• Kompass
  • Touren
  • Besucherbergwerk Gleißinger Fels – Fürstenbrunnen

Besucherbergwerk Gleißinger Fels – Fürstenbrunnen - Wandertour

Durch den Bocksgraben und auf alten Bergwerkswegen

8 km
02:30 h
190 hm
190 hm
Start | Fichtelberg, Besucherbergwerk Gleißinger Fels, Parkplatz [GPS: UTM Zone 32 x: 703.340 m y: 5.543.360 m]
Charakter | Forst- und Waldwege, schmälere, teils wurzelige Pfade, kurze Asphaltpassagen
Walter Theil

Tourenverlauf

Tourenbeschreibung

Vom Parkplatz in Fichtelberg 01 vor dem Besucherbergwerk gehen wir rechts entlang der Straße in Richtung Bleaml Alm. Beim Bergwachthaus 02 links über die Straße und den Heinz-Brunner-Weg leicht ansteigend hoch, bis wir beim großen Meilerplatz erneut nach links abbiegen und einem mit Bergwerkszeichen und einem Buchsymbol markierten Pfad in ein kurzes Waldstück hinein folgen. Zunächst über ein Asphaltsträßchen (hier ist eine Skirollerbahn ausgeschildert), dann über ein Kiessträßchen geht es in den pflanzenreichen Misch-wald hinein.Der breite Forstweg führt an beschilderten Bergbaustellen vorbei ("Erzgang"), beim Schild "Abbauversuch" folgen wir dem grasigen Waldweg rechts hoch, gehen auf der nächsten kreuzenden Kiesstraße nach links und halten uns bei der folgenden Verzweigung scharf rechts. Wir passieren das Schild "Wollsackgranite" und verlassen den breiten Weg in einer Rechtskurve auf einem grasigen Waldweg nach links. Nach einem kleinen See mit schöner Aussichtsbank passieren wir die Pos. "Steinbruchgelände" mit einer alten Seilwinde und biegen in den kreuzenden Pfad rechts ein. An den Steinbruchteichen 03 vorbei gelangen wir zu einer breiten Kiesstraße, die uns nach links zum überdachten Unterstand am Fürstenbrunnen 04 bringt.Wir gehen links auf schmalem Pfad durch den Wald bergab, erreichen einen MTB-Trail bei mächtigen Felsen und halten uns oberhalb des Ochsenkopfhauses 05 links, an einem Zaun entlang. Der markierte Pfad führt uns zu einem Kiesweg, dem wir leicht ansteigend nach links folgen, bis rechts der Bocksgrabensteig 06 (blaues Kreuz) abzweigt. Am Bachlauf entlang steigen wir auf dem schmalen, wurzeliger werdenden Pfad, über einen querenden Kiesweg hinüber, bis zur Autostraße hinab.
Wir überqueren sie und gehen nach links auf einem schmalen Fußpfad etwas versetzt neben der Straße am Waldrand entlang zum Besucherbergwerk Gleißinger Fels 07 , das nur wenige Meter links unterhalb des Parkplatzes in Fichtelberg 01 liegt....

Deine Ansprüche sind höher und du hast ein Auge fürs Detail?
Als KOMPASS PRO erhälst du vollen Zugriff auf individuelle Tourentexte, Höhenprofile, GPS-Daten und alle mit der Tour verbundenen Highlights.

1 Monat
4,99 €
Jetzt bestellen
3 Monate
9,99 €
Jetzt bestellen
1 Jahr
19,99 €
Jetzt bestellen
©  KOMPASS-Karten
Wir brauchen deine Expertise!
Wir wollen KOMPASS Pro für Dich verbessern. Und wer kann uns besser sagen, was wir ändern müssen, als Du selbst?