Der märchenhafte Schwarzwald

Das Mittelgebirge im Südwesten Baden-Württembergs ist dicht bewaldet, der Feldberg mit 1493 m ist die höchste Erhebung und Seen wie der Mummelsee und der Titisee sind nicht die einzigen Gewässer, die sich in der schöne Landschaft des Schwarzwalds einfügen. Schwarzwälder Kirschtorte, die Kuckucksuhr oder der Bollenhut sind Begriffe, die fast jeder sofort mit dieser Region verbindet.

Als größtes zusammenhängendes Mittelgebirge Deutschlands präsentiert sich der Schwarzwald mit unterschiedlichen Gegenden. Der Nordschwarzwald mit seinen Hochflächen ist ein eindrucksvolles Wandergebiet, das im Sommer und im Winter gleichermaßen seine natürlichen Reize „ausspielt“. Die tief eingeschnittenen Täler des Kinzigtals und des Murgtals faszinieren genauso wie die Weingegenden im Westen. Hier sind es vor allem das Markgräfler Land oder der Breisgau.

Seine Pracht als Gebirge offenbart der Schwarzwald im Süden, in der Feldberg-Region. Nur 25 km südöstlich von Freiburg gelegen finden passionierte Wanderer markierte Rundwanderwege von unterschiedlicher Länge, die einen unvergleichlichen Blick in die Landschaft gewähren. Eine Kabinenseilbahn, die im Winter als Sessellift betrieben wird, bringt die Besucher bis zum Vorberg Seebuck. Bis zum Gipfel des Feldberges sind es dann noch zwei km.

Im Winter wird der Schwarzwald als größtes Skigebiet nördlich der Alpen mit 330 km Loipen und mindestens 300 km Winterwanderwegen zu einem Paradies für Aktiv-Urlauber. Für erfahrene Skifahrer sind die Möglichkeiten genauso vielfältig wie für Anfänger. Die ersten Schritte können Neulinge in einer der vielen Skischulen lernen, die auch Kindern den Einstieg erleichtern. Die Skigebiete sind mit den 52 Liftanlagen gut zu erreichen. Für Freunde des Freeskiing oder des Snowkiten ebenso für Snowboarder ist der Snowpark Feldberg eine abwechslungsreiche Herausforderung. Weniger abenteuerlich, aber dafür ein grandioses Naturerlebnis sind geführte Schneeschuhtouren.

Wer im Sommer den höchstgelegenen Bahnhof Deutschlands erleben möchte, für den werden in Feldberg-Bärental auf der Dreiseenbahn Fahrten mit Dampfzügen angeboten. Neben malerischen Ortschaften mit den typischen Schwarzwaldhäusern sind es auch Städte wie Freiburg, die Besucher anlocken. Die Schwarzwaldhauptstadt besticht mit einer historischen Altstadt und einer Vielfalt an badischer Kulinarik in bezaubernder Umgebung. Altensteig im Nordschwarzwald, dessen romantisches Schloss mit seinen beiden Rundtürmen hervorsticht und der malerischen Fachwerkkulisse des Städtchens gewissermaßen die Krone aufsetzt, ist ebenso reizvoll wie Freudenstadt mit dem größten Marktplatz Deutschlands. Auf den Spuren des Märchenschriftstellers Wilhelm Hauff kann man im Baiersbronner Hauff-Museum wandeln und erfährt dabei, wie viele seiner Figuren einst im Schwarzwälder Murgtal gelebt haben. Auch im Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof in Gutach können kleine und große Besucher den Schwarzwald auf besondere Weise kennen lernen, der seit Januar 2014 als „Nationalpark Schwarzwald“ der erste in Baden –Württemberg ist.

Die teils ebene, teils hügelige Landschaft bietet sich für Radfahrer an. In allen Schwierigkeitsgraden gibt es Touren. Von gemütlich bis schweißtreibend ist alles dabei. Ausflüge per Rad entlang der Flusstäler, der Murgtalweg „Tour de Murg“, eine Kaiserstuhl-Rundtour; die Möglichkeiten für Urlaub auf dem Rennrad oder dem Trekkingbike sind zahlreich, ebenso die Wege für Familienradtouren.

Vielleicht ist auch einer der Klettergärten eine aktive Idee. Die gibt es im ganzen Schwarzwald. Der Waldklettergarten in Enzklösterle im Norden oder der Hochseilgarten in Todtmoos sind nur zwei Beispiele.
Eine spektakuläre Attraktion für die ganze Familie ist der Europa-Park Rust. Dieser Freizeitpark ist der größte im gesamten deutschsprachigen Raum und bietet mit seinen unterschiedlichen Länder-Themenbereichen, Fahrgeschäften und weitläufigen Parkanlagen viel Spaß und Unterhaltung auf hohem Niveau.

Egal, ob man Lust hat, Schlösser und Burgen in idyllischer Landschaft zu besuchen, ob man die heilsame Wirkung von Heilbädern und Luftkurorten genießt oder durch dichten Tannenwald wandert, um dann auf einer Wiese zu rasten und die Aussicht zu genießen, ob Höhlen oder Hochmoore, ob Schwarzwälder Schinken oder Kirschwasser – die Ferienregion Schwarzwald ist ein Garant für Abwechslung und Erholung.

Empfohlene Wanderungen und Radtouren in Schwarzwald

Tour km h
Ruine Waldau 6,73-
Mariazell - Triberg 26,0806:28
Mariazell - Zimmern 12,5103:06
Mariazell-Zimmern 12,3203:03
Mariazell - Triberg 25,0306:12
Staude Königsfeld 9,9202:28
Querweg Lahr-Rottweil, 4. Etappe: Buchenberg - Rottweil 19,67-
Stollenweg (Dunningen, Deutschland) - Färberstraße (Villingen-Schwenningen, Deutschland) 22,81-
Von der Eschach zur Alb (Geislingen) 33,0508:12
Tischnecktrail Weihnachten 2016 11,6402:53
Tischneckertrail Weihnachten 2016 11,6202:53
Weitere Touren anzeigen

Empfohlene Locations

Empfohlene Produkte