Wandern in den Chiemgauer Alpen

Glitzernde Seen, gemütliche Almen und tolle Fernsichten auf das Hügelland der Voralpen – das alles kannst Du beim Wandern im Chiemgau genießen. Als krönender Abschluss Deiner Wanderung in den Chiemgauer Alpen erwartet Dich der Chiemsee mit vielen Möglichkeiten zum Baden und Entspannen. Die Region Chiemgauer Alpen zählt zu den schönsten Alpenlandschaften in Oberbayern, die von sanft geformten Gipfeln geprägt ist.

Die Berge der Gebirgsgruppe liegen in Bayern und in den österreichischen Regionen Tirol und Salzburg. Im Osten schließen sich die Berchtesgadener Alpen an, weiter südlich die Loferer und Leonganger Steinberge und im Westen das Kaisergebirge. Nördlich der Chiemgauer Alpen liegt das Voralpengebiet mit Rosenheim, Traunstein und dem Chiemsee. Vier Flüsse prägen die Region, darunter der Inn, die Mangfall, die Prien und die Tiroler Achen. Hinzu kommen malerische Seen, unter ihnen der größte See Bayerns: der Chiemsee. Das „Bayerische Meer“ ist berühmt für seine Naturkulisse und lockt mit seinen zahlreichen Möglichkeiten für Wassersport und Vogelbeobachtungen.

Wandertouren in den Chiemgauer Alpen

Mit den meist moderaten Wanderungen über bewirtschaftete Almen eignen sich die Chiemgauer Alpen für Bergeinsteiger oder Familien. Die Region bietet aber auch anspruchsvollere Wanderungen: alpine Bergtouren führen auf die Hausberge der Chiemgauer Alpen, die rund um den Chiemsee verteilt sind. Zu den Gipfeln zählen der Hochfelln (1.674 m), der Hochgern (1.582 m) und der Geigelstein (1.808 m). Der höchste Berg im Chiemgau, das Sonntagshorn auf 1.961 Metern, übertrifft sie dabei alle. Beliebt ist auch die Kampenwand (1.669 m) mit dem größten Gipfelkreuz der bayerischen Alpen. Familien und Genießer gelangen mit der Kampenwandbahn bequem in die Höhenlage, um tolle Aussichten und einzigartige Blumenwelten genießen.

Wichtige Ausgangspunkte für die Bergwanderungen sind die Sorte Samerberg, das Prietal bei Aschau, Reit im Winkl, Inzell, Ruhpolding und Bad Reichenall. Von hier aus führen beliebte Bergbahnen und Sessellift, wie die Rauschbergbahn in Ruhpolding oder die Steinplattenbagn in Waidring in die Höhenlagen und verkürzen den Weg nach oben.

Deine Wanderführer in der Region

Touren in der Region Chiemgauer Alpen

1

Steinplatte Ein Erlebnisberg der Extraklasse für Jung und Alt

gratis
15,25 km
05:00 h
780 hm
780 hm

Die Skilifte und -anlagen sind bei dieser Wanderung zwar unübersehbar, aber durch den Holzbohlensteig am Anfang, die schön angelegten Speicherseen und vor allem durch den intereressanten Triassicpark mit seiner fantastischen Aussichtsplattform hat sich die Steinplatte auch im Sommer zu einem richtigen Erlebnisberg gemausert.

Details...
2

Weitlahnerkopf Familienwanderung mit Gipfelrundschau

gratis
11 km
04:30 h
980 hm
980 hm
Auch wenn der Weit­lahnerkopf für viele nur ei­ne Zwischen­sta­tion auf dem Weg zwischen Kampenwand und Geigelstein ist, so stellt er gerade für Familien ein willkommenes Tourenziel dar, erlaubt er doch schöne Ausblicke nach Norden in die Südseite der Kampenwand und nach Süden zum Geigelstein. Und die im Sattel zwischen den beiden bekannten Chiemgauer Gipfeln gelegenen Dalsenalmen, (von Juni bis Sept. bewirtschaftet), sind willkommene und besonders von Familien mit Kindern – aber auch von Bikern – häufig angestrebte Wanderziele bzw. Etappenstützpunkte.
 
