KOMPASS-Karten

ISPO 2015 in München

Am 5. Februar startet in auf dem Münchner Messegelände wieder die alljährliche Sportmesse ISPO. Die ISPO ist die weltweit größte Sportmesse und präsentiert den Fachbesucher und Experten die Neuheiten der Sportartikelbranche.

Dieses Mal werden rund 2585 Aussteller aus 109 Ländern zur ISPO nach München anreisen. Zu den Schwerpunkten der Messe gehören dieses Jahr unter anderem mobile Technologien rund um Gesundheit & Fitness, die sowie das Thema „Sport und Fitness am Arbeitsplatz“. Auf 16 Hallen werden die neusten Trends vorgestellt und die Möglichkeit zum Networking geboten. Zusätzlich gibt es ein großes Rahmenprogramm und zahlreiche Sonderausstellungen.

Bereits im Vorfeld wurden einige der ISPO-Awards, anerkannte Gütesiegel der besten Sportprodukte, verliehen. Insgesamt 46 Juroren aus zwölf Ländern wählten aus 445 Bewerbungen die besten Sportartikel 2015/2016 aus. Als „Product of the Year“ dürfen sich künftig folgende Produkte bezeichnen: der Actioncam- und Smartphonestabilisator LUUV, der Bergsteigerschuh G2 SM von La Sportiva, der in Zusammenarbeit mit Simone Moro entwickelt wurden, und die Kingpin-PinTech-Bindung von Marker. Auch die Hersteller der Fitnessuhr Surge, des Tomahawk-Powerbikes sowie des Schnürungssystems Hands Free 103 GTX können sich über einen ISPO Award freuen. Den ISPO Award Eco Achievement erhielt die nachhaltige Marke Picture Organic Clothing, die funktionelle und ökologischen Skihelme herstellt. Des Weiteren wurden einige Hersteller für ihre innovativen Produkte mit dem Brandnew Award geehrt.

Im Rahmen der ISPO in München findet auch ein offizieller Zlagboard Contest statt, bei dem die Messebesucher ihre Kräfte messen können. Gewinner ist letztendlich derjenige, der am längsten an den 2cm-Leisten des Zlagboards hängen kann. Alle Besucher die älter als 15 Jahre sind, können sich vor Ort für den Contest anmelden. Im vergangenen Jahr fanden bereits einige internationale Zlagboard-Wettbewerbe statt und die aktuelle Rekordleistung liegt bei 2,44 Minuten und wird von Kletter-Vize-Weltmeister Ramonet Puigblanque gehalten. Beim Zlagboard Contest können die Teilnehmer Preise von Vertical-Life und Kompass gewinnen, sowie mit ein wenig Glück ein Kletterwochenende in Südtirol abstauben, das unter allen Teilnehmern verlost wird.

In diesem Jahr startet die Messe erstmals am Donnerstag und nicht wie üblich an einem Sonntag. Vom 5. bis 8. Februar 2015 können sich die Fachbesucher über die Neuheiten der Sportbranche informieren.

 

Foto: © messe-muenchen.de