• Große Vilsalpsee-Runde 
  • Große Vilsalpsee-Runde 

Große Vilsalpsee-Runde  - Wandertour

Lange Höhenwanderung über vier Scharten im Naturschutzgebiet Vilsalpsee

13 km
04:25 h
450 hm
450 hm
Start | Landsberger Hütte (1810 m). Von Reutte bis Tannheim, von Deutschland über Pfronten und das Engetal oder von Oberstdorf über das Oberjoch direkt nach Tannheim zum gebührenpflichtigen Parkplatz bei der Neunerköpflebahn (s. Tour 9) oder vom Parkplatz Vilsalpsee. Gehzeit vom Tal (Vilsalpsee) zur Landsberger Hütte: 2 Std. (3,5 km, 640 Hm). [GPS: UTM Zone 32 x: 614.202 m y: 5.255.643 m]
Charakter | Beliebig erweiterbare Umrundung des Talschlusses des Naturschutzgebiet Vilsalpsee, herrlicher Höhenweg mit abwechslungsreichen Gipfelmöglichkeiten, an zahlreicher Bergseen vorbei, einsame Tour, da kein Abbruch dazwischen möglich ist, Trittsicherheit und Ausdauer sind Voraussetzung, Achtung bei Nässe.
Auf dieser Vier-Scharten-Runde kann die Besteigung des Kugelhorns oder des Rauhhorns am Ende mit eingebaut werden, allerdings sind dies eigenständige Gipfelziele, teilweise mit ordentlichem Kletteranteil. Für die Gipfel ist alpine Trittsicherheit und absolute Schwindelfreiheit (Rauhhorn) nötig. Außerdem sollte man die Länge der Tour nicht unterschätzen.  
Auch ohne Erweiterung zählt diese Höhenwanderung über vier Scharten zu den Top-Touren im Gebiet, die Einsamkeit unterwegs erklärt sich dadurch, dass kein Abbruch möglich ist.
Eva Maria Volgger

Tourenverlauf

Tourenbeschreibung


 ▶ Wir beginnen an der Landsberger Hütte  01...

Deine Ansprüche sind höher und du hast ein Auge fürs Detail?
Als KOMPASS PRO erhälst du vollen Zugriff auf individuelle Tourentexte, Höhenprofile, GPS-Daten und alle mit der Tour verbundenen Highlights.

©  KOMPASS-Karten