Details...
3

Gedererwand Fantastischer Aussichtsberg im Schatten der Kampenwand

gratis
14 km
05:30 h
800 hm
800 hm
Da unterwegs keine Einkehrmöglichkeit besteht, ist es ratsam, ausreichend Proviant und Flüssigkeit mitzunehmen, damit man sich für die fantastische Chiemsee-Aussicht vom Gipfelkreuz auch genügend Zeit lassen kann.
Details...
4

Obere Hemmersuppenalm Anstieg von Seegatterl über die Nattersbergalm

pro
12,75 km
03:45 h
520 hm
520 hm

Wer die Almrunde über die Hemmersuppenalm gerne mit einer zweiten Einkehrmöglichkeit kombinieren will, der wählt als Ausgangspunkt den großen Parkplatz in Seegatterl bei der Winklmoosbahn.

5

Laubenstein – Predigtstuhl – Klausenberg Rundwanderung mit Gipfelbesuchen

pro
12,25 km
06:00 h
1.024 hm
1.024 hm

Der Höhenzug, der sich vom Laubenstein bis zum Spitzstein hoch über dem Priental entlangzieht, ist ebenso wie die Spaziergängervariante im Tal (der Prien­talweg) eine viel begangene Wanderverbindung zwischen Aschau und Sachrang (und mit etwa 7 Std. auch ein recht ordentliches Tageswerk). Ein Teil des Höhenweges mit drei aussichtsreichen Gipfel-erhebungen erschließt sich uns bei dieser Rundwanderung.

6

Kampenwand Abwechslungsreicher und flotter Nordanstieg

pro
8 km
04:45 h
829 hm
829 hm

Auf der Straße von Bernau nach Aschau nimmt man kurz hinter Bernau die ausgeschilderte Abzweigung nach links (Gschwendt, Gschwendt­ner Hof, Seiseralm). Kurz vor dem Gh. Gschwendtner Hof ist links der Wanderparkplatz Aigen angezeigt (500 m). Der Zugang von Norden ist ein sehr abwechslungsreicher Anstieg auf die beliebte Aussichtswarte der Kampenwand. Nach einem eher aussichtslosen Waldstück und einer längeren Querung gewinnt man einen freien und fotogenen Blick auf die Steinling­alm und den Kampenwandgipfel.

7

Taubensee Über den Kroatensteig zum hoch gelegenen Bergsee

pro
7,75 km
04:45 h
555 hm
555 hm

Der Taubensee, durch den mitten hindurch die deutsch-österreichische Grenze verläuft, ist ein beliebtes Ausflugsziel, das von vier Seiten – von Kössen, Schleching, Reit i. W. und Hinterwössen – angegangen werden kann.

8

Sonntagshorn Der klassische Anstieg aus dem Heutal

pro
9,5 km
05:30 h
961 hm
961 hm

In Unken zweigen wir mit dem Auto rechts ins ausgeschilderte Heutal ab und fahren die kurvenreiche, teils steile Bergstraße hoch, Kurz vor den Gasthöfen biegt rechts hoch ein Sträßchen zu einem beschilderten Parkplatz ab. Vom Heutal aus haben wir den höchstgelegenen Ausgangspunkt für eine Besteigung des Sonntagshorns und damit ist dies eben nicht nur der kürzes­te, sondern weil er darüber hinaus kei­nerlei technische Schwierigkeiten bietet, auch der meistbegangene Anstiegsweg auf den höchsten Berg der Chiemgauer Alpen.

KOMPASS Tourenplaner Chiemgauer Alpen

Keine passende Tour gefunden?
Plane jetzt dein eigenes Abenteuer rund um die Region Chiemgauer Alpen

Highlights in der Region Chiemgauer Alpen

Predigtstuhlbahn
Nostalgie-Seilbahn, Bergerlebnis, Kulinarik - das gibt´s nur auf dem Predigtstuhl
Predigtstuhlbahn
Die älteste, denkmalgeschützte, im Original erhaltene Seilschwebebahn der Welt, auf 1600 m. Nostalgie, Bergerlebnis und Kulinarik. Wanderwege, traumhafte Fernsicht, feinste Hochgenüsse im Bergrestaurant und urige Gemütlichkeit auf der sonnigen Almhütte Schlegelmulde.