Wandern im Tannheimer Tal

Das rund 15 Kilometer lange und auf circa 1.100 Metern gelegene Hochtal im österreichischen Tirol begeistert durch seine grünen, fast ebenen Wiesenflächen im Tal und den darüber liegenden und steilen Kletterbergen. Im Tannheimer Tal ist mit Sicherheit für jeden die passende Wandertour dabei – von der entspannten Wanderung bis zum anspruchsvollen Klettersteig.

Das Tannheimer Tal weiß das ganze Jahr über zu beeindrucken: Im Sommer ist es vor allem die Kombination der grünen Alpenlandschaft mit zahlreichen Seen und Gewässern. An erster Stelle ist hier der mitten im Tal gelegene Haldensee zu nennen, perfekt für eine Abkühlung nach der Wanderung. Außergewöhnlich ist auch das Naturschutzgebiet Vilsalpsee, das verkehrsberuhigt, aber dennoch gut erreichbar ist und Heimat zahlreicher seltener Pflanzen und Tiere ist. Hier befindet sich auch der idyllische Bärgacht Wasserfall.

Sehr beliebt ist das Tal aufgrund der ausgezeichneten Verkehrsanbindung auch bei Rennradfahrern. Das Tannheimer Tal ist touristisch ausgezeichnet erschlossen und die Tourenmöglichkeiten sind vielfältig.

Die Höhe der Berge ist moderat, sodass einem Besuch des Tannheimer Tals bis in den Spätherbst hinein nichts im Wege steht.

Und schließlich locken das Tannheimer Tal auch im Winter neben Ski- und Langläufern zahlreichere Wanderer an und führt sie auf wunderschönen Winterwanderwegen durch eine herrliche Naturlandschaft.

Touren in der Region Tannheimer Tal

3

Lohmoos Sonnseitige Höhen zwischen Schattwald und Tannheim

gratis
14,5 km
04:00 h
426 hm
426 hm

Traumhafte Stimmungsbilder erwarten den Wanderer auf dieser einfachen Wald- und Wiesenrunde über die Sonnenseite des westlichen Tannheimer Tals und zurück am geruhsamen Ufer der vom Vils­alpsee herbei eilenden Vils.

4

Gehrenspitze  Wohlgeformter Eckpfeiler der Tannheimer Berge

pro
12,5 km
07:00 h
1027 hm
1027 hm
Wer in Gasse mit der Tour beginnt, oder am Salzbachparkplatz beim Eingang in das Gaistal, wird meist gar nicht auf die Idee kommen, die Gehrenspitze im Rahmen einer Rundtour zu besuchen. Diese ausgefallene Idee geht man am besten in Kirchplatzl beim Ganghofermuseum an.
Der alte Steig von Gasse über die extrem steile Südflanke, direkt zum Gipfel hinauf, ist zwar noch vorhanden, aber nicht mehr markiert und gewartet. Deshalb wird er nicht mehr empfohlen.
6

Rund um den Haldensee zum Berggasthof Adlerhorst Zauberhafte Eindrücke auch ohne Gipfelziel

pro
11,75 km
03:30 h
240 hm
240 hm

Das kristallklare Bergwasser des Haldensees lockt mutige Besucher zu einem erquickenden Schwimmvergnügen. Wer Trockenübungen vorzieht, dem sei eine Umrundung empfohlen. Um die grüne Perle des Tannheimer Tals auch aus der Vogelperspektive bewundern zu können, bietet sich eine großzügige Rundwanderung auf komfortablen Wegen über das auf einer Felskante thronende Berggasthaus Adlerhorst an.

KOMPASS Tourenplaner

Keine passende Tour gefunden?
Plane jetzt dein eigenes Abenteuer rund um die Region Tannheimer Tal

gratis

Highlights in der Region Tannheimer Tal