Hunsrück

Der Hunsrück erstreckt sich über Rheinland-Pfalz und das Saarland. Mit 816 Metern ist der Erbeskopf die höchste Erhebung des Mittelgebirges. Die Region zwischen der Mosel und dem Rhein wartet mit einigen der schönsten Wanderwege in Deutschland auf. Dazu zählt auch der Saar-Hunsrück-Steig, der auf 410 Kilometern den Naturpark Saar-Hunsrück und den östlichen Teil des Gebirges durchquert. Wer den gesamten Steig wandern möchte, muss insgesamt 24 Etappen bewältigen.

Ein wenig kürzer ist der Soonwaldsteig, ein 83 Kilometer langer Fernwanderweg, auf dem sich der Naturpark Soonwald-Nahe entdecken lässt. Als Tagesausflüge im Hunsrück lassen sich auch die einzelnen Etappen der Traumschleife nutzen. Die Traumschleife Altlayer Schweiz etwa führt auf schmalen Waldpfaden entlang schroffer Felsklippen und bietet wunderbare Panoramaausblicke.

Beliebt bei Besuchern des Hunsrücks ist auch die Hängeseilbrücke Geierlay, die die längste Brücke ihrer Art in Deutschland ist. In hundert Metern Höhe führt sie auf einer Länge von 360 Metern schwindelfreie Abenteurer über das Mörsdorfer Bachtal.

Empfohlene Wanderungen und Radtouren in Hunsrück

Tour km h
unzi 0,0300:01
Forst 26,5806:36
Rp bergschlosschen 1,8400:27
Altley 35,602:32
Klingelfloß II 7,6601:54
Krummenau (Deutschland) - Nonnweiler (Deutschland) 43,12-
Hängebrücke Hunsrück 1,7100:25
Mörz - dorf 5,6701:24
Hasselbach März 13,7803:25
Geierlay Tom 19,2904:47
Geilerlay - Mastershausen 18,7404:39
Weitere Touren anzeigen