Lüsener Spitze, 3230 m

Tourdaten
Fotos (2)
Videos (0)
Rezensionen (0)
Downloads (1)
Art
Skitour
Staat / Region / Gebirgsgruppe
Schwierigkeit
schwer
Charakter der Tour
Schitechnisch schwierig. Anspruchsvolle Schitour und wird häufig unterschätzt. Ist auch im Anschluss an den Lüsener Fernerkogel noch gut mitzumachen - erfordert aber einiges an Kondition!
Geprüft
ja
Ausgangsort
Gries im Sellrain
Zufahrt
Auf der Inntalautobahn A12
bis zur Ausfahrt Sellrain und weiter nach Gries/Sellrain. Hier ins Lisenstal abzweigen und talein bis zum Gasthof Lüsens

Parkmöglichkeit: Beim Gasthof Lüsens - gebührenpflichtig!
Geh-/Fahrzeit
Gehzeit Gipfel: 4 - 4,5 h
Geh- / Fahrzeit
bis 6h
Höhenunterschied
1600 m
Höchster Punkt
3230 m
Auskunft
Tourismusverband Sellrain, Tel. +43 5230/244
für Kinder geeignet
nein
Rundtour
nein

Skitour: Lüsener Spitze

Von Lüsens Richtung Süden, den Lüsener Fernerkogel immer vor den Augen, bis zum Talschluß. Zwischen zwei Bachschluchten in Serpentinen aufwärts zum Lüsener Ferner, teilweise über steiles und felsdurchsetztes Gelände. Die Gletscherzunge die man hier erreicht, ist anfangs ebenfalls sehr steil. Sie führt zum flachen Gletscherboden, den man in einer Höhe von 2820 m erreicht. Hier biegt man nach Westen ab und steigt ziemlich flach entlang der Plattigen Wand bis in eine Höhe von 3000 m. In einen großen Linksbogen weiter zu einer Einsattelung in einer Höhe von 3120 m. Nach rechts Richtung Osten weiter und dann nach Norden unschwierig bis zum Gipfel, kurz vorher Schidepot.

Abfahrt: Wie Aufstieg

Bilder

Karten zu Innsbruck-Land

Wetter

Wetter heute in Innsbruck (579m)
Temp. min: 7°
Temp. max: 24°
Sonniger Beginn, aber tagsüber tauchen Wolken und zu guter Letzt Regenschauer auf.
© ZAMG