-1 °C
07:11 Uhr
16:11 Uhr

Skitouren, Italien: Monte Sella di Senes

Streckeninformationen

Tour-Character:

Klassische einfache Tour von der Senneshütte aus. Die Alternative, den Aufstieg in zwei Tage zu unterteilen, um das gigantische Ambiente zu genießen ist nur eine von zahllosen Möglichkeiten, welche die Sennesalm den Skitourengehern bietet.

Ausgangspunkt/Start: Pederühütte, 1.548m,

Tourenbeschreibung: Einfach und sicher bis in die Nähe des Gipfels. Die steilen Hänge im Gipfelbereich erfordern Achtsamkeit.Aufstieg: Von der Pederühütte steigt man entlang des von den Pistenraupen gespurten Weges eine beeindruckende Serie von Serpentinen bis zur Sennesalm hinauf und hat dann die Wahl zwischen der Fodara-Vedla-Hütte und – weiter hinauf zur Linken – der Senneshütte auf 2.116 m.An der Hütte vorbei erklimmt man eine von Mulden durchzogene Hochebene, über die man zum Rifugio Munt de Sennes auf 2.176 m gelangt.Weiter in nordwestlicher Richtung gelangt man bequem zum weithin sichtbaren Gipfel, den man im Allgemeinen gut über den steilen Süd/West-Kamm auf Skiern erklimmen kann.Abfahrt: Die Abfahrt erfolgt auf der Aufstiegsroute. Anmerkung: Wem die Tour zu lang ist, hat die Möglichkeit, in der komfortablen Senneshütte, die von Ende Dezember bis Ende April geöffnet ist, zu übernachten. Ein reizvolles Ziel.

Autor:

Mehr zu dieser Destination

Touren in der Nähe

Empfohlene Locations

Empfohlene Karten und Bücher