Wanderkarte Ferienregion Lungau

Der UNESCO-Biosphärenpark Salzburger Lungau mit seinen zahlreichen Themenwegen, kristallklaren Bergseen und bewirtschafteten Alm- und Schutzhütten lädt zu spannenden, atemberaubenden Wanderungen mit der Wanderkarte ein. Mit den Bergbahnen können die Gipfel schnell und einfach erklommen werden. Um die Lungauer Berggipfel ranken sich zahlreiche Sagen und Legenden, die Geschichten von verborgenen Schätzen im Rotgüldensee und eindrucksvollen Kraftmenschen im Zederhaustal erzählen. Lungau steht für Genusswandern in einer Region, die nicht nur Fitnessbegeisterte, sondern auch Gourmets für sich zu gewinnen weiß. Denn viele der Lungauer Almhütten hüten Geheimnisse wie seltene Handwerke, einladende Kneippanlagen und kulinarische Köstlichkeiten. Das beliebte Wanderdomizil bietet Wandermöglichkeiten nach individuellem Anspruch und Geschmack. Ob gemütlicher Spaziergang, sportliches Nordic Walking oder professionelle Berg- oder Wandertour, ein Ausflug in den Lungauer Almsommer lohnt sich immer.

Die Schönheit eines UNESCO-Biosphärenparks

Im Lungauer Almsommer und Bauernherbst werden die Wanderschuhe geschnürt, um die Almen und Gipfel des UNESCO-Biosphärenparks zu erkunden. Ob auf märchenhaften Wegen oder an verzauberten Bergseen – die Natur und Landschaft laden zum Verweilen und Innehalten ein. Glasklare Gebirgsluft und Fernsicht bis zum Hafner machen das Wandern im Lungau zu einer der beliebtesten Freizeitaktivitäten. Zahlreiche Lehrpfade und Themenwege für die ganze Familie laden zu spannenden, erlebnisreichen Wanderungen und Spaziergängen ein. Alm- und Schutzhütten locken mit Handwerk und Spezialitäten. Hier kann man sich ausruhen, um Luft und Sonne zu tanken. Ein übersichtlich markiertes Wanderwegenetz, das sowohl Naturpilger und Stressflüchtler als auch Wanderer und Bergsteiger zu begeistern weiß, bietet zahlreiche Wanderrouten und sogar Mehrtagestouren. Die Bergbahnen und Tälerbusse ermöglichen es auch Spätaufstehern, die Gipfel schnell und einfach zu erklimmen. So oder so: Man sollte stets daran denken, bei Touren im Lungau eine Wanderkarte mitzuführen.

Abwechslung und Entspannung im Lungau

Eine Wanderkarte kann dabei helfen, sich auf dem Wanderwegenetz zu orientieren, das sich durch die faszinierende Lungauer Bergwelt schlängelt. In den Hütten und Almwirtschaften wird herzhafte Bergmannskost gereicht, begleitet von guter Laune und regionaler Musik. Das weckt Lust darauf, von Hütte zu Hütte zu wandern und die Bergwelt für sich zu entdecken. Das sonnige, trockene und gesunde Höhenklima im Lungau eignet sich bestens für mehrtägige Wandertouren. Viele der Wanderungen führen durch sanfte Täler, vorbei an sprudelnden Bächen und schließlich in die atemberaubenden Berge. Abseits von Hektik und Massentourismus bereiten die Lungauer Täler der ganze Familie Freude und Vergnügen. Ganz gleich, ob man sich an hochalpinen Perspektiven oder dem Verweilen an See, Bach oder Hütte erfreut – Wandern im Lungau steht für Entspannung und ein Naturerlebnis, das seinesgleichen sucht. Immer wieder lockt das Wasser mit seinem funkelnden Blau und seiner allumfassenden, geheimnisvollen Stille. Übrigens: Im Lungau wird nicht nur geangelt und gefischt – die Gewässer dienen auch für Kajak-, Rafting- und Canyoningtouren. Im Lungau findet sich sowohl Abwechslung als auch Entspannung. Egal, ob man Lust auf Sport oder auf Entspannung hat, das Angebot ist groß und vielseitig.