Tourist-Information Weißenburg

Martin-Luther-Platz 3
91781 Weißenburg
+49 9141 907124
tourist@weissenburg.de
http://www.weissenburg.de

Kultur(en) erleben zwischen Naturpark Altmühltal und Fränkischem Seenland
Wechselvolle Geschichte von der Römer- bis zur Neuzeit ist in Weißenburg auf vielerlei Art erlebbar. Die Römer haben hier nicht nur einen einzigartigen Schatz hinterlassen, der ab dem Frühjahr wieder im neu konzipierten RömerMuseum ausgestellt ist. Auch die ausgegrabenen Thermenanlagen gewähren Einblick in die Dinge des täglichen römischen Lebens vor fast 2000 Jahren.
Das ReichsstadtMuseum erzählt mit Ausstellungsstücken aus verschiedenen Bereichen wie Kunst, Mathematik oder Handwerk von der Zeit als Freie Reichsstadt. Und auch in der historischen Altstadt zeugen unterschiedliche Bau-Epochen, wie z. B. die Spätgotik in der St. Andreaskirche, oder auch die schmucken Bürgerhäuser von guten Zeiten.
Hoch über Weißenburg thronend zieht die Hohenzollernfestung Wülzburg Besucher mit ihren Bastionen, dem Gefängnis und einem der tiefsten von Hand gegrabenen Brunnen in ihren Bann. Auf dem Rundweg um die „Burg“ kann man die Ausmaße der sternförmigen Festungsanlage gut erkennen.
Zum Verweilen lädt die Weißenburger Gastronomie ein - ob gut fränkisch oder international. In Biergärten und auf Terrassen kann man das Erlebte noch einmal Revue passieren lassen oder sich auf einen Besuch der Freilichtbühne Bergwaldtheater oder ein anderes kulturelles Highlight einstimmen.
Erholungssuchenden bietet der Weißenburger Stadtwald auf Lehrpfaden und Wanderwegen die Möglichkeit der Natur ein Stück näher zu sein.


Bilder