5,9 °C
07:11 Uhr
16:11 Uhr

Biken, Politischer Bezirk Imst, Österreich: Bike Trail Tirol: Mieminger Gebirge Rundtour

Streckeninformationen

Kurzbeschreibung:

Karrösten in Politischer Bezirk Imst

Tour-Character:

3 Tagestour für Genussfahrer

Attraktivität hat mit Schwierigkeit nichts zu tun. Eine leichte Runde für all jene, die den Mountainbikesport erst kennen gelernt haben oder bei denen Genuss eine wichtige Rolle spielt. Mit rund 2.300 Höhenmetern und 100 Kilometern beinhaltet diese dreitägige Tour unter anderem Tiroler Mountainbikeklassiker wie die Fahrt durch das Gaistal und über den Fernpass.

Ausgangspunkt/Start:

Tourenbeschreibung: Highlights Bei dieser Variante des Bike Trail Tirol starten wir in Imst und biken auf Waldwegen durch das weitläufige Gurgltal mit Blick auf die Lechtaler Alpen. In Nassereith nehmen wir nicht den Weg über den Fernpass, den schon die Römer als Transitstrecke benutzten, sondern eine „aussichtsreiche“ Variante nach Osten, über das Mieminger Plateau. Steil aufragende Felswände des Mieminger Gebirges begleiten uns auf der Tour den ganzen Tag. Die zweite Etappe führt uns hoch hinauf ins Ski- und Almengebiet zwischen Wettersteingebirge und Mieminger Kette, auf die Ehrwalder Alm. Wo im Sommer das Vieh auf saftigen Almwiesen grast, erfreuen sich im Winter viele Skifahrer. Der Downhill auf der anderen Seite bringt uns dem Tagesziel näher, und auf schönen Waldwegen erreichen wir Ehrwald, am Fuße der Zugspitze, dem höchsten Berg Deutschlands. Ein umfangreiches Wegenetz durchzieht den Talkessel um Ehrwald und Lermoos am Fuße des Fernpass. Über teilweise unter Naturschutz stehende Wald- und Moorgebiet erreichen wir den Fernpass. Mit der Fahrt durch das Gurgltal in lichtem Nadelwald gelangen wir zum Ausgangsort Imst.Imst - Leutasch 1. EtappeHöhenmeter bergauf 1207 m Höhemeter bergab 1150 m Höchster Punkt 1193 m Schwierigkeit mittel Länge 48,8 kmStreckenverlauf Von unserem Standort Imst (827m) fahren wir auf breitem, leichtem Schotterweg durch das Gurgltal über Strad (806m) bis nach Dormitz (877m). Unser erster Anstieg des Tages führt auf leichter Piste über den Holzleitensattel bis nach Arzkasten (1151m). Leicht bergab rollen wir nach Barwies und weiter nach Wildermieming (872m) bis nach Telfs (634m). Dort beginnt der zweite Anstieg über Buchen (1193m) bis nach Klamm in der Leutasch (1172m) unserem ersten Etappenort. Dieser Tag kann durch die Benützung von Öffentlichen Verkehrsmitteln von Telfs nach Klamm auch abgekürzt werden. Möglichkeit der Fahrradmitnahmen vorher telefonisch abklären: Tel +43.1.71101.Leutasch - Ehrwald 2. EtappeHöhenmeter bergauf 460 m Höhemeter bergab 520 m Höchster Punkt 1585 m Schwierigkeit leicht Länge 19,9 kmStreckenverlauf Von Klamm (1172m) rollen wir auf leichtem Schotterweg durch das Gaistal; vorbei an der gleichnamigen Alm (1366m) bis zum Igelsee (1585m). Von dort beginnt eine leichte Abfahrt über die Ehrwalderalm (1502m) bis ins Zentrum von Ehrwald (994m), zuerst auf Schotter, dann auf Asphaltpiste. Ehrwald - Imst 3. EtappeHöhenmeter bergauf 650 m Höhemeter bergab 670 m Höchster Punkt 1268 m Schwierigkeit leicht Länge 32,2 kmStreckenverlauf Vom Zentrum in Ehrwald rollen wir kurz auf Asphalt und dann auf toller Schotterpiste durch lichte Lärchenwälder vorbei am Weissensee (1082m). Nur eine kurze steile Passage auf einem Karrenweg bringt uns auf der alten Via Claudia Augusta bis wenig oberhalb vom Fernpass (1268m). Eine tolle Abfahrt auf breitem Schotterweg und auf einem interessanten Karrenweg geht bergab, direkt vorbei am Schloss Fernstein (948m). Nur flach und in leicht kupiertem Gelände fahren wir dann über Nassereith (838m) bis zum Startort Imst.

Autor:

Mehr zu dieser Destination

Touren in der Nähe

Empfohlene Locations

Empfohlene Karten und Bücher