Wanderkarte Serfaus-Fiss-Ladis

Wandern in Tirol, in der Bergregion Serfaus-Fiss-Ladis – mit einer Wanderkarte erlebt ihr hier die Bergpanoramen, schroffe Gipfel und liebliche Almwiesen der Region. Ihr braucht keine Bergsteiger zu sein, denn Wandern ist hier – gute Vorbereitung vorausgesetzt – auch für Einsteiger und sogar mit Kinderwagen möglich. Die Wanderwege und Bergpfade können grob in drei Schwierigkeitsgrade eingeteilt werden: Auf Höhen bis 1.400 Meter geht es über Wiesen- und Waldwege mit meist mäßigen Steigungen. Zwischen 1.400 bis rund 2.000 Meter über dem Meer wird die Luft schon etwas dünner. Dafür genießt ihr bei mittelschweren Wanderungen zu Aussichtsbergen und Plattformen spektakuläre Panoramablicke. Bergwanderer erklimmen schließlich die Tiroler Bergriesen auf etwa 3.000 Metern Höhe.

Für jeden Wandergeschmack das Richtige

Sucht euch die passende Wanderung aus. Wenn ihr Wandereinsteiger seid, fangt lieber mit einer ganz einfachen Tour an und steigert euch langsam. Beachtet bitte auch die möglichen Temperatur- und Wetterumschwünge. Sogar im Sommer sind plötzliche Schneefälle, Sturzregen und Temperaturschwankungen möglich, die viele „Flachländer“ oft nicht erwarten. Stellt euch die richtige Ausrüstung zusammen, auch, wenn ihr nicht klettern, sondern „nur“ wandern geht. Dazu gehören zum Beispiel warme Kleidung, genug Essen für die Brotzeit auf dem Berg, mehrere Liter Trinkwasser, ein Verbandsset sowie knöchelhohes Wanderschuhwerk mit griffiger Sohle. Denkt bitte auch daran, dass ihr in Bergregionen nicht immer Smartphone-Empfang habt. Deshalb ist eine aktuelle Wanderkarte nicht nur für den Planungsspaß vorab wichtig, sondern auch, um sich nicht zu verlaufen sowie sicher und entspannt zu wandern. Das gilt übrigens auch für einen Kompass – mit dem macht gerade Kindern die Orientierung auch noch doppelt Spaß. Gut ausgerüstet, geht es auf unvergessliche Bergtouren oder entspannte Rundwanderungen. Nutzt in Kombination mit eurer Wanderkarte die Tipps und geführten Thementouren der örtlichen Wanderführer. Von Ladis geht es beispielsweise auf einer Tour zur Burg Laudeck, zum geheimnisvollen Seelenloch und zu rätoromanischen Bauernhöfen. Genießt ein sonniges Picknick auf der Alm, denn viele Hänge auf der "Sonnenterrasse" Serfaus-Fiss-Ladis liegen in Südlage. Oder erfrischt müde Wanderfüße in einem der prickelnd-frischen Gebirgsbäche.

Alpennatur, Action und Erholung

Kinder werden sich auf eine Wanderung mit Seilbahnfahrt zum Murmlipark, einer naturnah gestalteten Bergerlebniswelt freuen. Größere Kids und actionliebende Erwachsene wandern in Serfaus-Fiss-Ladis zur Sommerrodelbahn oder zum „Serfauser Sauser“. An einem Seil saust ihr in bis zu achtzig Meter Höhe über die Berge! Wer es beschaulicher mag, erkundet die bunte Blütenpracht im Bergsommer von Serfaus-Fiss-Ladis. Von der Komperdellbahn-Mittelstation geht es auf dem Blumensteig durch bunte Orchideenwiesen, kräftig-blau blühenden Enzian nach Laustal und zurück. Der Fisser Alpenrosensteig, der Panoramaweg zur Möseralm und ein Tierlehrpfad bringen euch ebenfalls die prächtige Bergnatur von Serfaus-Fiss-Ladis nahe. Historisch oder lehrreich geht es auf Römerweg, Waldlehrpfad und Forscherweg zu. Bei dieser Auswahl an Wanderideen findet ihr auf der Wanderkarte von Serfaus-Fiss-Ladis sicher eure individuellen Wunschtouren.