Die Altmark

Die Region Altmark liegt hoch im Norden des Bundeslandes Sachsen-Anhalt. Die traumhafte Landschaft liegt zwischen der Elbe, der Magdeburger Börde und dem Wendland. Doch nicht nur die Landschaft ist zauberhaft, auch die Städte und Dörfer sind aufgrund ihrer vielen historischen Bauten reizvoll.

Die weite Landschaft bietet sich perfekt für Radtouren an. Ein gut ausgebautes Streckennetz schafft hierfür ideale Bedingungen. Besonders beliebt ist der 500 km lange Radweg Altmarkrundkurs. Er führt durch die unglaublich schöne Kulturlandschaft und durch idyllische Orte. Auch der Elberadweg ist wunderschön. Insgesamt stehen hier rund 1200 Streckenkilometer zur Verfügung. Je nach eigenen Vorlieben kann man sich für einen Abschnitt entscheiden. Der Havelradweg bietet auch eine gute Möglichkeit die Region Altmark zu entdecken. Von der Quelle der Havel aus führt die Strecke bis zur Mündung der Havel. Der Weg erstreckt sich durch die zauberhafte Mecklenburgische Seenplatte. Wer sich gern am Wasser aufhält wird sich auf dieser Strecke wohlfühlen. Besonders idyllisch ist das auf dem Weg liegende Örtchen Ketzin. Das alte Fischerdorf versprüht einen ganz besonderen Charme und bietet sich perfekt für eine Rast an.

Am Rande der Altmark liegt der Naturpark Dömlitz. Der geschützte Raum biete einer Vielzahl von Pflanzen und Tieren Heimat. Bei einer Wanderung durch diese einzigartige Landschaft kann man also viel entdecken. So Brüten hier mehrere Weißstorchpaare, die man dabei gut beobachten kann. Ein ganz besonderes Highlight der Region ist die Straße der Romantik. Die rund 100 km lange Strecke führt entlang historisch wichtiger Bauwerke aus der Epoche der Romantik. So kann man bei einer Wanderung Klöster, alte Dorfkirchen, Burgen und Schlösser besichtigen.

Eine ganz besondere Erfahrung ist ein Ausflug in den Märchenpark und Duftgarten in Salzwedel. Bei einem Gang durch die traumhafte Anlage kann man allerhand seltene Pflanzen und Stauden entdecken. Zudem bekommt man hier Einblick in die Sagen und Erzählungen der Region Altmark. Vor Ort gibt es Gastronomie, wie auch die Möglichkeit einen Grillplatz zu nutzen.

Wanderfreunde sollten auch das im Herzen der Altmark gelegene Kalbe besuchen. Von dort führt der Sogenannte Himmel-und-Hölle-Weg durch die wunderschöne Landschaft. Wandern kann man in der Altmark übrigens auch auf dem Wasser! Auf einem der zahlreichen Flüsse und Seen kann man auch mit dem Kanu, Segel- oder sogar Motorboot einen Ausflug durch die Landschaft und zu den schönsten Orten unternehmen. So lässt sich ein traumhafter Aktivurlaub in der Region Altmark verbringen.

Empfohlene Wanderungen und Radtouren in Altmark

Tour km h
Stendal (Stendal, Deutschland) - Parchim (Deutschland) 108,2526:51
Etappe5+6 79,0719:37
Maxi Luther 5 128,2731:49
WIS-LI+++Etappe 2+++Variante 2 96,29-
WIS-LI+++Etappe 2+++Variante 2.1 98,9224:32
Martin Luther Tour 4 110,0227:17
Havelberg (Havelberg, Deutschland) - Bad Wilsnack (Deutschland) 20,2305:01
WIS-LI+++Etappe 2+++Variante 1.1 109,2-
Laufstrecke Perleberg 13,8603:26
Havelberg 14,29-
Drömling-Radtour 1 36,6509:05
Weitere Touren anzeigen

Empfohlene Produkte

Jetzt Premium Mitglied werden und über 50% sparen! mehr Informationen