Die Hochsteiermark – Ein natürliches Juwel

Der nordöstliche Teil der Steiermark, zu dem die Bezirke Bruck-Mürzzuschlag, Leoben und Teile von Liezen gehören, bildet die Hochsteiermark. Im Norden umfasst das Areal das Mariazeller Land, in dem die Basilika Mariä Geburt in Mariazell der wohl bekannteste Ort ist und ihn zum bedeutendsten Wallfahrtsort Österreichs macht. Im Osten lockt das steirische Semmringgebiet mit dem Semmering-Gebirgspass und im Westen erstreckt sich die Hochsteiermark bis nach Mautern und das Liesingtal.

Die gebirgige Landschaft ist mit ihren Wäldern, Wiesen und Seen ein Naturidyll von ganz eigener Prägung. Es gibt unzählige Wandermöglichkeiten beispielsweise durch das ausgedehnte Hochschwabmassiv. Zur Auswahl stehen neben familienfreundlichen Wegen auch anspruchsvolle Berg- und Klettertouren. Unter Bergsteigern zählen die eindrucksvollen Gipfel des Hochschwabmassivs als Attraktion und waren lange ein Geheimtipp. Mountainbiker und Radfahrer können sich auf zahlreichen Rad- und Geländewegen so richtig austoben.

Und im Winter ist die Hochsteiermark ein Eldorado für aktive Erholung. Skifahren und Rodeln, Snowboarden und Langlaufen, Schneeschuhwanderungen durch das verschneite Idyll – in dieser Region, in der die Skigebiete überschaubar sind, ist eine urige Atmosphäre erlebbar. Keine Spur von Hektik.

Die Hochsteiermark bietet aber auch Wassersportlern alles, was das Herz begehrt. Da sind Rafting, Canyoning oder Kajakfahren in wildromantischer Umgebung nur eine kleine Auswahl an Möglichkeiten für einen Abenteuerurlaub. Der Kurort Aflenz bietet für die pure Entspannung Wellness an, so werden Gesundheit, Schönheit und Erholung harmonisch miteinander kombiniert.
Die Hochsteiermark gehört zum Grünen Herzen Österreichs, das auch Motorradfahrer anlockt, für die die fantastischen Strecken eine optimale Mischung aus Speed und Natur darstellen.

Es ist nicht nur die Natur, mit der die Hochsteiermark besticht, es sind auch ihre hübschen Ortschaften. Leoben beispielsweise, das wegen seiner Montanuniversität über die Landesgrenzen hinaus einen renommierten Namen in ganz Europa hat, zudem eine eindrucksvolle Altstadt und ein klassizistisches Theater aus dem Jahr 1790, in dem bis heute Vorstellungen gegeben werden. Auch Kapfenberg mit seiner Burg Oberkapfenberg, deren historische Gemäuer zu einer Einkehr und zu kulinarischen Genüssen einladen sollte man nicht links liegen lassen. Mürzzuschlag, der Ort der Johannes Brahms zu seiner vierten Sinfonie inspirierte, ist gleichermaßen einen Besuch wert.
In jedem Fall ist die Hochsteiermark eine Region, in der keine Langeweile aufkommt.

Empfohlene Wanderungen und Radtouren in Hochsteiermark

Tour km h
Hochschwab 17,0604:14
9640 25,72-
2017-01-21 Ski Bürgeralm 14,6803:06
Tour Hochschwab 43,7110:50
Aflenz02 12,2903:03
Aflenz Kurort (Österreich) - Vordernberg Hauptplatz (Vordernberg, Österreich) 29,76-
Aflenz01 6,3901:35
Aflenz03 7,5101:52
Bruck-Mariazell, Tag2 16,6304:08
2016-05-21 Bürgeralm 37,4105:02
Hochschwab-Überquerung 27,5106:49
Weitere Touren anzeigen