• Reinsfeld – Hermeskeil – Nonnweiler
  • Reinsfeld – Hermeskeil – Nonnweiler
  • Reinsfeld – Hermeskeil – Nonnweiler

Reinsfeld – Hermeskeil – Nonnweiler - Wandertour

8. Etappe Saar-Hunsrück-Steig

16 km
05:00 h
350 hm
500 hm
Start | Abzweig Reinsfeld, erreichbar über Zuwegung ab Reinsfeld oder ab Wanderparkplatz an der B 407 bei 54421 Reinsfeld
Charakter | Viel Wasser, Wald und schöne Fernsichten kennzeichnen diese abwechslungsreiche Etappe, die zur Primstal­sperre, dem größten Trinkwasserreservoir der Gegend, führt. Landschaftlicher Höhepunkt ist das romantische Forstelbachtal, das auf Pfaden, Wegen und über Bohlenstege durchwandert wird.
Norbert Forsch

Tourenverlauf

Tourenbeschreibung

on Reinsfeld über die Zuwegung (Hunsrückstraße, Traumschleife Frau Holle) am Parkplatz an der B 407 vorbei zum Ende des Abzweigs Reinsfeld 01 im Wadrilltal.

Nahe dem Steg über die Wadrill links ein Seitental hinauf. Der SHS deckt sich noch mit der Traumschleife. In die offene Flur, einen Asphaltweg queren und steil bergan. Erneut über einen Asphaltweg, dann rechts auf einen Pfad und durch den Wald. Der Pfad wird zum Weg und es geht bergab zu einer Waldwiese. Hier rechts. Auf Wegen und Pfaden ins Lauschbachtal, das rechts talwärts durchwandert wird. An der Mündung eines Nebenbachs in den Lauschbach über einen Steg und die Traumschleife verlassen. Bergan, aus dem Wald, zu einem Asphaltweg und rechts. Nach 200 m links auf einen Feldweg. Durch den Perchwald und an einer aussichtsreichen Sinnesbank vorbei.

Die L 147 queren. An Wochenendhäusern vorbei, durch die Unterführung Autobahn 02 , rechts auf einen Pfad und in den Wald. Zu einem Querweg. Links geht es auf der Zuwegung West nach Hermeskeil, rechts weiter auf dem Steig. An der Nickelsmühle vorbei. Folgende Gabelung links. Unter einem Viadukt 03 der alten Hunsrückbahn hindurch und über den Lösterbach. Durchs Tal zur Katzenmühle und links bergan. Durch Wald und offene Flur kräftig bergan zu einer Ruhebank am Waldrand und links. An der Zuwegung Hermeskeil Mitte vorbei.

Auf der Höhe die L 151 04 queren, an einem Parkplatz vorbei und links weiter. An der Zuwegung Hermeskeil Ost und an einem Rastplatz vorbei, dann auf Pfaden und Forstwegen ins Forstelbachtal. Mal auf Pfaden, mal auf Wegen, dem Wasser mal nah und mal fern, führt der Steig abwechslungsreich durchs Tal. Es geht schließlich an Fischteichen vorbei und über Bohlenpfade und Stege durch sumpfiges Gelände. Durch ein Holzportal. Dann rechts auf breitem Weg bergab. An einem Rastplatz vorbei zum Fuß der Primstalsperre.

Auf der Zuwegung erreicht man Nonnweiler 05 nach 1 km. ...

Deine Ansprüche sind höher und du hast ein Auge fürs Detail?
Als KOMPASS PRO erhälst du vollen Zugriff auf individuelle Tourentexte, Höhenprofile, GPS-Daten und alle mit der Tour verbundenen Highlights.

©  KOMPASS-Karten