istockphoto.com/ ArtHdesign

Kreisfreie Stadt, Einwohner: 46 000, Höhe: 450 – 650 m, Postleitzahl: 98527. Auskunft: Tourist-Information.
Bahnstation: im Ort. Busverbindungen nach Zella-Mehlis, Oberhof, Schmalkalden, Rohr, Meiningen und Schleusingen.

Der Talkessel von Suhl ist vor allem nach Norden und Osten von hohen Bergen des Zentralmassivs des Thüringer Waldes gesäumt. Die Stadt hat sich aus Platzmangel in die Seitentäler und auf die umliegenden Höhen ausgebreitet.

Sehenswert im Ort und in der Umgebung
Vom alten historischen Suhl ist im Zentrum nur noch wenig erhalten: denkmalgeschützte Häuserzeilen im Steinweg und barocke Kreuzkirche. – Waffenmuseum im ehemaligen Malzhaus (1663) zur Tradition der Waffenherstellung. – Hauptkirche St.-Marien (1487/91), im Rokoko-Stil. – Marktplatz mit Brunnen und Waffenschmied-Denkmal. – Fachwerkhäuser: Rathaus in Suhl-Heinrichs und Heinrichser Straßenmarkt, „Goldener Hirsch“ in Suhl-Neundorf. – Kultur- und Congress Centrum Suhl. – Schießsportanlage auf dem Friedberg. – Tierpark. – Spätgotische Kirche St. Ulrich in Suhl-Heinrichs. Spazier- und Wanderwege Tierpark in der Suhler Schweiz, 1 Std. – Über Ottilienstein zum Domberg (676 m), 3/4 Std.– Zum Hohenloh (Schulsternwarte), 1/2 Std. – Über den „Kleinen Thüringer Wald“: Suhler Neundorf, Steinsburg (641 m), Schneeberg (692 m, viele schöne Grenzsteine von 1842), Feldstein (557 m), Themar, 4 Std. Derzeit sind in diesem Gebiet Beeinträchtigungen durch den Bau der Autobahnen A 71/73 möglich! Rundwanderungen Domberg, Tote Männer, Regenberghütte, Geisenhimmel, Benshausen, Brunnental, Albrechts, Linsenhof, Domberg, 5 Std. – Bahnhof Suhl-Heinrichs, Ruine und Bergbaude Lange Bahn, durch das Dreisbachtal und zurück zum Bahnhof Heinrichs, ca. 11/2 Std. – Domberg, Kerbwiese, Krienitzenstube, Fallmich, Suhl, 2 Std. – Über Hoheloh zum Döllberg, Großer und Kleiner Erleshügel, Bärenfang, Adlersberg (847 m, Aussichtsturm). Abstieg über Rote Klippen, Schüßlersgrund zur Erletortalsperre. Zum ehemaligen Waldtheater unterm Spitzberg zur B 247, diese überqueren und durch die Friedbergsiedlung zur Stadt, 5 Std. – Über Goldlauter zum Berggasthaus Schmücke, dem Rennsteig nach Nordwesten über Großen Beerberg zur Suhler Ausspanne, über Suhler Loibe Abstieg zum Fröhlichen Mann, 41/2 Std. – llmenauer Straße, Himmelreich, Schusterwiese, Suhl – Goldlauter, Skistadion, zurück nach Goldlauter, Bocksberg, Henneberger Haus, 3 Std. – Am Herbert-Roth- Wanderweg um die Stadt, Beginn am Henneberger Haus, 22 km lang, kann beliebig abgekürzt werden. – Friedberg, Finstere Erle, Talsperre, Hirschbach, 21/2 Std.

Wetter

Wetter heute in Erfurt (194m)
Temp. min: 3.7°
Temp. max: 9.4°
Der Regen wird allmählicher schwächer, am Nachmittag gibt's auch Pausen.
© ZAMG
NatureWatch