Der Bayerische Wald

Der Bayerische Wald gehört zum Böhmer Wald, der sich entlang der deutsch-tschechischen Grenze bis nach Österreich erstreckt. Mit seinen Erhebungen von rund 1.450 m zählt er zu den Mittelgebirgen. Der "Nationalpark Bayerischer Wald" bildet zusammen mit dem tschechischen "Nationalpark Šumava" eines der größten Waldgebiete in Mitteleuropa. Da die Parkverwaltungen nicht in die natürlichen Prozesse eingreifen und z. B. Windbruch nicht aufräumen, entwickelt sich das Gebiet als "Urwald". Besucher beobachten das Leben und Sterben eines ursprünglichen Waldes.

Der Nationalpark Bayerische Wald stellt nicht nur ein Paradies für Wanderer dar, sondern bietet mit 200 km markierten Radwegen auch Fahrradfahrern die Möglichkeit, den "Urwald" zu erleben. Die Wege erfordern kein Mountainbike und man kommt mit einem Tourenrad oder E-Bike auf allen Strecken zurecht. Auch Reiter erfreuen sich an speziell ausgewiesenen Strecken. Bis auf gelegentliche Kreuzungen verlaufen die drei unterschiedlichen Wegesysteme getrennt. Besonders Kinder fasziniert der Rundweg durch das Tier-Freigelände Lusen, das unterschiedliche Vogel- und Säugetierarten (u. a. Bären und Wölfe) beheimatet. Der Baumwipfelpfad in Neuschönau verläuft in einer Höhe von 8 bis 25 m, um den Besuchern eine ungewohnte Perspektive auf den Wald zu eröffnen. Zudem vertiefen zahlreichen Informationstafeln die Erkenntnisse spielerisch und auch Rollstuhlfahrern steht der 1.300 m lange Pfad offen: Ein Aufzug verbindet den Steg mit der Erdoberfläche. Wassersport-Freunde erleben die Landschaft auf Bootswander-Touren. In Hochseilparks testen Jugendliche und Erwachsene ihren Mut, überwinden Grenzen und genießen ein gemeinsames Hochgefühl.

Motorradfahrer lieben die ruhigen und kurvigen Straßen in der Region und an der "Wegmacherkurve" treffen sich Biker aus der ganzen Welt. Der Bayerische Wald heißt jeden willkommen. Doch nicht nur der Sommer lockt Naturliebhaber an, auch der Winter verspricht einmalige Erlebnisse in sagenhafter Landschaft: Schneeschuhwanderungen, Langlaufen oder Rodeln. Aufgrund des fehlenden Laubs beobachten Tierfreunde, wie die Bewohner des Tier-Freigeländes die ersten Sonnenstrahlen genießen.

Alle Liebhaber unberührter Natur wird der Bayerische Wald begeistern und immer wieder in die deutsch-tschechische Grenzregion zurückziehen.

Empfohlene Wanderungen und Radtouren in Bayerischer Wald

Tour km h
Wiesenweg (Auerbach, Deutschland) - München Hauptbahnhof (München, Deutschland) 157,64-
Englfing Hilkering Schuhreuth Englfing 4,0301:00
Grattersdorf – Brotjacklriegel 1704:30
Via Danubia Ost Variante4 29,25-
Via Danubia Ost Variante4 29,25-
Aschenstein 16,5403:04
Lalling (Deutschland) - Fürstenstein, Deutschland 27,7806:53
christuskirche-Ruckasing 3,1100:07
Altenmarkt 2,4800:37
Zenting 13,15-
Zenting (Deutschland) - Berggasthof Dreisessel (Pleckensteiner Wald, Deutschland) 54,2913:28
Weitere Touren anzeigen

Empfohlene Locations

Empfohlene Produkte