Abenteuerliche Expeditionen, gefährliches Rissklettern oder unglaubliche Höchstleistungen von ganz jungen Kletterern – die REEL ROCK Film Tour 2016 hat wieder allerhand spannende Kletterfilme im Gepäck. Los geht die Tour am 25. September in Köln und steuert dann zahlreiche Städte in ganz Europa an.

Die Filme der REEL ROCK 11

Young Guns

Die erst 15-jährige Ashima Shiraishi und der 16-jährige Kai Lightner sind die Gesichter einer neuen Generation von Kletterern. Auf einer Reise nach Norwegen stellen sie ihr Können am Fels unter Beweis. Mit einem V15-Boulder wollen sie in Japan Klettergeschichte schreiben.

Boys in the Bugs

Will Stanhope und Matt Segal zählen zu den besten Riss-Kletterern der Welt – und zwei extreme Spaßvögel. Selbst während ihres jahreslangen Kampfes an einem 5.14 Finger-
Crack in den kanadischen Bergen vergeht ihnen das Lachen nicht.

Brette

Der Film „Brette“ begleitet die talentierte Klettererin Brette Harrington auf ihrer Tour von Squamish bis nach Südamerika. Besteht sie ihre Feuertaufe an den Big Walls am am El Capitan im Yosemite und kann sie beim Free-Solo-Klettern in Patagonien überzeugen?

The Adventures of the Dodo

Mit der Blockflöte im Gepäck macht sich eine Gruppe Schotten auf ein außergewöhnliches Abenteuer im nördlichen Polarkreis an Bord des Segelschiffs „Dodo’s Delight“. Die durchaus musikalische Reise von Sean Villanueva O’Driscoll, Ben Ditto und den Brüdern Nico und Oliver Favresse führt sie über das offene Meer zu den einsamen Big Walls von Baffin Island.

Rad Dad

Vater und zugleich Abenteurer sein? Das das funktioniert, beweist Mike Libecki auf seiner Reise zu den entlegensten Regionen der Erde, auf der er unbezwungene Wände entdeckt und neue Routen durchsteigt. Seit der Geburt seiner Tochter vereint er sein Leben als Abenteurer mit den neuen herausfordernden Ausgaben eines Vaters und zieht zugleich einen neuen Partner für seine zukünftigen Expeditionen groß.



Alle Termine findet ihr auf reel-rock.eu

Veröffentlicht am 26. August 2016