• Rund um die Moosburger Teiche
  • Rund um die Moosburger Teiche
  • Rund um die Moosburger Teiche
  • Rund um die Moosburger Teiche
  • Rund um die Moosburger Teiche

Rund um die Moosburger Teiche - Wandertour

In Arnulfs Reich

5,6 km
01:45 h
70 hm
70 hm
Start | Moosburg (503 m) im Norden des Wörthersees; Bushaltestelle und Parkplatz an der Feldkirchner Straße im Ortszentrum. [GPS: UTM Zone 32 x: 436.600 m y: 5.167.691 m]
Charakter | Kurze und einfache Wanderung für die ganze Familie auf Neben- und Forststraßen sowie Waldpfaden.
Im Norden des Wörthersees liegt ein für Kärnten besonders bedeutsames Gebiet. Um das Jahr 850 soll dort auf der Hetzel- oder Moosburg der Karolinger Arnulf (oder Arnolf) zur Welt gekommen sein. Er wurde Markgraf von Kärnten und König des ostfränkischen Reichs; zwischen 896 und 899 war er sogar römischer Kaiser. Ob die von Teichen geschützte Festung jedoch wirklich eine karolingische Pfalz war, ist nicht sicher – die heute noch erhaltenen Mauerreste gehen nur bis ins 12. Jahrhundert zurück. Rund 400 Jahre später entstand die "neue" Moosburg weiter östlich auf einem Hügel über dem gleichnamigen Ort. An der Außenwand seiner ursprünglich romanischen Pfarrkirche ist ein Stein mit dem Portrait eines römischen Paares eingemauert. Zur Vorbereitung einer Wanderung rund um Moosburg und seine romantischen Teiche sollten Sie das örtliche Karolingermuseum (Krumpendorfer Straße 3) besuchen. Die kurze Runde ist jedoch nicht nur in kultureller Hinsicht, sondern dank mehrerer Einkehrstationen auch kulinarisch interessant. Die Öffnungszeiten des Museums und der Buschenschenken am Weg erfahren Sie unter www.moosburg.gv.at. 
Wolfgang Heitzmann

Tourenverlauf

Tourenbeschreibung

Vom Parkplatz an der Feldkirchner Straße in Moosburg 01 folgen Sie der Beschilderung "Bannwaldweg, Weingartenteich, Damnig Teich" (W 1, violette Markierung). Zwischen der Pfarrkirche und dem Marktgemeindeamt zweigen Sie rechts auf die Gaisrückenstraße ab und wandern westwärts aus dem Ort zu einer Gabelung. Auf der rechts wegführenden Angererhofstraße marschieren Sie am von Schilf umgebenen Weingartteich 02 (510 m) vorbei. Hinter einem Gehöft führt der Bannwaldweg nach rechts und neben einem Feld in den Wald.  Nach gut 1 km durch das schattige Grün biegen Sie gemäß der Beschilderung rechts auf eine Forststraße ab. Von dieser führt der Bannwaldweg bald links zum dicht bewaldeten Südufer des Damnigteichs 03 (520 m), dem Sie rechts entlanggehen. An der Ostseite des Teichs stoßen Sie auf den Damnigweg. Nach rechts bildet dieser die Zufahrt zur nahen Buschenschank Kamuder.Links gelangen Sie dagegen in die Siedlung im Süden der Ortschaft Stallhofen, wo Sie das Restaurant Fischerhaus an der Pörtschacher Straße erreichen. Auf dieser gelangen Sie links zur nahen Buschenschank
Wassacher-Goritschnig, während
der Dammwaldweg rechts auf dem Gehsteig der Landesstraße in den noch 2 km entfernten Ort Moosburg verläuft. Dabei lockt schon nach 350 m rechts die nächste gastliche Raststation, nämlich der Buschenschank Falkner. Dahinter verbergen sich die renovierten, aber leider nicht zugänglichen  Mauerreste der Arnulffeste. Hinter dem Burghügel führt die Straße am Ufer des Mitterteichs entlang   – auf seinem bewaldeten Damm lädt der sehr schön gelegene Dammwirt zur Einkehr ein. Schließlich spazieren Sie noch am kleineren Mühlteich vorbei. Vom Spielplatz in Moosburg 01 lohnt sich rechts noch der finale Abstecher zum Schloss Moosburg, das ein Hotel samt Restaurant birgt.        ...

Deine Ansprüche sind höher und du hast ein Auge fürs Detail?
Als KOMPASS PRO erhälst du vollen Zugriff auf individuelle Tourentexte, Höhenprofile, GPS-Daten und alle mit der Tour verbundenen Highlights.

©  KOMPASS-Karten