St. Märgen und St. Peter - Wandertour

Panoramatour von Kloster zu Kloster

17 km
05:15 h
390 hm
390 hm
Start | St. Märgen; Parkplatz am Ortsrand an der Straße in Richtung Wagensteig/Kirchzarten
Charakter | Rundwanderung; überwiegend am Waldrand bzw. zwischen Wiesen und Viehweiden, kurze Abschnitte im Wald; zu Beginn ein langer ­Abstieg, dann Anstieg nach St. Peter und nach recht steilem Anstieg bequem nach St. Märgen; auf Fußweg, Forst- und Wald­wegen, mehrere Abschnitte auf Asphalt
In einem Hochtal liegt auf ca. 700 m Höhe das Klosterdorf St. Peter, während das Klosterdorf St. Märgen sich in etwa 900 m Höhe am Hang des Bergrückens befindet, der das Hochtal nach Osten abschließt.
Peter Freier

Tourenverlauf

Tourenbeschreibung

Vom Parkplatz in St. Märgen gehen Sie auf einem Fußweg nach rechts zum Kloster, halten sich an einer Straßengabelung links (Glottertalstraße) und folgen am Glasträgerhof nach links einem Sträßchen (Römerstraße), das am Talhang des Ibenbachs stetig bergab führt. Kurz vor dem Rufenhof biegen Sie rechts ab, queren das Tal des Ibenbachs und wenden sich nach gut 1 km an einem kleinen Waldstück nach links zum Schafhof. Nach rechts erreichen Sie St. Peter und die Zähringer Straße, die nach links zum Kloster führt.

An der Klosterkirche folgen Sie der Straße Mühlegraben und unterqueren die Straße St. Märgen–Glottertal. Kurz darauf zweigt rechts ein Weg ab, der am Weiler Schmittenbach vorbei recht steil zum Waldrand (Vorderwillmen) hinaufführt. Nach rechts gelangen Sie in leichtem Anstieg zur Vogesenkapelle und bequem zur Kapfenkapelle, einem hervorragenden Aussichtspunkt.

Leicht bergab auf der Scheitelhöhe eines Bergrückens (blaue Raute) erreichen Sie ein Sträßchen, das nach rechts an der Rankmühle vorbeiführt. Kurz darauf folgen Sie einem links abzweigenden Weg nach St. Märgen und kehren in der Hauptstraße zu Ihrem Ausgangspunkt zurück....

Deine Ansprüche sind höher und du hast ein Auge fürs Detail?
Als KOMPASS PRO erhälst du vollen Zugriff auf individuelle Tourentexte, Höhenprofile, GPS-Daten und alle mit der Tour verbundenen Highlights.

©  KOMPASS-Karten