wird auf der Route auf genügend einladende Hütten und Berggasthöfe treffen, welche die Wanderer einladen, zu nächtigen und sechs Tage inmitten der herrlichen Alpen zu verbringen. Jede einzelne Etappe lässt sich auch mit einer der insgesamt einunddreißig Bergbahnen der Region Kitzbüheler Alpen ansteuern, falls eine feste Unterkunft im Tal gebucht ist.

Der KitzAlpHike ist ein jährlich stattfindendes Event, bei dem zwölf Stunden am Stück gewandert wird. Die Wanderung ist recht anstrengend, belohnt die Teilnehmerinnen und Teilnehmer jedoch mit den schönsten Ausblicken auf die Kitzbüheler Alpen.

Für Wanderer lohnt sich bei einem mehrtägigen Aufenthalt in den Kitzbüheler Alpen der Erwerb einer Alpen Sommer Card, mit der alle einundreißig Bergbahnen der Region ohne zusätzliche Kosten genutzt werden können. Das Wandern in dieser wundervollen Umgebung ist damit für unterschiedlich trainierte Wanderer machbar.

 

Weitere Infos zur Region:

Die Gebirgsgruppe der Kitzbüheler Alpen erstreckt sich in den Ostalpen über die beiden österreichischen Bundesländer Tirol und Salzburg. Die Kitzbüheler Alpen sind zwar vor allem Wintersportlern bekannt und sind eine beliebtes Urlaubsziel für Skifahrer, Snowboarder und Langläufer – aber auch zum Wandern, Mountainbiken und Radfahren eignen sie sich in den Sommermonaten ...  weiterlesen