Club Mitglider sehen mehr

Wanderkarte Bayern

Das Bundesland Bayern bietet sich hervorragend zum Wandern an. Wunderschöne Wandergebiete und traumhaft schöne Routen ziehen sich durch den Süden der Bundesrepublik Deutschland. Wer sich zum Wandern nach Bayern begibt, hat damit eine sehr gute Entscheidung getroffen.

Wandern im Bayerischen Wald

Über zweihundert Kilometer ausgeschilderte Wanderwege sind im bayerischen Wald zu finden. Eine besonders empfehlenswerte Tour ist die rund um das Dreiländereck. Dort treffen die Landesgrenzen Deutschlands, Österreichs und die der Tschechischen Republik aufeinander. In dieser Region werden Wanderherzen höher schlagen, denn dort gibt es Qualitätswanderwege die sich über mehr als 243 Höhenmeter erstrecken. Eine sehr beliebte Route führt um den Dreisesselfelsen – eine sieben Kilometer lange Strecke mit herrlichen Rundblicken bis zu den Alpen. Zwar sind die Wanderwege ausgeschildert, da es in der Region jedoch mehrere unterschiedliche Wege gibt, ist eine Wanderkarte für Touren in Bayern sehr empfehlenswert.

Wandern am Tegernsee

Fast ganz ohne Wanderkarte ist das Wandern rund um den Tegernsee im Süden Bayerns möglich. Eine sehr oft genutzte Route ist die sogenannte Leitzachtaler-Route, die sich sogar für Familien mit Kindern anbietet. Die Tour beginnt an der Touristeninformation Fischbachau. Von dort aus geht es zunächst auf weichen Wiesenpfaden zum Kalvarienberg, der sich etwa dreißig Meter oberhalb der zuvor erwähnten Touristeninformation befindet. Oben auf dem Kalvarienberg angekommen, lockt die Alm mit einer leckeren Brotzeit, dort kann verschnauft und neue Energie getankt werden.

Wer nun schon erschöpft ist, der kann die vier Kilometer zurückwandern. Wer sich jedoch für einen erfahrenen und geübten Wanderer hält, der verlässt die Schwaigeralm sozusagen durch den „Hinterausgang“. Der zweite Weg der von der Schwaigeralm zurück zur Touristeninformation führt, ist sehr steil gehalten. Zudem muss ein kleiner Umweg von rund drei Kilometern in Kauf genommen werden. Dafür bekommt man auf dieser Route einen einzigartigen Blick über den bayerischen Wald geboten, der den Umweg mehr als wett macht.

In Bayern finden Wanderer zahlreiche Routenmöglichkeiten, von denen die meisten in der Wanderkarte verzeichnet sind. Mit hunderten Wanderwegen offenbart sich Bayern als wahres Paradies für Wanderer. Wer sich also für eine Wandertour in diese wunderschönen Regionen in Bayern begibt, den erwartet ein landschaftlich spannender Ausflug in den Süden Deutschlands.

 

Weitere Infos zur Region:

In Ober- und Ostbayern, Franken und Allgäu finden sowohl geübte Bergwanderer als auch entspannte Spaziergänger ihr Eldorado. Mit seinen zahlreichen Seen wie beispielweise dem Starnberger See oder dem Chiemsee und im Kontrast dazu dem Alpenpanorama mit der Zugspitze ist Bayern eine willkommene Abwechslung für jeden Naturliebhaber und Aktiv-Urlauber. Als größtes ...  weiterlesen