"Alpenfjord" wird er auch genannt: Der Comer See am südlichen Rand der Alpen.

Am südlichen Rand der Alpen – und doch mitten drin: Der Comer See, auch unter Lago di Como bekannt. Sein magisches Zusammenspiel von See und Gebirge hat schon viele Wanderer verzaubert. Die Wanderungen rund um den Comer See sind so vielfältig wie die Region. Ob Spaziergänge in Ufernähe mit viel Kulturgenuss, Wanderungen zu Hütten, auf denen regionale Spezialitäten angeboten werden, Panoramatouren über dem See oder felsige Gipfel mit kurzen Kraxeleinlagen – für jeden Geschmack ist etwas geboten.

Wir haben fünf einfache Touren zusammengestellt, die euch den Reiz dieser wunderschönen Region näher bringen: Sie führen euch beispielsweie rund um Bellagio, der „Perle des Comer Sees“, entlang der Tremezzina, auch „Azaleen-Riviera“ genannt, oder hinauf Leccos Hausberg, den Resegone.