Wanderschuhe auf Wiese

Wandern in der Oberlausitz


Romantische Bachläufe, uralte Buchenwälder und vogelreiche Seen – in der Oberlausitz erwartet Dich eine unglaubliche Vielfalt von herrlichen Landschaftsformen. Das kleine, von urwüchsiger Natur und spektakulären Sandsteinformationen geprägte Zittauer Gebirge zählt genauso zu der Region Oberlausitz, wie die Höhenzüge des Lausitzer Berglandes, das sich bis vor die Tore Bautzens erstreckt. Die blitzenden Gewässer der Heide- und Teichlandschaft sowie des Lausitzer Seenlandes im Norden des Gebietes ergänzen den landschaftlichen Reichtum.

Beim Wandern in der Oberlausitz warten einige architektonische Highlights darauf, von Dir entdeckt zu werden. Wehrhafte Türme und Zinnen, reiche Bürgerhäuser und prunkvolle Klosteranlagen erzählen von der großen Geschichte der Region im Einflussbereich der polnischen Piastenkönige, der böhmischen Krone und Sachsens Kurfürsten. Ein dichtes Wanderwegenetz erschließt das deutsch-tschechisch-polnische Dreiländereck, auf dem Du die landschaftlichen und kulturellen Schätze erkunden kannst.

In der Oberlausitz genießt das Zittauer Gebirge als Naturpark sowie das Lausitzer Heide- und Teich- und Bergland als UNESCO-Biosphärenreservat einen besonderen Status. Der Naturpark Zittauer Gebirge wurde 2008 als hundertster Naturpark Deutschlands gegründet und umfasst mit ca. 13.000 ha etwa 0,7% der Fläche Sachsens. Der Park dient vor allem dem Schutz seltener Tier-und Pflanzenarten, die Dir vor allen in höheren Lagen am Wegesrand begegnen können.


Deine Wanderführer in der Region

KOMPASS Tourenplaner Oberlausitz

Keine passende Tour gefunden?
Plane jetzt dein eigenes Abenteuer rund um die Region Oberlausitz

Highlights in der Region Oberlausitz