Mountainbike, Rennrad, Cyclocross, Trekkingrad, Crossbike, Dreirad, Citybike – es gibt zahlreiche Vertreter deiner Art, und alle bringen uns ans Ziel. Sei es sportlich mit dem Rennrad auf endlosen Straßen, bergaffin mit dem griffigen Mountainbike, unschlagbar mit dem dynamischen E-Bike oder wendig mit dem zackigen Citybike.

Ganz egal, ob Kind, Mutter oder Opa, Verkehrsteilnehmer oder Sportler, auf dem Weg zur Arbeit, dem Spielplatz oder im Urlaub: Wir alle lieben unser Rad. Mit dir fühlen wir uns frei, unabhängig, flexibel und mobil.

Deine 200-jährige Erfolgsgeschichte

Und dabei hast du bereits eine ganz schön lange Geschichte hinter dir. Pedale, Kette, Gangschaltung? Darüber können deine Urahnen nur müde lächeln.

1817 hat Ingenieur Karl Freiherr von Drais deinen Vorläufer, die Laufmaschine erfunden, auch als Draisine bekannt. Sie gilt bis heute als dein Urahne und war von deiner heutigen Form noch meilenweit entfernt. Als Drais seine Jungefernfahrt mit seiner Laufmaschine am 12. Juni 1817 von Mannheim nach Schwetzingen unternahm, kam er bereits staatliche 14 Kilometer weit – und das mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 15 km/h.

Du hast die Mobilität verändert

Dein Urahne entstand damals aus dem Wunsch heraus, das Pferd als Mittel der Fortbewegung zu ersetzen – und hat bis heute die Mobilität der Menschen verändert. Viele Teile, die zuerst für dich entwickelt wurden, wie beispielsweise das Kugellager oder der Luftreifen, haben später auch im Automobilbau Einzug gefunden.

Etwa 50 Jahre nach Drais war es ein Franzose, der das Kurbelrad erfand, bis man kurz draauf in Großbritannien das erste Niederrad mit Kettenantrieb erfand.

Und heute? Feierst du deinen 200. Geburtstag . und ganz Deutschland feiert mit Aktionen, Events und Ausstellungen mit.

Fast 300 KOMPASS-Fahrrad-Titel

Zu deinem Geburtstag dürfen wir dir – durchaus mit ein bisschen stolz in der Stimme – bereits fast 300 KOMPASS-Fahrrad-Titel präsentieren.

Weil wir dich lieben, und weil wir es lieben, mit dir unterwegs zu sein, haben wir eine große Produktvielfalt, die alle Ansprüche und so gut wie alle deiner Arten bedient. Wir kennen die besten Wege, die Highlights, die Gegebenheiten und die Geheimtipps für jedes Bedürfnis:

  • Der interessierte Genussradler lässt sich vom Fahrradführer leiten.
  • Der Rennradler holt sich neuen Input aus dem Rennradführer mit DVD, Tourenkarten, Stadtplänen und Tourenbuch.
  • Der initiative Organisator sucht sein Abenteuer auf eigene Faust mit der Fahrradkarte 1:70 000.
  • Der Feinspitz geht weiter ins Detail und bevorzugt die Fahrradkarte 1:50 000.
  • Der „Landstreichler“ liebt es ausgedehnt und plant anhand der Großraum-Tourenkarte großzügig seine Route.
  • Der Konsequente bevorzugt einen Ausflug von A-Z geführt, angereichert mit Empfehlungen und greift zur Fahrrad- Tourenkarte.
  • Der Allrounder verbindet das Hiken und Biken und orientiert sich mit der KOMPASS-Wanderkarte mit Radwegen.
  • Das Universalgenie braucht die winterliche Aktivität zur Komplettierung und trainiert ganzjährig mit dem Outdoor-Karten-Ringbuch im Wander-, Fahrrad- und Wintersport.

Den richtigen Titel findet man ganz einfach mit unserem Produktfinder. Und dann geht’s los, zusammen mit dir ins nächste Abenteuer.

Für dich, liebes Fahrrad, drehen wir zu deinem Geburtstag eine Ehrenrunde. Diesmal vielleicht mal bewusster, intensiver, genüsslicher, ausgiebiger, herausfordernder, weiträumiger, sportlicher, kultureller – was auch immer. Es gibt schließlich noch unfassbar viel zu erradeln.

 

 

MEHR ZUM THEMA: Rund ums Fahrrad

» Fahrradfahren: Die perfekte Radtour

» Der richtige Fahrrad-Check

» Die perfekte Ausrüstung für eine Radtour

» MTB-Transalp: Alpenüberquerung mit dem Mountainbike

» Auf zwei Rädern durch die Berge: Mountainbiken für Anfänger

 

Veröffentlicht am 12. Juli 2017