Entdecke die Schweiz: Blogger Hike Challenge mit Gewinnspiel

Die Natur will Dich zurück: Verfolge diese sechs Blogger auf ihren unterschiedlichen Wanderrouten und gewinne eine Wanderreise für 2 Personen in die Schweiz!

Anzeige

Man nehme sechs abenteuerlustige Blogger und schicke sie auf sechs spektakuläre Wanderrouten in verschiedene Schweizer Regionen – heraus kommen spannende Wandererlebnisse, die Du live mitverfolgen kannst.

Eine perfekte Gelegenheit, um mehr über die Wanderregionen in der Schweiz zu erfahren und Anregungen für Dein nächstes Outdoorabenteuer zu sammeln.

Lass Dich inspirieren – und teste nebenbei noch Dein Wissen über die Schweiz. Mit ein bisschen Glück gewinnst Du vielleicht sogar eine Wanderreise in die Schweiz.

Tessin

Das Tessin ist reich an Plätzen, die es zu erkunden gilt. Wo sonst kann man am Morgen auf alpinen Höhen oder in stillen Tälern wandern und am Nachmittag gemütlich unter Palmen am Seeufer sitzen?

Auch abgelegene Gebiete im Tessin sind mit Bus und Bahn gut erreichbar und laden dazu ein, auf Entdeckungstour zu gehen und unbekanntere Orte zu besuchen. Wanderfreunde schätzen die Berge und Täler des Schweizer Kantons als Naturparadies mit rund 4.000 Kilometern gepflegten Wanderwegen.

Einen Teil dieser Wanderwege erkundet Fräulein Draußen. Sie genießt nicht nur die Aussicht vom San Salvatore im südlichen Tessin, sondern besteigt auch den Monte Generoso bei Medirisio – den bekanntesten und wohl beliebtesten Berg Tessins.

 


 

Graubünden

Auf dem Piz Bernina Trail beim Diavolezza Gletscher.| © Switzerland Tourism

Arosa Lenzerheide bietet die ideale Kulisse für aktive Sommertage. Egal ob Genusswanderer, Langstreckenläuferin oder auf Tour mit Deiner Familie: Auf mehr als 300 km markierten Wanderwegen findest Du mit Sicherheit die passende Wanderung.

Der Untersee in Arosa und der Heidsee in Lenzerheide sorgen für eine erfrischende Abkühlung. Auch Davos Klosters bietet ein Wanderparadies im Herzen der Alpen: Gut beschilderte Wanderwege, aussichtsreiche Panoramablicke und rund 700 Kilometer Wanderwegnetz durch Wälder, Seitentäler und auf hohe Gipfel.

Die erkundet auch Marlene von Marlenes Leben: Für sie geht es im Kanton Graubünden auf die Winterlücke und zu den Jöriseen bei Davos, auf den Piz Scalotta bei Lenzerheide sowie auf das Parpaner Rothorn in Arosa.

 


 

Bern

Blick auf den Brienzersee vom Brienzergrat aus.| © Switzerland Tourism/PatitucciPhoto

Nirgendwo auf der Welt dauern schöne Momente so lange wie im Kanton Bern. Unter den 26 Kantonen in der Schweiz ist Bern für seine Gemütlichkeit und Vielseitigkeit bekannt. Dies gilt auch für das Wandern: Der Weg ist das Ziel. Traditionelle Berghütten, imposante Gletscherschluchten und zahlreiche Themenwanderrouten für Familien mit Kindern warten hier auf Dich.

Bei der Blogger Hike Challenge erkundet Friederike von Freiseindesign die Region Bern. Sie ist zuerst rund um den Lauenensee unterwegs, bevor es dann weiter zum mystischen Blausee und als Abschluss in die hochalpine Bergwelt rund um den Gelmersee geht.

 


 

Erlebnisregion Luzern-Vierwaldstättersee

Wandern ist in der Region Luzern-Vierwaldstättersee Trumpf. Die Landschaft besticht durch ihre faszinierende Bergwelt mit weiten Tälern, kristallklaren Seen und atemberaubenden Panoramen. Eine ideale Kulisse für abwechslungsreiche Wanderungen. Folge Deinem Abenteuersinn und entdecke die nähere und weitere Umgebung um Luzern zu Fuß. Für jeden Wander-Fan gibt es hier die passende Route.

Lars von Meandmybravefox biwakiert in der faszinierenden Bergwelt rund um Engelberg, wandert auf die Königin der Berge, die Rigi, ist auf einem Teilstück des Fernwanderwegs Via Alpina unterwegs und geht auf Buiräbähnli Safari.

 


 

Wallis

Auf dem Weg zur Turtmannhütte im Wallis.| © Switzerland Tourism

Mit rund 300 Sonnentagen pro Jahr, einer Vielzahl an majestätischen Viertausendern, einer unverbrauchten Natur und charakteristischen regionalen Produkten ist das Wallis ein Sommertraumland erster Güte: ein schier grenzenloses Eldorado für Sportfans, Feinschmecker und Kulturliebhaber.

Die Region lässt sich in all ihren Nuancen auf viele Arten erkunden. Doch insbesondere beim Wandern auf den 8.000 Kilometer Wanderwegen, im Reigen der imposantesten Gipfel der Alpen, kannst Du nach Herzenslust Deine ganz persönlichen Sommererinnerungen sammeln.

Die sammelt auch das Bloggerpaar Line & Sebastian von Off The Path. Sie starten mit einer Gletscherwanderung am Brunnegggletscher, um danach die spektakuläre Aussicht vom Höhenweg „Panorama 4000“ bei Crans-Montana zu genießen. Der dritte Tag führt sie schließlich einmal um den Tseuzier Stausee.

 


 

Bahnwandern

Einen Berggipfel besteigen, über Alpwiesen wandern oder lieber durch Wälder streifen? Dank über 65.000 Kilometern markierten Wanderwegen kannst Du so gut wie jeden Winkel der Schweiz zu Fuß entdecken. Die Wanderwege sind bestens gekennzeichnet und so abwechslungsreich wie die Landschaft selbst – da wird schon der Weg zum Ziel.

Und wenn man mal keine Lust mehr hat zum Weiterwandern oder die Landschaft bequem im Sitzen genießen möchte, dann steigt man einfach an der nächsten Bahnstation in den Zug. Der Taktfahrplan in der Schweiz macht es möglich – zu jeder vollen/halben Stunde.

So kombiniert Kathrin von Viel Unterwegs ihre Wanderungen ganz entspannt mit der Bahn. Sie besteigt das Wahrzeichen vom Kanton Schwyz, den Großen Mythen, besichtigt das größte Glockenspiel der Schweiz am Vierwaldstättersee und wandert zu einem UNESCO Welterbe auf dem Bahnerlebnisweg von Preda nach Bergün in Graubünden.

 

Du hast Lust bekommen, mehr über die Wanderungen und Regionen zu erfahren und die Abenteuer der Blogger hautnah mitzuerleben? 

Dann schau auf jeden Fall hier vorbei:

Zur Blogger Hike Challenge 2019

Schweiz auf Facebook

Schweiz Newsletter