Naturpark Spessart

Der Spessart erstreckt sich zwischen Vogelsberg, Rhön und Odenwald auf rund 2.440 km² über die deutschen Bunderländer Bayern und Hessen. Der Spessart nennt den größten zusammenhängenden Laubmischwald sein Eigen und ist Dank seiner vielen für Wanderer erschlossenen Wege ein beliebtes Urlaubsziel. Durch seine Nähe zu den Großstädten Frankfurt und Würzburg nutzen viele Naturfreunde das Mittelgebirge auch für Tagesausflüge in die Natur.

Über den Hauptkamm des Spessarts führt der sogenannte Eselsweg, der angeblich bereits seit 2.000 Jahren in Gebrauch ist und auf 111 Kilometern von Schlüchtern nach Großheubach führt. Ebenso bekannt ist die Birkenhainer Straße, ein Fernwanderweg, der auf 71 Kilometern Hanau mit Gemünden am Main verbindet. Wer während einer Wandertour auch gerne mal ein Gläschen Wein trinkt, für den könnte der Fränkische Rotwein Wanderweg interessant sein, der an zahlreichen Wirtschaften und bedeutenden Rotweinanbaugebiete vorbeiführt.

Auch für Familien eignet sich der Spessart hervorragend als Wanderdestination. Im Naturpark Spessart gibt es viele Wanderparkplätze, an denen sehr gut ausgeschilderte Rundwanderwege starten. Die Touren führen meist auf leichten Wegen zurück zum Ausgangspunkt.

Empfohlene Wanderungen und Radtouren in Spessart

Tour km h
Spessartweg Heigenbrück -> Stadtprozelten 68,3116:56
Hexenbaum 5,0501:37
Wiesthal (Deutschland) - Rothenbuch (Deutschland) 9,52-
Wiesthal (Deutschland) - Rechtenbach (Deutschland) 8,29-
Auszeit - Spessart 72,32-
Auszeit - Spessart 72,32-
Wiesthal-Rothenbuch 11,502:51
Heinrichsthal (Deutschland) - Wiesthal (Deutschland) 9,23-
Laufach (Deutschland) - Klingerhof (Hösbach, Deutschland) 9,3802:20
Laufach n. Waldaschaff 4,6101:09
3. Etappe Spessartweg 1: Rothenbuch - Lohr 16,13-
Weitere Touren anzeigen

Empfohlene Produkte