• Auf den Ouig de L’ofre
  • Auf den Ouig de L’ofre

Auf den Ouig de L’ofre - Wandertour

Der schönste Aussichtsberg der zentralen Tramuntana

11,7 km
04:00 h
220 hm
220 hm
Start | Embassament de Cúber (Cúber-Stausee, 750 m) nordöstlich von Sóller. Zufahrt auf der Ma-10 von Sóller oder Pollença; bei Km 34 Parkplatz und Haltestelle der Buslinie 354
Charakter | Eindrucksvolle Bergtour auf breiten Wegen und schmalen Pfaden; der oberste Gipfelgrat erfordert Trittsicherheit und Schwindelfreiheit. Bis zum Coll de l’Ofre Wegweiser, im Gipfelbereich nur Steinmännchen. Im oberen Bereich Schatten. Unterwegs keine Einkehrmöglichkeit; Bars/Restaurants in Sóller und Fornalutx
In einem Ranking der beliebtesten Berge Mallorcas läge der Puig de l’Ofre mit Sicherheit ganz vorne. Der ebenmäßige Kegel regt nicht nur Wanderwünsche an, sondern auch so manche Fantasie – Wikipedia verbreitete sogar, "dass er vulkanischen Ursprungs ist". Ist er natürlich nicht; er besteht wie alle seine Bergnachbarn aus Kalk. Eine Besonderheit bietet er aber doch: Er bewahrte sich den Waldmantel, der einst alle Berge der Insel umhüllte, fast bis oben hinauf. Aber eben nur fast: Der Puig de l’Ofre ist für sein Panorama berühmt; sie schließt die höchsten Gipfel Mallorcas, die beiden Stauseen und die Bucht von Palma mit ein.
Wolfgang Heitzmann

Tourenverlauf

Tourenbeschreibung



  Hinter dem Gatter beim Parkplatz 01...

Deine Ansprüche sind höher und du hast ein Auge fürs Detail?
Als KOMPASS PRO erhälst du vollen Zugriff auf individuelle Tourentexte, Höhenprofile, GPS-Daten und alle mit der Tour verbundenen Highlights.

©  KOMPASS-Karten