Latium – Eine malerische Region Mittelitaliens

Die Region Latium liegt am thyrrenischen Meer und ist in erster Linie bekannt durch die weltberühmte Stadt Rom. Viele Menschen haben sie besucht und sind beeindruckt von den historischen Denkmälern, der Geschichte, dem religiösen Hintergrund und dem pulsierenden Leben. Die Gegend bietet aber noch vieles mehr. Das idyllische Hügelland ist ein Paradies für Naturliebhaber und bietet unzählige Ausflugsmöglichkeiten in mittelalterliche Orte, wo man glaubt, das Leben wäre vor langer Zeit stehengeblieben. Kleine Plätze und urige Bars vermitteln den Eindruck des wahren italienischen Lebens. Weite Landschaften sind ideal für ausgedehnte Erkundungsfahrten mit dem Rad. Immer wieder eröffnen sich neue Ausblicke und ein wunderschönes Panorama. Zum Wandern ist das Latium wie geschaffen. Hier findet man noch die nötige Ruhe und Abgeschiedenheit, um den Alltag völlig zu vergessen. Bergfreunde und Wintersportler entdecken in Terminillo, Campo Staffi oder Livata die besten Möglichkeiten für eindrucksvolle Touren.

Schon zur Zeit der alten Römer war das Latium für seine heilsamen Thermalquellen berühmt und es wurden viele prunkvolle Bäder erbaut. Noch heute existieren zahlreiche Überreste, die es zu besichtigen gibt. Die Carcalla-Thermen im Herzen von Rom sind sehenswert und auch Tivoli ist ein namhafter Kurort, der vor allem für seine schönen Gärten und prächtigen Villen bekannt ist. Für Seenliebhaber gibt es in dieser mittelitalienischen Region auch herrliche und lohnende Ausflugsziele. Der Braccianosee mit seinem bezaubernden Schloss ist von üppiger Natur umgeben. Der See von Bolsena ist der größte See Europas mit vulkanischem Ursprung und die beiden Inseln Martana und Bisentina sind äußerst reizvoll. Wassersportler kommen hier natürlich ebenfalls auf ihre Kosten. Die Pontinischen Inseln eröffnen Tauchern unvergessliche Einblicke in die Unterwasserwelt.

Wer die Abwechslung zur Kulturstadt sucht, kann sich am Meer den Wind um die Nase wehen lassen. Es gibt wunderschöne Ausflugsziele, die man zu Fuß, auf zwei Rädern oder mit dem Auto erreichen kann. Gaeta, San Felice Circeo, die Inseln Ponza und Ventotene sind nur ein paar Beispiele. Was gibt es Schöneres, als bei einem leckeren Eis oder einem kühlen Prosecco den Blick auf das unendliche Meer zu richten und sich in Träumen zu verlieren?

Empfohlene Wanderungen und Radtouren in Latium

Tour km h
5454 17,3604:18
Rom (Italien) - Via Terracina (Terracina, Italien) 110,01-
Rom-Etappe 55-neu 18,07-
Rom-Etappe 55-neu 18,07-
Rom-Tropea 729,19180:51
Rom/Flughafen-Tropea 725,6179:58
Rom-Etappe 54 27,23-
13 Anzio- Sorrent 243,6460:26
Mandela (Italien) - Subiaco (Italien) 29,0907:13
Rom-Etappe 53-neu 17,3101:46
12 Bracciano-Anzio 101,2125:06
Weitere Touren anzeigen