Skitourenkarte Alta Badia

Inmitten der atemberaubenden Berglandschaft der italienischen Dolomiten in Südtirol befindet sich die Region Alta Badia, in der Skitourengeher sich durch das vielfältige Angebot an spektakulären Skitouren mehr als nur wohlfühlen. Ein Blick auf die Skitourenkarte der Region macht Lust auf mehr, denn anspruchsvolle Skitouren in einer grandiosen Umgebung, die von herrlichen Gipfelpanoramen und sehenswerten Felsformationen geprägt wird, laden dazu ein eine tolle Zeit in der Natur zu verbringen.

Die Sellaronda – ein Klassiker unter den Skitouren

Ein Muss für den ambitionierten Skitourengeher in der Region Alta Badia ist definitiv die sogenannte Sellaronda – eine Rundtour, die um das eindrucksvolle Sella-Massiv herumführt und für Skitourenfans viele Highlights zu bieten hat. Das Schöne an der Sellaronda ist ihre Vielseitigkeit, denn neben der Haupttour um das Sella-Massiv herum, die auch von mittelmäßig geübten Skifahrern bequem absolviert werden kann, gibt es jede Menge interessante Abstecher, von denen die meisten aber sehr anspruchsvoll sind. Die Sellaronda kann sowohl im Uhrzeigersinn, als auch gegen den Uhrzeigersinn gegangen werden und kann auch an vielen verschiedenen Orten, wie zum Beispiel bei Wolkenstein oder Colfosco in Alta Badia begonnen werden. Für die rund vierzig Kilometer lange Skitour, die über extrem viele traumhafte Abfahrten verfügt, sollte man mindestens sechs Stunden Zeit einplanen und darauf achten, dass man rechtzeitig mit der Skitour beginnt, damit man am Ende der Skitour nicht in die Verlegenheit kommt vor verschlossenen Liftanlagen zu stehen. Für die Umrundung der Sellaronda, die über die vier sehr malerischen Dolomitenpässe Campolongo-Pass, Pordoi-Pass, Sella-Joch und Grödner-Joch führt, sollte man auf jeden Fall eine gute Ausrüstung und eine Skitourenkarte mit sich führen.

Die Gebirgsjäger-Tour – Geschichte hautnah erleben

Eine weitere sehr spektakuläre Skitour in der Region Alta Badia ist die nicht nur landschaftlich, sondern auch historisch interessante Gebirgsjäger-Tour rund um den Col di Lana, in dessen Gebiet noch heute zahlreiche Spuren der dort stattfindenden Schlachten des ersten Weltkriegs zu finden sind. Die achtzig Kilometer lange Skitour, die aber auch Passagen enthält, die mit dem Skibus und Liftanlagen zurückgelegt werden, kann in gut acht Stunden bewältigt werden. Unvergleichliche Ausblicke auf die allesamt spektakulären Gipfel des Sella, des Marmolada, des Civetta, des Pelmo, des Cinque Torri, des Tofana, des Lagazuoi, des Conturines und des Sassongher machen diese Skitour zu einem ganz besonderen Erlebnis für die Liebhaber besonderer Gipfelpanoramen.

Die Lagazuoi-Skirunde – spektakuläre Abfahrten für Kenner

Ebenfalls lohnenswert für Skitourengeher, die in der Region Alta Badia unterwegs sind, ist die Lagazuoi-Skirunde, die eine wunderschöne Landschaft mit tollen Ausblicken verbindet. Insbesondere die Abfahrten auf dieser Tour für Kenner haben es in sich und werden jeden Skitourenfan begeistern. Höhepunkt dieser Tour ist die auf jeder Skitourenkarte zu findende achteinhalb Kilometer lange Armentarola-Piste – eine der schönsten Pisten der Alpen.