3 °C
07:11 Uhr
16:11 Uhr

Wandern, Kyffhäuserkreis, Deutschland: Barbarossahöhle

Streckeninformationen

Kurzbeschreibung:

Bad Frankenhausen in Kyffhäuserkreis

Tour-Character:

Leichte Panoramawanderung.

Ausgangspunkt/Start: Frankenhäuser Lauftreff am Stadtpark (an der B 85) von Bad Frankenhausen. Anfahrt B 85 Kelbra – Kyffhäuser – Bad Frankenhausen.

Tourenbeschreibung: Von Bad Frankenhausen führt diese Laubwald- und Aussichtswanderung durch das Naturschutzgebiet „Süd-West-Kyffhäuser“ zur Barbarossahöhle, einer der größten Gipsschauhöhlen Europas. Von der Wanderwegetafel am Frankenhäuser Lauftreff folgen wir der Mark. „blau-x“ des Hauptwanderwegs kurz neben der B 85 stadteinwärts, wechseln an der ersten Kreuzung (hier zweigt rechts die Straße Richtung Barbarossahöhle ab) die Straße und biegen die nächste Straße rechts zum Krankenhaus ab. Gleich darauf endet der für den Autoverkehr freigegebene Bereich, wir wandern auf dem Fuß- und Radweg geradeaus.An der Wanderwegverzweigung bei den Sportplätzen folgen wir „blau-x“ rechts an der Gelben Brücke über die Kleine Wipper und biegen nach Queren der Straße links auf einen Pfad ein, der mit hervorragendem Hainleite-Blick im sonnigen Südhang des Kyffhäusergebirges zwischen Sträuchern und Gipsfelsen aufwärts führt, wobei der Kattenburg-Bergkegel einen markanten Blickfang bildet. Vom Plateau der Kattenburg (Sitzbank) bietet sich ein exzellentes Panorama über Rottleben und das Wippertal hinweg zur Hainleite mit dem Possenturm oberhalb von Sondershausen. Funde aus den frühbronzezeitlichen Kulthöhlen der Kattenburg sind im Museum in Bad Frankenhausen zu besichtigen.Wenig später taucht der Hauptwanderweg in den Wald ein und erreicht den Rastplatz Köhlers Wiese am Großen Herrnkopf mit Schutzhütte und einer gewaltigen Naturdenkmalseiche. Weiterhin der Mark. „blau-x“ folgend, wandern wir in sachtem Auf und Ab durch die Wälder und erreichen kurz hinter dem Erdfall Teufelsgrube die Ruine Falkenburg. Hier beginnt nun der Abstieg zur Barbarossahöhle. Nach deren Besichtigung gelangt man über den fahrradfähigen Barbarossaweg (Mark. „x“, zusätzlich „rotes Quadrat“) am Parkplatz vorbei durch die Wiesen und der Kleinen Wipper folgend nach Bad Frankenhausen zurück.

Autor:

Mehr zu dieser Destination

Touren in der Nähe

Empfohlene Karten und Bücher