• Mittlerweile haben sich viele Alpenhütten bereits in die Winterpause verabschiedet und geschlossen. Für alle, die Winterwanderungen, Schneeschuh- oder Skitouren unternehmen und sich unterwegs mit einer heißen Schokolade oder einen deftigen Brotzeit stärken möchten, ist das schade. Doch vereinzelt gibt es in den Alpen Hütten, die ganzjährig geöffnet haben und auch im Winter sehr gerne Wanderer und Übernachtungsgäste empfangen.
  • In den Bayerischen Voralpen gibt es erstaunlich viele Hütten, die ganzjährig geöffnet haben. Das Brünnsteinhaus (1.360 m) ist während der Wintermonate ein Stützpunkt für Skitourengeher. Vom Tal führen einfache Wanderwege hinauf zur Hütte, sodass sich diese auch für Familien mit kleinen Kindern eignet. Weitere Hütten die sich als Ausgangs- oder Zielpunkt von Skitouren anbieten, sind unter anderem das Bodenschneidhaus und die Albert-Link-Hütte in den Schlierseer Bergen.
  • Die Otto-Schwegler-Hütte in den malerischen Allgäuer Alpen beherbergt das ganze Jahr Wanderer und ist ein idealer Ausgangspunkt für Schneeschuhwanderungen und Skitouren. Die Hütte liegt auf 1.070 Metern oberhalb von Sonthofen im Gunzesrieder Tal und kann auch direkt mit dem Auto erreicht werden. Auch die Schwarzenberghütte und das Staufner Haus haben ab 26.12. geöffnet.
  • Die Vorderkaiserfeldenhütte (1.388 m) im Kaisergebirge gilt in der Region als die Hütte mit der besten Aussicht. Das ganze Jahr über kann man hier den Wilden Kaiser, das Inntal und die Zillertaler Alpen überblicken und die Hütte als Ziel für Schneeschuh- und Skitouren nutzen. Der Weg zur Vorderkaiserfeldenhütte wird bei Schneefall geräumt. Wer Schneeschuhtouren unternehmen möchte, kann die Schneeschuhe auch in der Hütte ausleihen.
  • Das Carl-von-Stahl-Haus in den Berchtesgadener Alpen ist ganzjährig ein beliebtes Ziel und durchgängig bewirtschaftet. Heiligabend ist der einzige Tag, an dem die Hütte geschlossen hat. An allen anderen Tagen bietet sich das Carl-von-Stahl-Haus als Einkehrmöglichkeit für eine Vielzahl von Touren an. Im Winter erfreuen sich Skitourengeher an diversen Skitourenstrecken rund um die Hütte.
  • Die Alpenvereinshütte Priener Hütte in den Chiemgauer Alpen ist auch im Winter ein beliebtes Ausflugziel. Auf 1.410 Metern gelegen bietet sie zu jeder Jahreszeit einen guten Ausgangspunkt für Outdoor-Aktivitäten – sommerliche Bergwanderungen oder Skitouren zur kalten Jahreszeit. Der Weg zur Hütte kann auch für Rodelabfahrten genutzt werden. Das Spitzsteinhaus in Kufstein ist ebenfalls ganzjährig bewirtschaftet.
  • Auch in den Ammergauer Alpen gibt es Hütten, die das ganze Jahr geöffnet sind. Während das August-Schuster-Haus auf dem Pürschling diesen Winter wegen Brandschutzsanierung komplett geschlossen hat, ist die Hörnlehütte ab Dezember durchgehend geöffnet. Sie liegt direkt an der Bergstation der Hörnle Schwebebahn und am Kreuzungspunkt von Wander- und Skiwegen. Skitouren- und Schneeschuhwanderwege führen vom Tal zur Hütte.

Diese Alpenhütten haben auch im Winter geöffnet

Auch im Winter haben noch einige Hütten in den Alpen geöffnet - ideal als Ziel für Winterwanderungen und Skitouren.

So langsam aber sicher lässt es sich nicht mehr leugnen: In den Alpen kündigt sich der Winter schon so langsam an, und bald sind auch abseits der Pisten viele Wintersportler unterwegs – bei Winterwanderungen, Schneeschuh– und Skitouren. Berghütten werden auch während dieser winterlichen Tour gerne angesteuert, um sich bei einer heißen Schokolade oder einer leckeren Brotzeit zu stärken. Und wer gleich mehrere Tage in den Bergen unterwegs sein möchte, benötigt eine Unterkunft. Doch nur wenige Alpenhütten sind (fast) das ganze Jahr geöffnet und bewirtschaftet. Wir zeigen Dir, in welchen Hütten in den Alpen Du auch im Winter einkehren und übernachten kannst.

Natürlich solltest Du das aber kurz vor Deiner Tour nochmal bei der Hütte direkt überprüfen, da sich hier natürlich auch kurzfristig etwas ändern kann. Zudem gibt es auch bei diesen Hütten bestimmte (Feier)tage, an denen sie geschlossen sind.

Swipe oben durch die Galerie, um zu erfahren, welche Alpenhütten ganzjährig geöffnet haben!

 

  • Allgäuer Alpen
    Otto-Schwegler-Hütte (1.070 m)
    Schwarzenberghütte
    Staufner Haus
  • Ammergauer Alpen
    August-Schuster-Haus (1.564 m)
  • Bayerische Voralpen
    Brünnsteinhaus (1.360 m)
    Bodenschneidhaus (1.353 m)
    Albert-Link-Hütte (1.053 m)

Produkte in unserem KOMPASS Shop